Wett Tipp ATP Grand Slam Wimbledon: Dennis Novak - Alex Bolt

Mittwoch, 26.06.2019 um 12:00 Uhr (MEZ)

Kommt Novak über Bolt in die 3. Wimbledon-Qualirunde?

In unseren Tennis Wett Tipp Vorhersagen beschäftigen wir uns auf dieser Seite mit der 2. Runde der Wimbledon-Qualifikation zwischen dem Österreicher Dennis Novak und Alex Bolt aus Australien. Novak möchte sein starkes Vorjahresergebnis auf dem heiligen Rasen wiederholen. Steht dem 25-Jährigen dabei Bolt im Weg? Wir geben euch unsere Einschätzungen für das Match, das am Mittwoch um ca. 12 Uhr beginnt.

Dennis Novak

  • Ilkley-Finalist 2019
  • im Vorjahr in 3. Wimbledon-Runde
  • 7 von 9 Rasenpartien 2019 gewonnen

Alex Bolt

  • etwas mehr Erfahrung auf Rasen
  • Ilkley-Finalist 2017

Formcheck Dennis Novak

Dennis Novak hatte in der 1. Runde der Qualifikation zum Grand Slam in Wimbledon nur wenig Mühe mit seinem Gegner. Der 25-Jährige schlug den Niederländer De Bakker (ATP-242.) in 1:07 Stunde glatt in 2 Sätze. Das Match ging über 19 Games, nur 7 Spiele gab der Österreicher dabei ab. Nach 1:3-Rückstand im ersten Satz ließ er seinem Gegenüber kein Spiel mehr in diesem Durchgang, im 2. Satz holte er sich das Break zum 3:1 und servierte anschließend aus. Novak gelangen 12 Asse (2 Doppelfehler). Starke 81% der 1. Aufschläge, die zu 60% im Feld landeten, konnte er für sich entscheiden. Er wehrte 4 von 5 Breakbällen ab. Selbst nahm er dem Gegner 3 mal bei 6 Gelegenheiten das Servicegame ab. Die aktuelle Welt-Nummer 104 schlug gute 36 Winner bei 16 unerzwungenen Fehlern. 70% der Servicepunkte gingen an ihn und 45% der Returnbälle. Novak kommt von einem starken Rasenturnier nach London, in Ilkley Challenger stand er im Endspiel. Zunächst schlug der Österreicher Rosol und Majchrzak, um im Finale gegen den Deutschen Köpfer zu verlieren. Damit verpasste der 25-Jährige den erstmaligen Sprung unter die Top-100. Platz 104 ist sein Karriere-Hoch. Im ATP-Race, der Jahreswertung der weltbesten Tennisspieler, steht Novak bereits an Position 94 und damit 46 Plätze vor seinem nächsten Gegner. Der Niederösterreicher ist gegen Bolt in der Favoritenrolle, die Bookies bewerten einen Matchsieg Novaks mit einer 1.44er-Quote. Auf der Tour gab es zwischen diesen beiden Spielern noch keinen Vergleich. Novak hat eine gute Rasenbilanz. Vor Ilklay stand er im Nottingham-Challenger im Viertelfinale. Im Vorjahr kam er aus der Quali ins Hauptfeld von Wimbledon. Dort schlug er Polansky und Pouille und verlor in der 3. Runde gegen Raonic. 2019 hat Novak schon einen Challenger gewonnen, im April in der Halle von Taipei. Beim Heilbronn-Challenger auf Sand kam er ins Semifinale. Novak spielt also eine gute Saison und sollte unseren Prognosen über Bolt drüberkommen.

Formcheck Alex Bolt

Alex Bolt hatte etwas mehr Mühe, um die 2. Qualirunde von Wimbledon zu erreichen. Der Australier musste gegen den jungen Italiener Sinner (ATP-201.) über die volle Distanz gegen. Das Match dauerte 2:38 Stunden und ging über 42 Games. Der 3. Durchgang wurde erst nach 12:10 für Bolt entschieden. Der 26-Jährige schlug gute 17 Asse, bei nur 2 Doppelfehlern. 20 Breakbälle ließ er aber zu, von denen er 17 abwehren konnte (85%). Selbst benötigte der Weltranglisten-143. 9 Möglichkeiten, um dem Gegner 3 mal das Aufschlagspiel abnehmen zu können. Bolt gewann 74% seiner 1. Aufschläge, die zu 64% kamen, 62% seiner Servicepunkte gesamt und 36% der Returns. Die frühere Nummer 125 der Tenniswelt hat in diesem Jahr auf Rasen noch keine 2 Matches hintereinander gewinnen können. Beim Surbiton-Challenger kam er in die 2. Runde, wo er gegen Evans rausflog. In der Hertogenbosch (ATP 250) musste er sich dem Deutschen Brandt beugen. In Ilkley schlug er zwar in der 1. Runde Donskoy, verlor aber danach gegen Jung. Vor 2 Jahren war der Australier dafür bei diesem Challenger-Turnier als Qualifikant im Endspiel, das er gegen Fucsovics verlor. Bolt hat also auch auf Rasen schon was vorzuweisen. Im Vorjahr überstand er die Quali in Wimbledon und verlor in der 1. Hauptrunde gegen Edmund. Der 26-Jährige konnte bei den letzten 5 Anläufen nicht 2 mal hintereinander beim gleichen Turnier gewinnen. Bei den French Open blieb er gleich in der Qualifikation hängen. Das letzte Mal gelang ihm dies beim Seoul-Challenger vor fast zwei Monaten. Dort kam er ins Viertelfinale. Seine besten Saisonleistungen waren zweifellos die 3. Runde der Australien Open und die 2. Runde des Indian Wells Masters, nachdem er durch die Quali gekommen ist. In Melbourne schlug Bolt Sock und Simon und verlor gegen Alex Zverev. In Indian Wells bezwang er zum Auftakt Gulbis und musste sich anschließend Pella geschlagen geben. Beim Indian Wells Challenger stand er immerhin im Viertelfinale.

Wett Tipp und Prognose

Dennis Novak werden ganz ordentliche Chancen auf den Matchsieg eingeräumt, er bekommt dafür eine Wettquote von 1.44, die sich gut mitnehmen lässt. Bei einem 2:0 des Österreichers gibt es Quoten von 2.10. Mit Satz-Handicap für Novak -1.5 steigert ihr die Gewinnquoten auf 1.83. Die gleiche Quote gibt es für over/under 22.5 Games im gesamten Match. Unsere Tennis wett Tipp Vorhersage: Sieg Novak und weniger als 22.5 Games bei einer Quote von 2.60 (bet365, 25.06.2019)

Weitere Tipps

ATP Båstad

16.07.2019 11:00 (MEZ)
Dennis Novak
:
Steve Darcis
Spieler 2 gewinnt

UEFA Champions League

16.07.2019 20:00 (MEZ)
Valletta FC Logo Valletta FC
:
F91 Düdelingen Logo F91 Düdelingen
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

16.07.2019 20:45 (MEZ)
FK Crvena Zvezda Logo FK Roter Stern Belgrad
:
Sūduva Marijampolė Logo Sūduva Marijampolė
Unter 3.5 Tore