Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: Borna Coric - Grigor Dimitrov

Donnerstag, 29.08.2019 um 02:30 Uhr (MEZ)

Kommt Borna Coric über Grigor Dimitrov in die 3. Runde der US Open?

Die Nummer 12 der Setzliste der US Open 2019 Borna Coric aus Kroatien bekommt es in seiner Zweitrundenpartie von New York mit dem Bulgaren Grigor Dimitrov zu tun. Der ungesetzte ehemalige Top-10-Spieler kann an guten Tagen zu einem sehr unangenehmen Gegner werden. Wir haben alle wichtigen Daten und Infos rund um diese Partie für euch analysiert, um eine ideale Wett Tipp Vorhersage abliefern zu können. Das Match beginnt in der Nacht auf Donnerstag unserer Zeit als 2. Partie nach 1 Uhr im Louis Armstrong Stadium.

Borna Coric

  • starker Aufschlag
  • an 12 gesetzt
  • Nummer 25 des Race

Grigor Dimitrov

  • 53.3% Siegquote auf Hardcourt 2019
  • Melbourne-Achtelfinale

Kommt Borna Coric zum 3. Mal in Folge in die 3. Runde der US Open?

Borna Coric gewann in der ersten Runde der US Open gegen den russischen Qualifikanten Donskoy (ATP-122.) glatt in 3 Sätzen. Der erste Durchgang ging noch in den Tiebreak, im 3. überließ der Kroate seinem Kontrahenten kein Game mehr. Das Match dauerte nicht mal 2 Stunden Spielzeit und ging über 28 Games. Der Weltranglisten-12. dominierte die Begegnung über seinen Aufschlag. Er holte sich sehr starke 93% der 1. Aufschläge, 88% seiner Servicebälle und 39% der Returnpunkte. Im gesamten Match ließ der Kroate keinen Breakball zu – selbst nahm er dem Gegner 4 mal das Servicegame bei 7 Möglichkeiten ab. Coric machte zwar 31 Winner – ihm unterliefen aber auch 28 unerzwungene Fehler. Diese Unforced Errors sollte er in der 2. Runde gegen Dimitrov möglichst abstellen. Der 22-Jährige ist beim ersten Vergleich dieser beiden Cracks in der Rolle des Favoriten, bei den Bookies bekommt ihr für den Erfolg eine recht brauchbare Quote um 1.50. Mit einem Handicap Sieg könnt ihr die Quoten dabei unseren Vorhersagen nach relativ problemlos nach oben heben. Coric möchte wie in den letzten beiden Ausgabe in die 3. Runde der US Open einziehen. 2014 schied er zum einzigen Mal in der 2. Runde von New York aus. 2 mal war aber auch schon gleich nach der Auftaktpartie Schluss.

Die Nummer 12 der Tenniswelt, die noch nie höher stand, hat eine bescheidene Nordamerika-Tour hinter sich. In Cincinnati und Montreal gewann er nur eine Partie, 2:1 gegen Gojowczyk beim Kanada Masters. Sein Comeback nach überstandener Oberschenkelverletzung verläuft bislang noch nicht zufriedenstellend. Bei seinem Heimturnier in Umag kam das Aus schon zum Auftakt. Davor lief es für den 22-Jährigen aber ganz ordentlich. Bereits zu Beginn der Saison zeigte er Frühform, kam bei den Australian Open ins Achtelfinale und in Dubai ins Halbfinale. Bei den Masters in Miami und Monte Carlo stieß er ins Viertelfinale vor. Bei den French Open erreichte er die 3. Runde, ehe er für Wimbledon passen musste. Coric ist in der Jahreswertung auf Platz 25 zu finden. Er hat 58.8% seiner Hardcourtpartien 2019 gewonnen: 10 von 17. In den letzten 52 Wochen steht er auf der Tour sogar auf Rang 18 mit 22 Siegen und 13 Niederlagen auf diesem Belag (63% Siegquote).

Scheitert Grigor Dimitrov zum 3. Mal in der 2. Runde?

Grigor Dimitrov bezwang in der 1. Runde von New York den italienischen Routinier Seppi (ATP-77.) in 4 Sätzen. Der aktuell 78. der Tennis-Weltrangliste aus Bulgarien musste den zweiten Satz im Tiebreak abgeben. Die Partie dauerte 2:45 Stunden und ging über 39 Games. Dimitrov schlug 12 Asse bei 3 Doppelfehler. Sein Aufschlag war mit 73% gewonnener 1. Services und 68% geholter Punkte bei eigenem Aufschlag recht konstant. Gegen Coric muss aber eine Steigerung her, auch um zu mehr freien Punkten zu kommen. Der 28-Jährige wehrte 4 von 7 Breakbällen ab. Selbst nutzte er 7 von gleich 21 Möglichkeiten, dem Gegner das Aufschlagspiel abzunehmen. Die frühere Nummer 3 der Welt macht zwar gute 45 Winner in diesem Auftaktmatch, ihm unterliefen aber auch 54 leichte Fehler. Zu viele, wenn er gegen Coric in der 2. Runde bestehen will. Gegen Seppi war Dimitrov Favorit, gegen Coric ist er nun klarer Underdog. Für Dimitrovs Matchsieg gibt es 2.55er-Wettquoten.

Dimitrov sucht in Flushing Meadows den Weg zurück in die absolute Weltspitze. Bei den US Open scheiterte er im Vorjahr zum Auftakt, kam hier aber schon 2 mal ins Achtelfinale (zuletzt 2016). Unter den letzten 16 war er auch in Melbourne bei den Australian Open. Dies war seine beste Saisonleistung. Dimitrov reiste gleich nach seinem Auftakt-Aus in Wimbledon nach Nordamerika. Dort spielte er zur Vorbereitung auf die US Open 4 Turniere, wobei er aber nur 1 Partie gewinnen konnte und gleich 3 mal in der 1. Runde Schluss war. Besonders bitter: Sowohl in Montreal als auch in Cincinnati verabschiedete sich der Bulgare nach Auftaktpartien gegen Wawrinka. Gegen den Schweizer verlor die ehemalige Nummer 3 der Tenniswelt auch in der 3. Runde der French Open. In Paris war es das letzte Mal, dass Dimitrov 2 Partien hintereinander gewinnen konnte. Unseren Prognosen nach wird dies auch gegen Coric nur schwer zu bewerkstelligen sein. Dimitrov hat in diesem Jahr 53.3% seiner Hardcourt-Partien gewonnen – 8 von 15. Im Race, in der ATP-Jahreswertung steht er nun auf Position 73.

Wett Tipp und Prognose

Beide Spieler sind nicht optimal in Form für das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres. Unserer Vorhersage nach wird sich Coric in diesem Vergleich durchsetzen. Die Quoten für den Sieg des Kroaten sehen wir schon in einem ganz ansprechenden Bereich für eine 2-Weg-Wette. Ihr könnt auch 3 Sätze in diesem Match anspielen bei einer Quote von 2.37. Außerdem würden wir auf unter 38.5 Games tippen, das euch eine Wettquote von 1.98 bringt.

Unsere Wett Tipp Vorhersage: Satz Handicap Coric -1.5 @1.88 bei bet-at-home, 27.08.2019

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

23.09.2019 19:00 (MEZ)
KFC Uerdingen 05 Logo KFC Uerdingen 05
:
SV Waldhof Mannheim
Doppelte Chance Tipp X/2

Türkei Süper Lig

23.09.2019 19:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Doppelte Chance Tipp 1/X

Portugal Primeira Liga

23.09.2019 20:00 (MEZ)
Sporting Braga Logo SC Braga
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Beide Teams treffen - nein