Wett Tipp ATP World Tour Masters Paris: Damir Džumhur - Novak Djokovic

Donnerstag, 01.11.2018 um 12:30 Uhr (MEZ)

Damir Džumhur fordert im ATP Masters den ATP- Zweitplatzierten Novak Djokovic heraus

Am Donnerstagvormittag kommt es zum Duelle zwischen dem Bosnier Damir Džumhur und dem Serben Novak Djokovic. Wir möchten euch die Form beider Spieler darstellen und im Anschluss daran eine Tipp- Empfehlung präsentieren. Beide Spieler treffen um 10:00 Vormittags aufeinander.

Damir Džumhur

  • 52.Platz in der ATP Weltrangliste
  • diese Saison 23 Siege und 30 Niederlagen
  • einen Titel gefeiert

Novak Djokovic

  • 2. Rang in ATP- Weltrangliste
  • diese Saison 45 Siege und 10 Niederlagen
  • 4 Titel errungen

Aktuelle Form Damir Dzumhur

Der 26- jährige Bosnier befindet sich auf dem derzeitigen 52. Platz im ATP-Ranking. In diesem Jahr konnte er bereits 23 Siege feiern, musste sich jedoch auch dem Gegenüber 30 Mal geschlagen geben. Ihm gelang in dieser Saison in Antalya auf Rasen ein Saisonsieg. Der Bosnier konnte sich in der 1. Runde von Paris mit 6-3 und 6-3 gegen den Youngster Stefanos Tsitsipas durchsetzen. Zwar gelang ihm in der ganzen Partie nur ein Ass. Er konnte jedoch zu 69 % den Punkt machen, wenn ihm der 1. Aufschlag gelang. Ihm gelangen auch 5 Breaks und insgesamt 27 Punkte als Rückschläger. Er konnte in Summe 62 Punkte erarbeiten (16 Punkte mehr als Tsitsipas). Er konnte in der ganzen Partie seinen Aufschlag 7- mal durchbringen. Somit steht er verdientermaßen in der 2. Runde des Masters- Turnier. Wir möchten euch eine Gesamtstatistik des Bosniers präsentieren, damit ihr einen Eindruck über ihn bekommt. In seiner professionellen Karriere gelangen ihm insgesamt 461 Asse. Die Aufschlagquote liegt mit 64 % in einem guten Bereich. Wenn er den 1. Aufschlag auf die gegenüberliegende Seite des Feldes brachte, konnte er zu 65 % den Punkt für sich entscheiden. Insgesamt konnte er 71 % seiner Aufschlagspiele für sich entscheiden. Als Rückspieler konnte er 45 % seiner Breakmöglichkeiten nützen. Insgesamt gelangen ihm 28 % aller Games. Dieses Jahr gelangen dem Bosnier 140 Asse. Wenn er seinen 1. Aufschlag übers Netz brachte, konnte er zu 65 % den Punkt für sich entscheiden. Insgesamt konnte er 70 % von seinen Aufschlagpartien gewinnen. Als Rückspieler konnte er 43 % seiner Breakbälle nützen und ihm gelangen insgesamt 26 % aller Spiele als Rückspieler. Dzumhur ist in seiner professionellen Karriere noch nicht auf den 2. der ATP- Weltrangliste, Novak Djokovic, gestoßen.

Aktuelle Form Novak Djokovic

Der 31-jährige Serbe spielt eine sensationelle Saison. In 55 Partien gelangen im 45 Siege und er musste sich nur 10- mal geschlagen geben. Ihm gelangen in Wimbledon, Cincinnati, den US Open und Shanghai insgesamt 4 Saisonsiege. Der Rechtshänder brillierte so richtig und dies macht sich auch in der ATP- Weltrangliste bemerkbar: einzig Sandplatzkönig Rafael Nadal ist besser als der Serbe gereiht. Djokovic konnte seine Auftaktpartie ebenso sehr überzeugend für sich entscheiden. Er setzte sich mit 5-7 und 1-6 gegen den Portugiesen Joao Sousa durch. Ihm gelangen insgesamt 6 Asse und konnte nach dem erfolgreichen 1. Aufschlag zu 70 % den Punkt für sich entscheiden. Ihm gelangen außerdem 4 Breaks und konnte mit 73 gewonnenen Punkten das Spiel nach Belieben dominieren. Ihm gelangen in Summe gesehen 9 gewonnene Aufschlagspiele und konnte 7 Spiele in Serie gewinnen. Dies war eine beeindruckende Vorstellung des derzeit zweitbesten Tennisspielers der Welt. Wir möchten euch auch hier die Gesamtstatistik darstellen. Dem Serben gelang im Laufe seiner Karriere 5177 Asse und er konnte 73 % aller Punkte machen, wenn er den 1. Aufschlag erfolgreich auf die Seite des Gegners beförderte. Insgesamt konnte er 86 % seiner Aufschlagpartien für sich entscheiden. Als Rückspieler konnte er 44 % seiner Breakbälle nützen und er konnte immerhin 42 % der Spiele für sich entscheiden. Djokovic schaffte es dieses Jahr zu exakt 300 Asse. Er konnte 65 % aller Breakbälle abwehren und konnte unglaubliche 87 % seiner Aufschlagspiele für sich entscheiden. Als Rückspieler konnte er dieses Jahr 41 % seiner Breakchancen auch nützen. Immerhin konnte er als Rückschläger 31 % der Spiele für sich verbuchen. Novak Djokovic gehört zu einen der besten Defensivspielern des Planeten. Er versteht es wie kaum ein anderer das Tempo aus dem Spiel zu nehmen und dann aus heiterem Himmel einen Angriffsball zu spielen. Er ist wegen dem unberechenbaren Spiel von seinen Gegnern schwer einzuschätzen. Er gilt in jedem Fall für das Spiel am Donnerstag ganz klar zum Favoriten. Die Buchmacher sehen den Serben natürlich auch in der Favoritenrolle. Zwar hat er noch nie gegen Dzumhur gespielt- nichtsdestotrotz sprechen alle Statistiken für einen Sieg des Serben.

Wett Tipp und Prognose

Wir meinen, dass Djokovic sich in diesem Spiel klar durchsetzen wird. Die Quoten bei Spieler 2 gewinnt 2. Satz liegen in einem akzeptablen Bereich. Wir würden euch jedoch auch als Kombi- Wettmöglichkeit anbieten, dass Novak Djokovic die meisten Games im Spiel gelingt. Hier liegen die Quoten in einem sehr gut bespielbaren Bereich. Sollte der Serbe seine fulminante Form fortsetzen, könnte er sogar Rafael Nadal von der Weltspitze ablösen.

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Arka Gdynia Arka Gdynia
:
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
Unter 2.5 Tore

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
MKE Ankaragücü Logo MKE Ankaragücü
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
:
Kayserispor Logo Kayserispor
Tipp 1