de

Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Österreich - Deutschland

Montag, 20.01.2020 um 20:30 Uhr (MEZ)

Österreich trifft zum Handball-EM-Schlagerspiel auf Deutschland

Zu einem wohl sehr entscheidenden Hauptrundenspiel in der EHF Euro der Männer 2020 kommt es am 20.01.2020 um 20.30 Uhr, wenn Österreich in der Wiener Stadthalle auf Deutschland trifft. An Dramaturgie hätte das Drehbuch nicht spannender geschrieben werden können, denn sowohl für die Österreicher als auch für die Deutschen stellt diese Partie eine Art Endspiel dar. Deutschland muss gewinnen um zum einen die sehr geringe und rein rechnerische Chance auf das Halbfinale wahren zu können und zum anderen um Platz 3 absichern zu können. Die Österreicher können bei einem Sieg gegen Deutschland die Tür nach Stockholm, für die finalen Runden weit aufstoßen, denn das Spiel um Platz 5 könnte sich dann noch für das tot-weiß-rote Team ausgehen. Mehr Details über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen, sowie über ihre aktuelle Form könnt ihr hier auf dieser Seite nachlesen, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

Österreich

  • Warten seit über 6 Jahren auf einen Erfolg gegen Deutschland
  • Konnten es EM-Favoriten bereits gehörig schwer machen
  • Zeigten bei dieser EM eine top Leistung in der Verteidigung

Deutschland

  • Sind effizienter beim Abschluss
  • Konnten bis Dato nahezu immer gegen Österreich gewinnen
  • Haben eigentlich den stärkeren Kader

Können die Österreicher nach über 6 Jahren im Handball gegen Deutschland gewinnen?

Für die österreichischen Handball-Euro-Helden stand von Beginn an fest, dass sich diese bevorstehende Partie gegen Deutschland zu einem Endspiel werden könnte. Mit 3 Siegen schritten sie aus der Vorrunde und nahmen in die Hauptrunde 2 Punkte mit. Dort bekamen sie es gleich mit den 2 stärksten Kandidaten auf den Titel zu tun. Gegen Kroatien und gegen den Titelverteidiger Spanien erarbeiteten sie sich viele Chancen heraus und verloren am Ende knapp mit lediglich 4 Toren Unterschied. Aktuell belegen sie in der Gruppe 1 mit 2 Punkten und -5 den 4. Platz hinter Deutschland, die mit +/-0 und 2 Zählern auf Rang 3 stehen. Die Chancen auf Platz 3 in der Hauptrundengruppe und damit das Spiel um Platz 5 in Stockhalm am Leben halten zu können, sind nach wie vor gegeben. Zumal die Deutschen durch die sehr knappe Niederlage gegen Kroatien angeschlagen wirken und nur noch faktisch, jedoch unrealistische Chancen, auf das Halbfinalticket haben.

Die Österreicher zeigten bei dieser EM bisher eine Scorer-Effizienz von 66 %, dass die drittbeste ist. Mit 147 Toren gesamt, 29,4 Tore im Schnitt, sind sie ebenso drittplatziert. Sehr stark sind sie bei den Siebenmetertoren, wovon sie bisher 8 von 9 verwerten konnten. Sie teilten zudem die zweitmeisten Assists aus und sorgten mit 56 Turnovers für die drittmeisten. 6 Blocks waren weiteres möglich. 19 Zweiminutenstrafen mussten sie absitzen und bekamen 6 gelbe Karten bis Dato zu sehen. Die Torhüterleistung sollte sich gegen Deutschland verbessern, denn aktuell waren sie nur zu 27 % fangsicher. Thomas Eichberger ist dennoch mit einer Fangquote von 31 % überzeugend, jedoch kann Thomas Bauer nur eine Fangquote von 11 % vorweisen, wobei dieser bisher kaum zum Einsatz kam.

Österreich und Deutschland im direkten Vergleich

Seit dem Jahr 2008 trafen sie zehnmal aufeinander. Nur 2 Siege waren der österreichischen Handball-Auswahl vergönnt und siebenmal waren die Deutschen erfolgreich gewesen. 1 Remis war ebenso noch möglich. Am 06.01.2020 standen sich diese beiden das letzte Mal gegenüber. Dieses EM-Testspiel konnte Deutschland mit 28:32 gewinnen. In diesem Spiel konnten die Österreicher in den ersten 30 Minuten einige Male in Front gehen, erlebten jedoch nach dem Seitenwechsel einen Einbruch. Für sie spricht jedoch, dass sie den Deutschen in diesem Spiel alles abverlangten. Der letzte Sieg der Österreicher war auf deutschem Boden bei der EM 2014, als sie in Dortmund Deutschland mit 29:28 besiegten. Für die Österreicher spricht, dass sie in der Heimhalle Deutschland in Empfang nehmen und mehr Fans hinter sich haben, als Deutschland, die jedoch auch auf eine enorme Fangemeinde in der Wiener Stadthalle hoffen dürfen.

Kann Deutschland die wenige Hoffnung auf einen Halbfinaleinzug wahren?

