Wett Tipp England Premier League: Wolverhampton Wanderers FC - FC Watford

Samstag, 20.10.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Watford will Abwärtstrend stoppen

Nach dem kommenden Wochenende ist beinahe schon ein Viertel der englischen Premier League 2018/2019 Geschichte. Es geht also um einen würdigen Abschluss des ersten Teils der Saison. So auch für den FC Watford und Wolverhampton, welche am kommenden Samstag im direkten Duell aufeinandertreffen. Unsere Premier League Wett Tipps halten euch diesbezüglich wie immer auf dem Laufenden. Anstoß der Begegnung ist am 20. Oktober um 16:00 Uhr.

S
S
U
S
S

Wolverhampton Wanderers FC

  • Heimvorteil
  • defensiv enorm stabil
  • sehr gute Bilanz im direkten Duell
N
N
U
N
S

FC Watford

  • kaum Personalsorgen
  • erspielt sich viele Chancen

Aktuelle Form Wolverhampton Wanderers

Die Wolverhampton Wanderers können wohl selbst nicht glauben, in welchen Bereichen der Tabelle der Premier League sie sich aktuell wiederfinden. Denn Faktum ist: Man hat zuletzt auch den kommenden Gegner aus Watford überholt und steht auf Position 7, nur drei Punkte von einem Champions League Platz entfernt. Damit fällt für das Duell am kommenden Wochenende auch jeglicher Druck weg, selbst bei einer Niederlage könnte man immer noch von einem enorm gelungenen ersten Viertel der Comeback-Saison sprechen. Und doch scheint Punktezuwachs bei aktuell 15 Zählern alles andere als ausgeschlossen.

Wolverhampton kann am Samstag auf den Heimvorteil bauen, eine Tatsache, die wir als enormes Plus erachten. Denn: Nach wie vor ist der Aufsteiger im eigenen Stadion ungeschlagen, hat nach 4 Spielen je 2 Siege und 2 Unentschieden verbuchen können. Zudem erzielte die Mannschaft von Nuno Espirito Santo zu Hause doppelt so viele Treffer wie auswärts.t, mehr als ein Gegentreffer wurde letztmals am 2. Spieltag der neuen Sais Ein Erfolgserlebnis am Samstag kann demnach alles andere als ausgeschlossen werden. Noch dazu, wo wir in Wolverhampton derzeit eines der stabilsten Teams der gesamten Liga sehen, was die Defensivarbeit betrifft. Fast schon unglaublich: In 4 der letzten 5 Begegnungen haben die „Wolves“ kein Gegentor kassieron und damit vor mehr als 2 Monaten kassiert.

Stattdessen besiegte man zuletzt Crystal Palace mit 1:0, gegen den FC Southampton wurde ein 2:0-Erfolg gefeiert, auch gegen Manchester United reichte es zu einem 1:1-Unentschieden im Old Trafford. Vor diesem Hintergrund ein enorm vielversprechender Premier League Wett Tipp: Eine Variante auf weniger als 2.5 Treffer, wurde dieser Tor-Wert doch in 7 der bisherigen 8 Ligaspiele 2018/2019 nicht überschritten, die Ausnahme bildete das 2:2-Remis gegen den FC Everton zum Saisonauftakt. Hinzu kommt, dass der Aufsteiger im Spiel nach vorne derzeit enorm schwer ausrechenbar ist: Nicht weniger als 8 Kaderspieler haben sich in dieser Spielzeit bereits in die Schützenliste eintragen können, bei insgesamt 9 erzielten Toren ein absoluter Top-Wert.

Hinzu kommt, dass Coach Espirito Santo nach wie vor keine Ausfälle zu beklagen hat, auch am Samstag in Bestbesetzung antreten kann. Selbst das direkte Duell mit dem FC Watford spricht aktuell für den Liganeuling: Nur eines der letzten 6 Aufeinandertreffen wurde verloren, daneben gab es 3 Siege und 2 Unentschieden zu bejubeln. Lediglich in einem der letzten 10 Duelle gegen diesen Gegner haben die „Wolves“ im Übrigen nicht getroffen, in den letzten 3 Heimspielen blieb man ungeschlagen.

Aktuelle Form FC Watford

Während Wolverhampton nach wie vor auf einer Welle des Erfolgs surft, kann davon beim FC Watford keine Rede mehr sein. Stattdessen zeigte der Trend vor der Länderspielpause in eine klar negative Richtung, weswegen man rein formtechnisch die Rolle des Underdogs wohl den Gästen zukommen lassen muss. Mit einem Sieg könnte man zwar wieder am direkten Konkurrenten vorbeiziehen, hat man mit 13 Punkten doch derzeit nur 2 Zähler Rückstand auf den Aufsteiger. Jedoch warten die „Hornets“ seit mittlerweile 4 Spielen auf einen vollen Erfolg. Schlimmer noch: Im letzten Spiel vor der Zwangspause durch die Nations League musste man sich dem AFC Bournemouth klar und deutlich mit 0:4 geschlagen geben.

