Wetttipp ATP Grand Slam Wimbledon: Andy Murray - Dustin Brown

Mittwoch, 05.07.2017 um 15:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Der nächste Auftritt der Nummer eins

Ab Mittwoch werden in Wimbledon die Zweitrundenmatches ausgetragen. An diesem Tag wird auch die Nummer eins des Turniers, der Schotte Andy Murray, erneut im Einsatz sein. Dabei trifft der Lokalmatador auf den Deutschen „Rastaman“ Dustin Brown. Aufgeschlagen wird in diesem Spiel aber wohl nicht vor 15:30 Uhr, die genaue Startzeit steht noch nicht fest.

Andy Murray

  • Heimvorteil
  • sehr agiler Spieler
  • einziges direktes Duell bisher gewonnen

Dustin Brown

  • in den letzten Jahren auf Rasen am stärksten
  • sehr gute Aufschlagleistung in Runde eins

Aktuelle Form Andy Murray

Andy Murray startete als Titelverteidiger in sein Heimturnier in Wimbledon. Seine Auftakthürde konnte der Brite auch souverän nehmen. Gegen den Kasachen Alexander Bublik setzte sich Murray in drei Sätzen durch. Allerdings profitierte er dabei nicht nur von seiner eigenen Klasse, sondern auch von etlichen Fehlern seines Gegenspielers, der ihm mit dem einen oder anderen Doppelfehler einen Gefallen tat. Auffallend: Je länger das Match dauerte, desto mehr wirkte es so, als sei der Topgesetzte Murray körperlich nicht ganz auf der Höhe. Ein Umstand, der speziell für ihn problematisch sein kann, entscheidet der Schotte doch nicht zuletzt durch seine Ausdauer viele Spiele für sich, bringt oft die unmöglichsten Bälle noch ins Feld und das in einer Qualität, die ihresgleichen sucht. Trotz einiger physischer Probleme, die sich am Montag offenbarten, ist Murray auch gegen Brown natürlich zu favorisieren. Das sehen auch die Wettanbieter so, was nicht zuletzt daran liegen mag, dass die Nummer eins der Welt das bislang einzige Duell mit dem Deutschen für sich entscheiden konnte. Pikantermaßen ausgerechnet bei einem Grand Slam, nämlich bei den US-Open im Jahr 2010, als Murray glatt in drei Sätzen triumphierte, den letzten Durchgang sogar mit 6:0 gewann. Der Hartplatz der US-Open dürfte Murray aber mehr liegen als der Rasen von Wimbledon, trotz der Titel, die er hier schon errungen hat. Dass er auf Rasen zu schlagen ist, zeigte nicht zuletzt das Duell mit Jordan Thompson in Queens, der Murray glatt in zwei Durchgängen besiegte. Auffällig war gegen Bublik vor allem die sehr geringe Fehlerquote des Schotten: Murray machte insgesamt nur 10 unerzwungene Fehler. Auch sein Percentage an Punkten nach erfolgreichem ersten Aufschlag war mit 77 Prozent sehr stark. Dennoch war die Leistung doch ausbaufähig, denn drei Asse im Vergleich zu 15 des Gegners lassen doch auch auf gewisse (körperliche) Schwächen schließen. Interessant: Was die Winner-Statistik angeht, schlug Murray sogar weniger als Bublik, hier stand nach dem Match eine Bilanz von 33:29 aus Sicht des Kasachen zu Buche.

Aktuelle Form Dustin Brown

Man mag es kaum glauben, aber die Rasenbilanz des Dustin Brown ist im Jahr 2017 bislang besser als jene der Nummer eins der Welt. Während Murrays Sieg gegen Bublik der allererste in diesem Jahr war, gelang ein solcher Brown schon in Halle gegen den Kanadier Vasek Pospisil. Dass der Deutsche mit der extravaganten Frisur speziell auf Rasen auch scheinbar stärkere Gegner besiegen kann, hat er uns in Runde eins gezeigt. Brown Rang mit dem Portugiesen Joao Sousa einen aktuellen Top-50-Spieler in vier Sätzen nieder, ein Ergebnis, mit welchem aber insofern zu rechnen war, als Sousa auf Rasen traditionell nicht sonderlich gut spielt. Es kann allerdings gut sein, dass Brown die Strapazen der ersten Runde mehr zu spüren bekommt als Murray, der einen glatteren Sieg feierte. Bei allen Handicaps, die der Brite gegen Bublik offenbarte, sehen wir ihn speziell auf Rasen im Vorteil, ist er doch eindeutig der agilere der beiden Zweitrundengegner. Brown hat aber in den Vorjahren schon gezeigt, dass der Rasenbelag jener ist, der ihm wohl am meisten entgegenkommt. Im Vorjahr gewann er das Challenger-Turnier von Manchester, 2015 reichte es in Wimbledon aus der Qualifikation heraus für einen Einzug in die dritte Runde, in Halle stand er im Achtelfinale. Besonders imposant: In Wimbledon konnte Brown sogar Rafael Nadal besiegen. Gegen Sousa kam Brown vor allem über den Aufschlag zum Erfolg, schlug nicht weniger als 15 Asse und verbuchte nach erfolgreichem ersten Aufschlag nicht weniger als 78 Prozent der Punkte, auch die 66 Prozent nach zweitem Service können sich noch sehen lassen. Mit 54 Winnern hat der Deutsche auch deutlich mehr geschlagen als Murray gegen Bublik, bewies dabei Mut zum Risiko, welcher sich aber auch nicht zuletzt in 33 Unforced Errors niederschlagen sollte. Alles in allem bot Brown in Runde eins aber eine mehr als solide Leistung, gewann am Ende verdient und wird sich wohl auch gegen Murray nach Kräften wehren.

Wettprognose

Dustin Brown kann hier völlig ohne Druck aufspielen, niemand erwartet einen Sieg des Deutschen. Und doch rechnen wir damit, dass er Murray zumindest ärgern, sprich, ihm einen Satz abnehmen kann. Denn die Leistung des Titelverteidigers am Montag hat uns nicht vollends überzeugt. Dennoch gehen wir davon aus, dass er sich am Mittwoch überwinden kann und am Ende in die dritte Runde einziehen wird. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Andy Murray - Dustin Brown
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.08 8.50
Im Durchschnitt 1.07 7.89
1.06 7.43
1.07 7.00
1.07 8.47
1.07 8.00
1.08 7.50
1.05 8.00
1.07 8.25
1.07 7.00
1.07 8.50
1.05 7.50
1.07 8.50
1.07 8.50

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Andy Murray - Dustin Brown
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.19 5.00
Im Durchschnitt 1.17 4.44
1.16 4.26
1.18 4.30
1.14 5.00
1.16 4.33
1.19 4.30
1.15 4.75
1.19 4.30
1.15 4.50
1.19 4.30
1.18 4.35

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Andy Murray - Dustin Brown
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.20 5.00
Im Durchschnitt 1.18 4.29
1.19 3.84
1.14 5.00
1.18 4.25
1.19 4.30
1.19 4.30
1.20 4.00
1.19 4.30
1.19 4.30

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

21.09.2017 20:00

Villarreal Logo FC Villarreal
:
RCD Espanyol Logo Espanyol Barcelona
Tipp 1

Spanien Primera Division

21.09.2017 21:00

Celta Vigo Logo Celta Vigo
:
Getafe Logo FC Getafe
Tipp X

Spanien Primera Division

21.09.2017 22:00

Levante Logo Levante UD
:
Real Sociedad Logo Real Sociedad
Tipp X