Deutschland wird zum Teil seinem Ruf als Turniermannschaft gerecht. Nach einer sehr wackeligen Vorrunde, aus der sie nur 2 Siege und eine Niederlage mitnahmen, gegen die Niederlande und gegen Lettland konnten sie gewinnen, nur den Spaniern gegenüber mussten sie sich geschlagen geben, fanden sie in der Hauptrunde zurück auf die Erfolgsspur, zumindest zum Teil. Wegen einem überragenden 23:31 Sieg gegen die Weißrussen und der sehr knappen Niederlage gegen Kroatien, belegen sie mit 2 Punkten und +/-0 den dritten Hauptrundenplatz. Demnach haben sie nur noch rechnerische Chancen auf das Halbfinale, dieses faktisch kaum mehr erreicht werden kann, denn die Spanier führen überlegen die Gruppe 1 vor den Kroaten an, die am 22.01.2020 sich vermutlich Platz 1 und 2 ausmachen werden. Fakt ist aber auch, dass die Deutschen gegen Kroatien sehr lange das Spiel bestimmten, nur in den letzten Minuten etwas vom Pech verfolgt waren und am Keeper der Kroaten scheiterten.

Deutschland belegt wegen 143 Toren gesamt, dass einem Schnitt von 28,6 gleichkommt, den 5. Platz. 15 vom 20 Siebenmeterwürfe konnten sie verwerten. Ihre Effizienz von 67 % ist die zweitbester bei dieser EM. 80 Assists teilten sie aus und konnten für 47 Turnovers sorgen. 6 Blocks waren möglich. Die Keeper zeigten bis Dato eine Fangsicherheit von 28 %. Darin sind sie summa summarum stärker als die Österreicher, jedoch war der Stammkeeper Andreas Wolff mit 30 % nicht so überzeugend wie Eichberger bei den Österreichern. Der 2. Schlussmann Johannes Bitter war immerhin wegen einer Fangquote von 24 % besser. In der Statistik der Strafen bekamen die Deutschen bisher mehr Zweiminutenstrafen zu sehen, als die Österreicher. Wegen 28 Zweiminutenstrafen und 9 gelben sowie 1 rote Karte führen sie sogar diese Wertung an. Diese kann freilich nicht für sie gewertet werden.

Wett Tipps und Prognose

Auf dem Papier sind die Deutschen die stärkere Mannschaft und daher auch bei den Buchmachern favorisiert. Die Österreicher haben definitiv das Zeug dazu, dass sie gegen Deutschland gewinnen. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Außenseiterwette, also einen Tipp 1. Die Quoten bei einem Tipp 2 sind im Übrigen nicht mehr lukrativ. Raten würden wir aber zu Over/Under-Wetten, nämlich auf über 54,5 Tore gesamt oder auf unter 29,5 Tore der Deutschen.

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

20.09.2020 13:00 (MEZ)
OGC Nizza
:
Paris Saint Germain
Unter 3.5 Tore

2. Deutsche Bundesliga

20.09.2020 13:30 (MEZ)
SpVgg Greuther Fürth
:
VfL Osnabrück
Beide Teams treffen - nein

2. Deutsche Bundesliga

20.09.2020 13:30 (MEZ)
1. FC Heidenheim
:
Eintracht Braunschweig
Tipp 1 Halbzeit 2
Menü Menü Wettschein (0)

Wettscheinx

Finde den Buchmacher mit den höchsten Quoten für deine Tipps. Klicke auf den Button um diese zum Wettschein hinzuzufügen.

Klicke auf eine Quote um diese zum Wettschein hinzuzufügen.


x
Es sind maximal 5 Tipps möglich

Top Sportwetten Bonus

100% bis € 250 EXKLUSIV mit Paypal 100% bis € 200 € 10 ohne Einzahlung 100% bis € 100 + € 10 Gratiswette EXKLUSIV Bonuscode: VIPBONUS € 10 ohne Einzahlung + € 200 Sport-Bonus + € 25 Gutschein EXKLUSIV 100% bis € 100 + € 10 Gratiswette EXKLUSIV € 7 ohne Einzahlung + 100% bis € 100 + € 10 Gratiswette EXKLUSIV 100% Bonus bis zu € 150 € 10 Gratiswette mit WETTFORMAT10 + 100% bis € 100 Bonus € 1 einzahlen und € 15 Gutschein erhalten + 100% bis € 100 ab € 10 Einzahlung € 5 ohne Einzahlung + 100% bis € 100 100% bis € 200 EXKLUSIV Bonuscode: WF200 im Livechat angeben € 100 Wett-Credits, Einzahlung nur 1x bei 1.20 umzusetzen € 20 einzahlen mit € 80 wetten + € 10 gratis EXKLUSIV € 5 ohne Einzahlung + 100 % bis € 120 + € 20 Gratiswette Bonuscode: WF120 100 % bis € 100 + € 20 Freebet 100% bis € 200 + 10% Cashback Bonus + 10% Kombiwetten Bonus 100% bis zu € 130 Bonus OHNE Wettsteuer 100% bis € 100 nur 5x bei Quote 1.40 100% bis € 122 EXKLUSIV OHNE WETTSTEUER - Sofortüberweisung möglich € 5 ohne Einzahlung im Livechat anfordern + 150% bis € 150 EXKLUSIV Bonuscode: WETTFORMAT 125% bis € 250 EXKLUSIV Bonuscode: SPORT250 € 5 ohne Einzahlung im Livechat anfordern + 150% bis € 150 EXKLUSIV Bonuscode: WETTFORMAT 100% bis € 200 EXKLUSIV Bonuscode: WF200 im Livechat angeben 100% bis zu € 160 EXKLUSIV Bonuscode: WETTFORMAT
a Wetten mit Verantwortung!
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren