Wetttipp ATP Halle: Benoît Paire - Florian Mayer

Dienstag, 20.06.2017 um 15:15 Uhr

7€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €7 Gutschein per E-mail zu!

Ein weiterer Lokalmatador tritt an

Am kommenden Dienstag stehen einige weitere Erstrundenmatches beim ATP-500-Turnier in Halle auf dem Programm. Dabei kommt es unter anderem zum Duell zwischen dem Franzosen Benoit Paire und dem Deutschen Florian Mayer. Die genaue Uhrzeit steht dabei noch nicht fest, aufgeschlagen wird aber wohl nicht vor 20:00 Uhr.

Benoît Paire

  • Gegner derzeit völlig außer Form
  • Halbfinalist des Stuttgart-Turniers
  • zuletzt starke Aufschlagleistungen

Florian Mayer

  • Gegner mit Problemen beim Return
  • kommt als Titelverteidiger nach Halle

Aktuelle Form Benoit Paire

Benoit Paire scheint in dieser Saison auf Rasen so richtig angekommen zu sein. Denn beim ATP-Turnier in Stuttgart in der vergangenen Woche zeigte er seine bisher besten Leistungen auf diesem Belag. Dementsprechend war für den Franzosen auch erst im Semifinale gegen seinen Landsmann, den späteren Turniersieger Lucas Pouille, Endstation. Und selbst gegen diesen konnte Paire mehr als mithalten, am Ende war es genau ein Break, das den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachte. Allerdings muss man auch fairerweise betonen, dass es die Auslosung sehr gut mit Paire meinte. Mit Peter Gojowczyk, Viktor Troicki und dem Polen Jerzy Janowicz traf er auf Gegner, die nicht unbedingt zur absoluten Weltklasse auf Rasen zu zählen sind. Dennoch: Der Druck ist schon weg für Benoit Paire, jeder noch folgende Sieg ist im Vergleich zu seinen Vorjahresergebnissen nur noch Draufgabe, ist 2017 doch die erste Saison seit langem, in welcher der 28-Jährige Franzose derart viele Siege und eine positive Bilanz zu Buche stehen hat. Halle war in jüngerer Vergangenheit allerdings kein allzu guter Boden für den Rechtshänder. Im Vorjahr scheiterte Paire bereits in der ersten Runde der Qualifikation. Gegen Pouille war vor allem eines erkennbar: Probleme ergeben sich für die aktuelle Nummer 44 der ATP-Rangliste vor allem bei Aufschlag des Gegners. Gegen Pouille hatte er etwa zwei Breakmöglichkeiten vorgefunden, allerdings konnte er beide nicht nützen, während sein Gegner eine ebensolche vorfand und diese gleich in einen Spielgewinn ummünzte. Die Leistungen bei eigenem Aufschlag stimmen positiv: Gegen Pouille fanden knapp über 70 Prozent der ersten Services den Weg ins Feld, insgesamt hatte sich Paire zudem von Match zu Match gesteigert, ein Umstand, der zusätzlich hoffen lässt, wenn man bedenkt, dass er nun schon einen gewissen Rhythmus auf Rasen hat.

