Wett Tipp UEFA Europa League: ZSKA Moskau - FC Lyon

Donnerstag, 08.03.2018 um 19:00 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Lyon muss nach Russland

Ebenfalls am kommenden Donnerstag trifft Lyon im Achtelfinale der Europa League auf den russischen Top-Club ZSKA Moskau. Eine undankbare und schwierige Aufgabe für die Franzosen, zu welcher wir in unseren Europa League Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos liefern. Anstoß der Begegnung in der russischen Hauptstadt ist am 08. März ebenfalls bereits um 19:00 Uhr.

ZSKA Moskau

  • Heimvorteil
  • defensiv zuletzt enorm stabil
  • Gegner seit 6 Ligaspielen sieglos

FC Lyon

  • starkes Flügelspiel
  • Gegner offensiv nicht sonderlich durchschlagskräftig

Aktuelle Form ZSKA Moskau

ZSKA Moskau kann derzeit wohl für jeden Gegner dieser Welt speziell in einem Heimspiel zu einem unangenehmen Kontrahenten werden. Den Heimvorteil sehen wir am Donnerstag im Falle der Russen mit als größtes Plus an, nicht zuletzt, da man auf heimischem Kunstrasen antritt, welchen die Gegner aus dem regulären Meisterschaftsbetrieb meist nicht gewohnt sind. Leistungstechnisch war die Mannschaft von Viktor Goncharenko zuletzt mit einer Ausnahme sehr gut unterwegs. Am Wochenende siegte man in der russischen Ganzjahres-Meisterschaft gegen Ural mit 1:0, davor musste man sich im Derby gegen Spartak allerdings glatt mit 0:3 beugen. Es war dies die einzige Niederlage der Hauptstädter in den letzten 7 Spielen. Daneben reichte es auch gegen Tosno (6:0), Kazan (1:0) und Khabarovsk (4:2) zu vollen Erfolgen. Zudem konnte man in der Champions League in dieser Saison durchaus reüssieren. Man denke dabei an die Siege gegen Benfica (2:1) oder den FC Basel (2:1). Interessanterweise wurden 2 von 3 Siegen in der Gruppenphase der Königsklasse auswärts gefeiert. Auch in der russischen Premier Liga hat ZSKA auswärts mehr Erfolge erzielt als zu Hause. In 11 Spielen in der Fremde wurden 6 Siege gefeiert und nur zwei Niederlagen kassiert, im eigenen Stadion musste man sich drei Mal geschlagen geben und feierte auch einen vollen Erfolg weniger. Die Stärken der Russen sind vor allem in den Tor-Werten zu erkennen. Erst 7 Gegentore musste der Tabellendritte der Meisterschaft bisher hinnehmen, insgesamt gehören 17 Verlusttreffer in 21 Spielen zu den absoluten Top-Werten in Russland. Im Spiel nach vorne präsentierte man sich dagegen nicht sonderlich treffsicher. Im Schnitt erzielte ZSKA in den bisherigen Ligaspielen zu Hause nur 1,5 Treffer, dementsprechend ist auch am Donnerstag kein Feuerwerk zu erwarten. Ein Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette ist auch mit Blick auf die Runde der letzten 16 der Europa League eine absolute Empfehlung: Gegen Roter Stern Belgrad fiel in 180 Minuten insgesamt nur ein Treffer, ZSKA siegte im Heimspiel knapp mit 1:0. Wichtig: Am Donnerstag werden Coach Goncharenko beinahe alle Kaderspieler zur Verfügung stehen: Nur 3 Akteure sind verletzt oder gesperrt, allerdings alle drei aus der zuletzt so stabilen Abwehr, nämlich Vasin, Berezutski und Fernandes. Etwas entschärft wird diese Tatsache dadurch, dass ZSKA meist in einem 3-5-2-System agiert.

