Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: David Goffin - Grigor Dimitrov

Mittwoch, 25.01.2017 um 01:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Goffin gegen Baby-Federer

Ein äußerst spannendes Duell bietet das Viertelfinale der diesjährigen Australian Open in Melbourne. Denn dort tritt der Belgier David Goffin gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov an. Beide Spieler zeigten sich zuletzt in guter Form und wollen erstmals den Einzug in ein Grand-Slam-Halbfinale schaffen. Aufgeschlagen wird am kommenden Mittwoch ab etwa 01:00 Uhr MEZ.

David Goffin

  • sehr guter Rückschläger
  • physisch sehr stark

Grigor Dimitrov

  • technisch versierter Spieler
  • führt im Head-to-Head
  • in dieser Saison bereits ein Turnier gewonnen

Aktuelle Form David Goffin

Der Belgier David Goffin hat in den letzten Jahren auf der ATP-Tour eine eindrucksvolle Entwicklung hingelegt, die ihn aktuell bis auf Rang 11 der Weltrangliste vorgespült hat. Speziell beim Return zählt der Rechtshänder zu den wohl besten Spielern auf der Tour. In Melbourne bezwang er zuletzt den Österreicher Dominic Thiem in vier Sätzen, zeigte dabei auch Moral und gewann nach Verlust des ersten Durchgans noch mit 5:7, 7:6, 6:2, 6:2. Verbesserungswürdig war dabei vor allem das Service Goffins. Physisch sollte er derzeit keine Probleme haben, wurde er gegen Thiem doch mit Fortdauer des Matches immer stärker und vor allem souveräner. Das Tie-Break im zweiten Satz bewies auch die Nervenstärke des mehrfachen ATP-Turniersiegers. Insgesamt hat der Belgier in seiner Karriere eine Bilanz von 236:151 zu Buche stehen. Bislang gestaltete Goffin die Matches bei den diesjährigen Australian Open fast ausschließlich sehr souverän. Neben dem erwähnten Vier-Satz-Sieg über Dominic Thiem reichte es für Goffin zu Drei-Satz-Erfolgen gegen Ivo Karlovic und Radek Stepanek. Lediglich in Runde eins gegen Opelka musste der Belgier über fünf Sätze gehen. Dass in dieser Saison vor allem auf Hartplatz mit ihm zu rechnen ist, zeigte er auch schon in der Vorbereitung auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres, als er in Katar zu Jahresbeginn erst im Finale an Fernando Verdasco scheiterte. Das letzte und bislang einzige Duell mit Viertelfinal-Gegner Grigor Dimitrov hat Goffin allerdings verloren. Allerdings liegt dieses Aufeinandertreffen bereits längere Zeit zurück und datiert aus dem Jahr 2014.

Aktuelle Form Grigor Dimitrov

Wie Goffin in Belgien gilt auch Grigor Dimitrov in seiner Heimat Bulgarien als die mit Abstand größte Tennishoffnung. Wegen seines Spielstils wird er oft mit Roger Federer verglichen, glänzt also nicht so sehr mit Physis und Kraft, sondern setzt vielmehr auf Variation und präzise Schläge. Auch Dimitrov musste in seinem Achtelfinale über vier Sätze gehen, besiegte dabei Djokovic-Bezwinger Denis Istomin. Dieses Match wies viele Ähnlichkeiten zu Goffins Fight mit Dominic Thiem erkennen. Auch Dimitrov musste den ersten Satz abgeben und entschied den zweiten im Tie-Break für sich. Am Ende stand ein 2:6, 7:6, 6:2 und 6:1-Erfolg zu Buche. Im Gegensatz zu Goffin hat Dimitrov 2017 bereits ein Turnier für sich entscheiden können und ist immer noch ohne Niederlage. Insgesamt steht für dieses Kalenderjahr eine 9:0-Bilanz zu Buche. Dementsprechend hoch dürfte das Selbstvertrauen des Bulgaren sein. Vor allem am Netz zeigte sich der Bulgare gegen Istomin stark, gewann 72 Prozent der am Netz gespielten Punkte und konnte 37 Winner für sich verbuchen. Insgesamt hält er eine Karriere-Bilanz von 253:164. Dimitrov ist die aktuelle Nummer 15 der Weltrangliste und damit nur unwesentlich schlechter klassiert als sein Gegner. Ein leichter Vorteil könnte die Tatsache sein, dass der Bulgare in seinen bisherigen Matches in Melbourne nie über fünf Sätze gehen musste. Der Satzverlust gegen Istomin war erst der zweite im laufenden Turnier, davor setzte er sich gegen Gasquet mit 6:3, 6:2, 6:4 durch. Auch gegen O´Connell in Runde ein hielt Dimitrov sich schadlos, gegen Chung gab er in Runde zwei ebenfalls einen Satz ab.

Wettprognose

Es darf ein äußerst enges Match erwartet werden. Was die Regenerationszeit betrifft, so sind die Voraussetzungen für beide Spieler annähernd gleich. Für Dimitrov sprechen der Turniersieg in Brisbane sowie die 1:0-Bilanz im direkten Duell. Da der Bulgare in dieser Saison bereits Spieler wie Kei Nishikori auf seiner Abschussliste hat, tippen wir auf einen knappen Sieg der Nummer 15. Unser Spieltipp: Tipp 2.

Weitere Tipps

England Premier League

18.08.2018 13:30 (MEZ)
Cardiff City Logo Cardiff City
:
Newcastle United Logo Newcastle United
Tipp 2

DFB Pokal

18.08.2018 15:30 (MEZ)
SV Drochtersen/Assel Logo SV Drochtersen/Assel
:
Bayern Logo FC Bayern München
Über 4.5 Tore

England Premier League

18.08.2018 16:00 (MEZ)
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
:
FC Fulham Logo FC Fulham
Tipp 1 Halbzeit 1