Wett Tipp ATP München: Alexander Zverev - Juan Ignacio Londero

Mittwoch, 01.05.2019 um 13:30 Uhr (MEZ)

Nimmt Sascha Zverev die Münchner Auftakthürde Londero?

Die deutsche Nummer 1 Alexander Zverev bekommt es beim Sandplatzturnier in München bei seiner Auftaktpartie mit dem Argentinier Juan Ignacio Londero zu tun, der seine Auftakthürde Marterer genommen hat. Die Nummer 80 der Weltrangliste verhinderte damit ein deutsches Duell bei den BMW Open. Wir haben diese beiden Spieler genau unter die Lupe genommen, um euch eine fundierte Wett Tipp Prognose anbieten zu können. Das Match beginnt am Mittwoch um 13.30 Uhr.

Alexander Zverev

  • Vorjahressieger
  • 1 Finalteilnahme 2019
  • Weltranglistenplatz 3

Juan Ignacio Londero

  • 1 Turniersieg auf Sand 2019
  • Auftakthürde in München bereits genommen
  • Gegner auf Sand bisher noch nicht in Form

Formcheck Zverev

Alexander Zverev muss bei der diesjährigen Auflage der BMW Open in München seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Der 22-Jährige hat die letzten beiden Ausgaben dieses ATP-250-Tunriers gewonnen. Im vergangenen Jahr war München der Startschuss in ein erfolgreiche Sandplatzsaison und ein erfolgreiches Jahr. Anschließend gewann der Hamburger beim Masters in Madrid. Später im Jahr setzte er sich im Washington und bei der inoffiziellen Weltmeisterschaft am Jahresende in London durch. In dieser Saison läuft es für den Weltranglisten-3. noch nicht auf Sand. 3 Turniere hat er schon gespielt, in allen 3 war jeweils früh Schluss: in Marrakesch (ATP 250) in der 2. Runde gegen Munar, in Monte Carlo (ATP 1000) gegen den späteren Turniersieger Fognini und in Barcelona (ATP 500) gleich zum Auftakt gegen Jarry. Dabei hatte das Jahr so verheißungsvoll für Zverev begonnen mit einem Finaleinzug in Acapulco (Hardcourt), wo er sich erst Kyrgios geschlagen geben musste. Nach diesem Turnier in Mexiko lief für den Hamburger bei den beiden folgenden Masters aber nur mehr wenig zusammen. In Indian Wells war bereits in Runde 3 gegen seinen Landsmann Struff Endstation und in Miami zum Auftakt gegen Ferrer. Von den letzten 8 Matches – seit Acapulco – gewann Zverev nur mehr 3 Partien. Auf Sand hat er eine Saisonbilanz von 2 Siegen bei 3 Niederlagen, insgesamt 12 Siege in 19 Matches. Bei einer Auftaktniederlage gegen Londero würde Zverev seinen 3. Platz im ATP-Ranking an Federer verlieren. Im ATP Race, in der Jahreswertung, liegt der 22-Jährige derzeit nur an der 21. Stelle, weit weg von seinem Potenzial also. Zverev ist gegen Londero schon aufgrund der bisherigen Karriere-Leistungen in der Favoritenrolle. In München fühlte sich der 22-Jährige zudem in jüngerer Vergangenheit sichtlich wohl, was nicht alleine seine beiden Turniersiege dort beweisen. Zverev bremsen derzeit private Probleme – wenn er diese überwinden kann und an die Form vom Jahresbeginn anschließen kann, ist ihm in München und bei den weiteren Stationen einiges zuzutrauen. Wenn er aber mit der Form der bisherigen Sandplatzsaison weiterspielt, kann Londero schon zum Stolperstein werden.

Formcheck Londero

Juan Ignacio Londero hat zumindest den Vorteil, in diesem Jahr in München schon eine Partie erfolgreich absolviert zu haben. Für Londero ist es das erste Antreten in München. Der 25-Jährige setzte sich zum Auftakt gegen den Deutschen Marterer in 3 Sätzen durch und stellte im Head-to-head auf 2:1. Gegen Zverev ist der Argentinier noch nie angetreten. Die aktuelle Nummer 80 der Weltrangliste benötigte etwas mehr als 1.5 Stunden und 26 Games, um den Lokalmatadoren, der mit einer Wildcard gestartet war, rauszuwerfen. Im ersten Satz nahm Londero seinem Kontrahenten 2 mal den Aufschlag ab, im 2. Durchgang ließ er sich 1 mal breaken. Den Entscheidungssatz holte sich der Argentinier dann wieder in beeindruckender Manier. 6 Asse gelangen der früheren Weltranglisten-64. bei 1 Doppelfehler im gesamten Match. Zu 68% holte er den Punkt, wenn sein erster Aufschlag kam, was zu 62% der Fall war. Stark war er mit dem Zweiten, mit dem er zu 70% den Punkt machte. So wehrte er 2 von 4 Breakbällen ab. Selbst konnte er dem Gegner 6 mal den Aufschlag abnehmen bei 11 Breakchancen (55% Verwertung). Londero machte eine starke Figur bei Aufschlag des Gegners. 46% der Returnpunkte gingen an den Argentinier, in 37% der Fälle nahm er dem Gegner den Punkt bei 1. Service ab und in starken 60% beim Zweiten. Zverev darf sich bei eigenem Service also keine Schwäche erlauben, vor allem der 2. Aufschlag wird wohl vom Argentinier attackiert werden. Londero spielt eine starke Sandplatzsaison bisher. In Cordoba sicherte er sich den Titel, im Endspiel bezwang er seinen Landsmann Pella. In Rio stand er unter den letzten 16, nachdem er sich durch die Qualifikation gekämpft hat. Das musste er auf in Monte Carlo, wo dann aber in Runde 1 gegen den kandaischen Shootingstar Auger Aliassime Endstation war. Der 19-Jährige scheiterte anschließend in der 2. Runde an Zverev. Londero liegt in der Jahreswertung auf Rang 46, was hoch zu bewerten ist, dafür dass er in vielen Turnieren durch die Quali muss. Londero ist gegen Zverev zumindest ein Satzgewinn zuzutrauen, der 25-Jährige könnte den Deutschen unseren Prognosen nach ordentlich fordern.

Wett Tipp und Prognose

Die Quote für eine Siegwette auf Zverev ist zu niedrig. Als Bank in einer Kombi- oder Systemwette taugt sie auch nicht so richtig, da der Deutsche derzeit für zu viele Umfaller gut ist. Dafür sehen wir bei der Quote für Sieg Londero mit 4.20 Value - als Risikio-Tipp. Unsere Wett Tipp Empfehlung lautet: Spieler 2 gewinnt zumindest einen Satz bei einer annehmbaren Quote von 1.60. Gut spielbar ist auch Anzahl der Sätze 3 mit einer Quote von 2.75.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

24.05.2019 18:15 (MEZ)
SV Wehen Wiesbaden Logo SV Wehen Wiesbaden
:
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Türkei Süper Lig

24.05.2019 20:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
Über 3.5 Tore

Frankreich Ligue 1

24.05.2019 21:05 (MEZ)
Olympique Nimes Logo Nîmes Olympique
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Tipp 2