Aktuelle Form Olympique Lyon

Olympique Lyon war noch vor wenigen Wochen mittendrin statt nur dabei im Kampf um einen Platz in der kommenden Saison der UEFA Champions League, lieferte sich mit Marseille und Monaco einen Fight um Rang 2 in der Ligue 1 und konnte dabei sogar den souveränen Leader aus Paris mit 2:1 besiegen. Doch mittlerweile ist der Faden beim Team von Bruno Genesio absolut gerissen: 5 Zähler Rückstand weist man als Tabellenvierter auf Rang 3 auf, sogar 9 sind es auf Position 2, die der AS Monaco sein Eigen nennt. In der Liga hat man seit 6 Spielen nicht mehr gewonnen, damit die längte Negativserie der Saison 2017/2018 mehr als verdoppelt. In den Runden sechs bis acht war diese bei drei Spielen gelegen. Dass man zuletzt gegen eigentlich schwächer eingeschätzte Mannschaften wie Lille (2:2), St. Etienne (1:1) oder Bordeaux (1:3) Federn ließ, macht nicht unbedingt Hoffnung für Donnerstag. Vor allem nicht, da Lyon seit mittlerweile 7 Meisterschaftsspielen in Folge mindestens ein Gegentor hinnehmen musste. Immerhin konnte man in den letzten 3 Begegnungen ungeschlagen bleiben, hatte es dabei aber keinesfalls mit Top-Mannschaften der Ligue 1 zu tun. Dementsprechend sehen wir die Franzosen auch in der Rolle des Außenseiters. Hoffnung macht die Tatsache, dass die Krise vor allem die Defensive betrifft, man also durchaus auf das eine oder andere Auswärtstor hoffen kann. Die Zahlen der Meisterschaft bestätigen diese These. Denn: Nur in einem der letzten 15 (!) Meisterschaftsspiele - beim 0:2 gegen Stade Rennes - blieb Olympique Lyon ohne eigenen Treffer. Mit Memphis Depay und Bertrand Traore verfügt man vor allem über die Seiten über enorm schnelle und temporeiche Spieler, deren Hereingaben mit Nabil Fekir auch einen torgefährlichen Abnehmer finden könnten. Das Flügelspiel sollte man auch am Donnerstag forcieren, sehen wir die Zentrale doch als spielerisches Prunkstück des Gegners aus Russland an. Stark: Die Auswärtsbilanz der Franzosen ist in dieser Saison absolut vielversprechend. Mehr als 50 Prozent seiner Gastspiele in der Ligue 1 hat Lyon gewonnen, insgesamt 8 Siege gefeiert und auch gleich um 10 Treffer mehr erzielt als zu Hause. In der Runde der letzten 32 besiegte man zudem den FC Villareal in dessen Stadion mit 1:0, der bisher letzte Pflichtspiel-Erfolg der Genesio-Elf. Bitter: Hinter einem Einsatz des erwähnten Nabil Fekir steht laut derzeitigem Stand ein dickes Fragezeichen, auch Rechtsverteidiger Raffael wird nicht zur Verfügung stehen.

Prognose und Wett Tipp

Ein Spiel, in welchem wir leichte Vorteile für die Hausherren aus Russland sehen. Lyons Krise in der Meisterschaft ist hartnäckig, dementsprechend rechnen wir auch nicht mit einem sonderlich mutigen Auftritt der Gäste. Dementsprechend würden wir in diesem Fall eine Doppelte-Chance-Wette. Daher: Tipp 1/X.

Die letzten 5 Ergebnisse für ZSKA Moskau im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.03.2018 Russland Premier League ZSKA Moskau Ural Yekaterinenburg 1:0
S
21.02.2018 UEFA Europa League ZSKA Moskau FK Roter Stern Belgrad 1:0
S
13.02.2018 UEFA Europa League FK Roter Stern Belgrad ZSKA Moskau 0:0
U
10.12.2017 Russland Premier League FC Spartak Moskau ZSKA Moskau 3:0
N
05.12.2017 UEFA Champions League Manchester United ZSKA Moskau 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Lyon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.03.2018 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier FC Lyon 1:1
U
25.02.2018 Frankreich Ligue 1 FC Lyon AS Saint-Etienne 1:1
U
22.02.2018 UEFA Europa League FC Villarreal FC Lyon 0:1
S
18.02.2018 Frankreich Ligue 1 OSC Lille FC Lyon 2:2
U
15.02.2018 UEFA Europa League FC Lyon FC Villarreal 3:1
S