Wett Tipp Handball Bundesliga: TSV GWD Minden - TBV Lemgo

Sonntag, 29.09.2019 um 16:00 Uhr (MEZ)

Kann der TSV GWD Minden den 1. Heimsieg gegen den TBV Lemgo-Lippe seit 2009 feiern?

In der Kampa-Halle nehmen der TSV GWD Minden den TBV Lemgo, am 29.09.2019 um 16.00 Uhr, zum 7. Spieltag der Handball Bundesliga in Empfang. Nach 6 absolvierten Partien in einer der wohl stärksten Handball Ligen Europas, hat der GWD Minden den 11. und Lemgo-Lippe den 14. Tabellenplatz inne. Am 26.12.2018 standen sie sich das letzte Mal in Minden gegenüber, diese Partie konnte der TBV gewinnen. Das damalige Hinspiel entschied jedoch Minden in der TBV Arena für sich. Demnach kann man sagen, dass ein jedes Mal die Auswärtsmannschaft gewonnen hat. Weitere 2 direkte Duelle endeten in einem Remis. Beste Voraussetzungen also für ein spannendes Handball-Spiel. Mehr über die Stärken und Schwächen beider Teams könnt ihr auf dieser Seite in Erfahrung bringen, denn Handball-Experten unterzogen ihnen einer Analyse. In den Wett Tipps und Prognosen informieren wir euch danach über die lukrativsten Wettvarianten, für diese wir den Quotenvergleich zur Hand nahmen. Natürlich findet ihr hier auch eine Vorhersage zum Spiel vor.

N
S
U
S
N

TSV GWD Minden

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Sind stärker in der Unterzahl
  • Sorgen für mehr Steals
N
U
N
N
N

TBV Lemgo

  • Haben in Summe häufiger gegen GWD Minden gewonnen
  • Erzielen um einige Kreisläufer-Tore mehr
  • Treffen auch von außen öfters

TSV GWD Minden könnte für den 1. Heimsieg seit 10 Jahren sorgen

Sehr gemischt verlief für Minden die bisherige Saison. 2 Spiele konnten sie gewinnen, 1 Remis erzielen und dreimal mussten sie sich geschlagen geben. Zu Hause konnten sie nur 1 Spiel gewinnen und einmal unterlagen sie. Demnach haben sie gegen Ludwigshafen mit 29:23 gewonnen und gegen Leipzig mit 21:25 verloren. Bisher war der GWD mit einer Wurfquote von 59 % sehr überzeugend, denn damit sind sie um 1 Zähler stärker als der TBV. Jedoch kann der Mindner Schlussmann mit einer Haltequote von 22 % nicht ganz mit seinem Gegenüber mithalten. Aus Tempogegenstößen resultierten bis Dato 19 Tore. Summa summarum waren ihre Angriffe zu 51 % erfolgreich. Dieselbe Quote weist im Übrigen Lemgo-Lippe auf. 13 7-Meter-Tore waren möglich und 143 Feldtore. Von außen trafen sie 19-mal und aus dem ferneren Rückraum 39-mal. Die Kreisläufer kamen 15-mal zum Abschluss. In der Überzahl erzielten sie 17 und in der Unterzahl 10 Tore. Für 20 Steals waren sie bisher gut. 27 2 Minutenstrafen kassierten sie, 20 technische Fehler unterliefen ihnen und 20 gelbe Karten bekamen sie zu sehen sowie zweimal den roten Karton. Insgesamt sind die Werte mit Lemgo-Lippe vergleichbar. Darum sind wir sehr gespannt, wie sich dieses Spiel entwickeln wird. Chancen auf einen Heimsieg sind durchaus gegeben.

TBV-Lemgo-Lippe wird gegen Minden hart zu kämpfen haben

Lemgo-Lippe war bis Dato lediglich für 1 Sieg gut und für 1 Unentschieden, ergo sie sich viermal geschlagen geben mussten. Aus 3 Auswärtsspielen resultierte 1 Sieg, 1 Unentschieden und 1 Niederlage. Das beschert ihnen derweilen den 5. Tabellenplatz in der Auswärtstabelle. Im Vergleich dazu hat der GWD in der Heimtabelle, wobei nach nur 2 Spielen, den 13. Platz inne. Gegen Meslungen unterlagen sie mit 26:23. Gegen Erlangen war ein 26:26 möglich. Gegen Wetzlar konnten sie mit 28:32 gewinnen. Derzeit weisen sie eine Wurfquote von 58 % vor und zu 26 % kann deren Schlussmann die Bälle halten. 17 Zähler waren aus schnellen Tempogegenstößen möglich. Wie bereits erwähnt, sind sie mit einer 51 % erfolgreicher Angriffe mit GWD gleichauf. Aus dem 7-Meterbereich trafen sie bis Dato 18-mal und von außen 27-mal. Aus diesem Bereich sind sie um einiges stärker als Minden. Feldtore wurde im Übrigen 143 erzielt. Mit 24 Kreisläufer-Toren sind sie Minden bei Weitem überlegen. Aus dem fernen Rückraum konnten sie bisher für 38 Tore sorgen. In der Überzahl waren sie mit 19 Toren nur um einen Deut stärker als der GWD Minden. In der Unterzahl müssen sie mit 7 Treffern Federn lassen, wie auch mit lediglich 10 Steals. Sie begingen bisher 35 technische Fehler. Das sind um einige mehr als Minden verursachte. 19 2 Minuten Strafen wurden ihnen zugesprochen. 13 gelbe Karten bekamen sie des Weiteren zu sehen. Eine sehr ausgeglichene Bilanz wie wir finden, wobei wir der Meinung sind, dass die Werte von Minden eher für einen Sieg geeignet sind. Demnach werden sie sich anstrengen müssen, wenn sie um einen Sieg mitspielen wollen.

Wett Tipp und Prognose

Wir trauen TSV GWD Minden in dieser Partie durchaus einen Sieg zu. Da auch die Value der Wettanbieter lukrativ ist, raten wir zu einem Tipp 1. Wegen der durchschnittlichen Punktebilanz bietet sich eine Wette auf über 49,5 Punkte an. Demnach gehen wir davon aus, dass Minden für über 26,5 Punkte sorgen und Lemgo-Lippe weniger als 25,5 Punkte erzielen wird. Daher könnten sich diese Over/Under-Wetten vermutlich bezahlt machen.

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

20.10.2019 19:00 (MEZ)
EISBÄREN BERLIN Eisbären Berlin
:
THOMAS SABO ICE TIGERS Nürnberg Ice Tigers
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja