Wetttipp ATP Grand Slam French Open: Dominic Thiem - Horacio Zeballos

Samstag, 03.06.2017 um 11:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Thiem will unter die letzten Acht

Am kommenden Sonntag kommt es bei den French Open 2017 zum nächsten Auftritt eines der Geheimfavoriten auf den Titelgewinn. Die Rede ist von Österreichs Dominic Thiem, der sein Achtelfinale gegen den Argentinier Horacio Ceballos bestreitet und in diesem Duell auch Favorit ist. Aufgeschlagen wird am 04. Juni um etwa 11:00 Uhr.

Dominic Thiem

  • noch ohne Satzverlust
  • tolle Jahresbilanz auf Sand
  • enorm harte Grundschläge

Horacio Zeballos

  • konnte sich in Runde drei schonen
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form Dominic Thiem

So ganz das Gelbe vom Ei sind die Leistungen Dominic Thiems bei den diesjährigen French Open noch nicht. Nicht falsch verstehen, man spricht hier von Jammern auf sehr, sehr hohem Niveau, immerhin hat der Niederösterreicher immer noch keinen einzigen Satz abgegeben. In Runde drei setzte er sich gegen den US-Amerikaner Steve Johnson mit 6:1, 7:6 und 6:3 durch, davor behielt er auch gegen Simone Bolelli und den Australier Bernard Tomic die Oberhand. Thiem war in seinem Drittrundenmatch der bessere Spieler, sobald der Ball eben im Spiel war. Mit seinen sehr druckvollen Grundschlägen bewegte er den Gegner sehr gut. Und dennoch gibt es einiges, das man am Spiel des Österreichers aussetzen kann. Da wären etwa die vielen ungenützten Breakmöglichkeiten, ein Dilemma, das auch schon gegen Bolelli deutlich wurde, als Thiem nur sieben von 21 Chancen nutzte, seinem Gegner den Aufschlag abzunehmen. Auch kann man beim Return generell mehr erwarten, Thiem begibt sich allerdings häufig in eine sehr defensive Grundposition, steht also enorm weit hinter der Grundlinie, was es oft schwermacht, die Services noch ansprechend ins Feld zurückzuspielen. Spielerisch ist er Ceballos aber wohl überlegen, denn Thiem verfügt über ein sehr gutes und variantenreiches Service sowie eine enorm schnelle Rückhand. Generell gehört er auf Sand zu den erfolgreichsten Spielern im Jahr 2017, ist – das sei hier nochmals erwähnt – nach wie vor der einzige Akteur, der Rafael Nadal auf diesem Belag heuer bereits besiegen konnte. Zudem wird Thiem – bei allem Schock über dessen Verletzung – wohl froh sein, nicht auf David Goffin zu treffen, der für den 23-Jährigen so etwas wie einen Angstgegner darstellt. Bei einer beeindruckenden 20:4-Bilanz auf Sand in diesem Jahr stehen die Chancen auf einen Einzug in die Runde der letzten Acht am Sonntag wohl alles andere als schlecht.