Es war dies damit bereits das 2. Spiel in Serie, in welchem der FC Watford keinen Treffer erzielen konnte, demnach würden wir von einem Wett Tipp auf „Beide Teams treffen“ absehen, auch wenn wir diesen in den letzten beiden Begegnungen der Gäste empfohlen hatten. Gegen Arsenal London setzte es für Watford eine 0:2-Pleite, davor konnte man gegen den FC Fulham nur ein 1:1-Unentschieden erreichen, gegen Manchester United zog man mit 1:2 den Kürzeren. Alleine dieses Spiel kann also als Indikator für die leichte Favoritenrolle der Heimmannschaft herhalten. In den letzten 4 Spielen gelangen überhaupt nur 2 Treffer, alleine in jedem einzelnen Saisonspiel zuvor hatte man mindestens diese Toranzahl erreicht.

Ein weiterer Faktor, der gegen Watford spricht: Auch während der Siegesserie zu Saisonbeginn waren die Londoner häufig alles andere als sattelfest unterwegs. Das 2:0 am Saisonbeginn gegen Brighton war hier die Ausnahme und gleichzeitig das einzige Spiel, welches Watford ohne Gegentor bestreiten konnte. In 3 der letzten 4 Spiele wurden sogar 2 und mehr Gegentore kassiert. Dennoch: Die Mannen von Javi Garcia gehören nach wie vor zu jenen Mannschaften der Liga, die sich mit die meisten Torchancen innerhalb einer Begegnung erspielen. Das zeigen auch die Zahlen der letzten Duelle: Gegen Bournemouth gab man nicht weniger als 14 Schussversuche ab. Dass es in diesem Zusammenhang derzeit an Präzision mangelt, zeigt die Tatsache, dass nur 2 dieser Versuche direkt auf das Tor des Gegners gingen.

Nicht umsonst kamen die meisten Abschlüsse aus der Distanz zustande. Probleme offenbarten die „Hornets“ dagegen bei schnellen Gegenstößen des AFC, Ähnliches war schon gegen Arsenal zu beobachten. In Sachen Premier League Wett Tipp könnte man vor dem Hintergrund dieser Zahlen und Fakten eine Doppelte-Chance-Wette (1/X) andenken, sofern die zur Verfügung gestellte Quote sich noch lohnt. Ebenso scheint wie gesagt eine Option auf weniger als 2.5 Treffer realistisch, da Watford 3 von 4 Siegen dieser Saison zu Hause gefeiert und auswärts nur etwas mehr als die Hälfte jener Tore erzielen konnte, die zu Hause gelangen. Hinzu kommt, dass die Gäste in Auswärtsspielen bisher stabiler standen als im eigenen Stadion, nach 4 Duellen in der Fremde bei ebenso vielen Gegentreffern halten. Ausfallen werden bei den Londonern am Samstag Abwehrspieler Daryl Janmaat und Mittelfeldspieler Tom Cleverley.

Prognose und Wett Tipp

Alles in allem sehen wir Wolverhampton derzeit deutlich stabiler als den Gegner aus Watford, selbst eine Siegwette scheint daher nicht auszuschließen. Dennoch gilt Watford nicht erst seit dieser Spielzeit als eine Art Wundertüte, die jederzeit für eine Überraschung sorgen kann. Dementsprechend würden wir folgende Premier League Wett Tipp Variante bevorzugen: Unter 2.5 Treffer im gesamten Spielverlauf.

Die letzten 5 Ergebnisse für Wolverhampton Wanderers FC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.10.2018 England Premier League Crystal Palace FC Wolverhampton Wanderers FC 0:1
S
29.09.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC FC Southampton 2:0
S
22.09.2018 England Premier League Manchester United Wolverhampton Wanderers FC 1:1
U
16.09.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC Burnley FC 1:0
S
01.09.2018 England Premier League West Ham United Wolverhampton Wanderers FC 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Watford im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.10.2018 England Premier League FC Watford AFC Bournemouth 0:4
N
29.09.2018 England Premier League FC Arsenal FC Watford 2:0
N
22.09.2018 England Premier League FC Fulham FC Watford 1:1
U
15.09.2018 England Premier League FC Watford Manchester United 1:2
N
02.09.2018 England Premier League FC Watford Tottenham Hotspur 2:1
S

Weitere Tipps

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Andorra Logo Andorra
:
Lativa Logo Lettland
Tipp 2

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Georgia Logo Georgien
:
Kasachstan Logo Kasachstan
Tipp 1

UEFA Nations League

19.11.2018 20:45 (MEZ)
Czech Logo Tschechien
:
Slovakia Logo Slowakei
Beide Teams treffen - ja