Aktuelle Form Florian Mayer

Die deutschen Herren erscheinen bei den Rasenturnieren in der Heimat förmlich wie eine Armada. Auch in Halle sind wieder eine ganze Reihe Lokalmatadoren im Einsatz. Für Florian Mayer besteht allerdings wohl nicht allzu viel Hoffnung. Der mittlerweile 33-Jährige hat in den letzten Jahren kontinuierlich abgebaut. Vor allem im Vergleich zur Saison 2016 gab es für den Deutschen kaum noch Erfolgserlebnisse zu bejubeln. Im Vorjahr hielt er nach der Rasensaison noch bei einer Bilanz von sechs Siegen und nur zwei Niederlagen, war etwa in Stuttgart bis ins Viertelfinale eingezogen und dort erst an Roger Federer gescheitert. Gutes Omen: Das Turnier in Halle bestreitet der Routinier sogar als Titelverteidiger. Im Vorjahr hatte er im rein deutschen Finale das Generationenduell gegen „Sascha“ Zverev für sich entscheiden können. In diesem Jahr war Stuttgart allerdings ein bei weitem schlechterer Boden für Mayer. Bei seinem ersten Antreten auf Rasen in dieser Spielzeit setzte es gleich zum Auftakt eine Pleite gegen Jeremy Chardy. Bitter: Die beiden verlorenen Sätze gingen jeweils ins Tie-Break, ein weiterer Nackenschlag für das wohl ohnehin angeknackste Selbstvertrauen des 33-Jährigen, denn immerhin hatte dieser schon vor Stuttgart eine verheerende Saisonbilanz von nur zwei Siegen bei gleich 10 Niederlagen auf der Habenseite. Vielleicht hilft es ja, dass sich Mayer nach seinem frühen Aus im Schwabenland gemeinsam mit Dominic Thiem – immerhin ebenfalls letztjähriger Turniersieger auf Rasen – vorbereiten konnte/durfte. Generell ist unbestritten, dass Mayer nach wie vor ein sehr guter Rasenspieler ist, die Unterstützung des heimischen Publikums sollte ihm überdies auch sicher sein. Allerdings muss auch betont werden, dass der Rechtshänder in seinem starken Vorjahr wohl über seinen Verhältnissen agiert hat, gewann er neben Halle doch noch zwei weitere Turniere. Davor und danach war dem immer wieder von Verletzungen geplagten Mayer keine solche Bilanz mehr gelungen.

Wettprognose

Wenn man sich die jüngsten Auftritte der beiden Kontrahenten vor Augen führt, stellt sich die Frage nach dem Sieger eigentlich kaum. Dennoch: Ganz so klar dürfte es dann doch nicht werden. Im direkten Duell steht es sogar 2:0 für Florian Mayer. Am Dienstag wird sich unserer Meinung nach dennoch der Franzose Benoit Paire knapp durchsetzen. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Halle Benoît Paire - Florian Mayer
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 2,04 2,10
Im Durchschnitt 1.92 1.85
1,98 1,74
1,66 2,10
1,87 1,95
 
Weitere 6 Quoten anzeigen

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Halle Benoît Paire - Florian Mayer
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1,98 2,00
Im Durchschnitt 1.87 1.84
1,91 1,73
1,72 2,00
1,87 1,87
 
Weitere 5 Quoten anzeigen

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Halle Benoît Paire - Florian Mayer
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1,97 1,87
Im Durchschnitt 1.91 1.79
1,91 1,73
1,87 1,87
1,88 1,80
 
Weitere 4 Quoten anzeigen

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  2.04 2.10
Betrag
Berechnen
50,72 49,28

Ertrag 3,48%

Weitere Tipps

Schweiz Super League

23.07.2017 16:00

Grasshopper Zürich Logo Grasshopper Club Zürich
:
FC Zürich Logo FC Zürich
Tipp 1

Österreichische Bundesliga

23.07.2017 16:30

Altach Logo SCR Altach
:
Austria Wien Logo FK Austria Wien
Tipp X

Top Sportwetten Bonus

€100 Bonus SPEZIAL ohne Wettsteuer!
★ ★ ★ ★ ★
1xbet
10€ einzahlen 40€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
bet-at-home
100% bis 100€ Bonus!
★ ★ ★ ★ ★
Bet365
€5 Gratis! €50 einzahlen €150 wetten
★ ★ ★ ★
Tipbet
€10 Gratis + 100% bis €200
★ ★ ★ ★
Mybet
100€ einzahlen 217€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
Interwetten
100% bis zu €150
★ ★ ★ ★
888sport
10€ setzen und wette mit 40€
★ ★ ★ ★ ★
Nordicbet
€20 einzahlen mit €65 wetten
★ ★ ★ ★
Bethard
100% bis € 100
★ ★ ★ ★
4youbet
€100 einzahlen €200 wetten
★ ★ ★ ★ ★
betsson
10€ einzahlen 60€ wetten
★ ★ ★ ★
Mobilbet
10€ Gratiswette
★ ★ ★ ★ ★
Tipico
€20 einzahlen €50 wetten!
★ ★ ★ ★
Betway
€110 Bonus
★ ★ ★ ★
Roy Richie
100% bis €100 + Livestreams
★ ★ ★ ★ ★
Bwin
100% bis €100
★ ★ ★ ★
Leovegas