Aktuelle Form Horacio Ceballos

Über das Spiel von Horacio Ceballos haben wir in den letzten Tagen weniger Aufschlüsse bekommen. Drittrundengegner David Goffin musste im ersten Satz verletzt aufgeben, sodass der mittlerweile 32-Jährige Argentinier erstmals in seiner Karriere im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers steht. Als sicher gilt, dass sich der „Gaucho“ auf Sand wohler fühlt als auf den anderen Belägen der Tennis-Welt. Denn auf Hartplatz hat er in dieser Saison eine negative Bilanz von nur drei Siegen bei bereits fünf Niederlagen zu Buche stehen. Insgesamt ist seine Jahresausbeute aber positiv, Ceballos hat bereits 15 Siege gefeiert, aber auch 13 Matches verloren. Diese doch positive Statistik rührt aber vor allem von den Erfolgen auf Sand. Klar ist jedoch auch, dass der Argentinier in diesem Jahr bereits gegen deutlich schwächere Gegner verloren hat, als Dominic Thiem einen darstellt. Zu nennen wäre hier etwa die Pleite gegen Steve Johnson in der Vorwoche in Genf, welchem er glatt mit 1:6 und 3:6 unterlegen war und welchen Thiem bekanntermaßen glatt in drei Sätzen bezwungen hat. Ein dementsprechend guter und vor allem aktueller Indikator kann dieses Match sein. Siege gegen Philipp Kohlschreiber oder Benoit Paire sind dagegen aller Ehren wert. Ein Vorteil für Ceballos: Er hat bislang noch nie gegen Thiem antreten müssen. Warum wir dies als Vorteil für den Underdog sehen? Weil Thiems Spiel mittlerweile jedem Gegner auf der ATP-Tour – auch wenn es noch kein direktes Duell gab – bekannt sein wird, während Ceballos etwas unter dem Radar der Top-Spieler wandelt. Dass der Argentinier gegen David Goffin bis zu dessen Aufgabe gut mithalten konnte, darf ebenfalls als gutes Omen gesehen werden, ebenso natürlich der Umstand, dass die dritte Runde für den 32-Jährigen körperlich nicht sonderlich fordernd war, er gegen Thiem dementsprechend ausgeruht sein wird. Dreisatz-Siege gegen Aufschlag-Kanonier Ivo Karlovic oder Lokalmatador Mannarino zeugen zudem von einer gewissen Qualität. Gegen den Kroaten zeigte sich Ceballos enorm beständig, machte nur sechs unerzwungene Fehler und hatte bei erfolgreichem erstem Aufschlag eine herausragende Quote von 93 (!) Prozent zu Buche stehen.

Wettprognose

Auf die leichte Schulter darf Dominic Thiem seinen Achtelfinalgegner natürlich nicht nehmen, wie die erwähnten Statistiken zeigen. Dennoch gilt der 23-Jährige als klarer Favorit, ist der doch schlichtweg der komplettere Spieler, der mehr Schläge auf höchstem Niveau beherrscht. Dementsprechend setzten wir auf den nächsten Dreisatz-Erfolg des Österreichers. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Dominic Thiem - Horacio Zeballos
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.10 15.00
Im Durchschnitt 1.03 11.70
1.02 9.81
1.10 6.00
1.03 15.00
1.03 11.00
1.04 11.00
1.01 13.25
1.10 6.00
1.00 14.50
1.00 10.00
1.00 14.50
1.00 14.25
0.99 13.25
1.00 14.50
1.03 10.75

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Dominic Thiem - Horacio Zeballos
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.18 7.00
Im Durchschnitt 1.10 5.64
1.10 5.19
1.18 4.30
1.08 7.00
1.10 6.00
1.10 6.00
1.18 4.30
1.09 5.75
1.10 5.50
1.09 5.75
1.09 5.75
1.08 5.50
1.09 5.75
1.07 6.50

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Dominic Thiem - Horacio Zeballos
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.13 6.00
Im Durchschnitt 1.10 5.41
1.13 4.67
1.10 6.00
1.13 5.00
1.09 5.75
1.12 5.00
1.09 5.75
1.09 5.75
1.10 5.00
1.09 5.75

Surebet

Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
  1.10 15.00
Betrag
Berechnen
93,17 6,83

Ertrag 2,48%

Weitere Tipps

UEFA Champions League

21.11.2017 20:45
SSC Napoli Logo SSC Neapel
:
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
Tipp 1

UEFA Champions League

21.11.2017 20:45
Manchester City Logo Manchester City
:
Feyenoord Rotterdam Logo Feyenoord Rotterdam
Tipp 1 Gewinn zu null

UEFA Champions League

21.11.2017 20:45
BVB Logo Borussia Dortmund
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Tipp 2