Wett Tipp England Premier League: West Ham United - Tottenham Hotspur

Samstag, 20.10.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Gelingt die nächste Überraschung?

West Ham United befindet sich in der Premier League auf dem aufsteigenden Ast. So gesehen kam die Länderspielpause der letzten Wochen eher ungelegen. Zum Wiedereinstieg in die Meisterschaft wartet erneut ein schwerer Brocken, treffen die „Hammers“ am Samstag doch auf Tottenham. Unsere Premier League Wett Tipps liefern hierzu wie immer alle wichtigen Infos und Statistiken. Anstoß ist am 20. Oktober um 16:00 Uhr.

N
S
U
S
N

West Ham United

  • Heimvorteil
  • beste Saisonleistungen gegen Top-Teams erbracht
S
N
S
S
N

Tottenham Hotspur

  • vertraut auf Stürmer in Top-Form
  • bisher in jedem einzelnen Saisonspiel getroffen
  • bestes Auswärtsteam der Liga

Aktuelle Form West Ham United

Everton, Chelsea, Manchester United und eben Tottenham. Das Programm der Mannschaft von West Ham United kann sich in den letzten Wochen absolut sehen lassen. Noch dazu die bisherige Bilanz in diesen Spielen. Gegen die „Blues“ wurde ein 0:0-Unentschieden erreicht, gegen Manchester United und Tottenham gab es sogar jeweils einen 3:1-Erfolg zu bejubeln. Chancenlose sehen wir West Ham also auch am Samstag keinesfalls. Noch dazu, da es derzeit den Anschein hat, als würde West Ham speziell gegen die absoluten Top-Teams stets gute Leistungen abrufen. Nicht so wiederum gegen scheinbar schwächere Mannschaften. So hätte unsere Redaktion den „Hammers“ einen Sieg gegen Brighton am bisher letzten Spieltag allemal zugetraut, am Ende gab es allerdings eine 0:1-Niederlage.

Bitter: Kurz vor Schluss vergab West Ham in Person von Marko Arnautovic eine absolute Top-Gelegenheit, der eine oder andere Torerfolg wäre also durchaus im Bereich des Möglichen gelegen. Nunmehr hat man allerdings im Schnitt in jedem 2. Ligaspiel keinen Treffer verbuchen können, eine Bilanz, die ob der personellen Besetzung der Offensive doch mehr als dürftig ist. Immerhin: Defensiv stehen die Mannen von Manuel Pellegrini derzeit zu Hause deutlich stabiler, haben in bisher 4 Spielen ebenso viele Gegentore hinnehmen müssen, während auswärts bereits 9 Verlusttreffer zu Buche stehen. Mit bisher 7 Punkten steht West Ham allerdings nach wie vor nur auf Rang 15, die Abstiegsgefahr hat man trotz der Achtungserfolge der letzten Wochen also noch nicht gebannt.

Insgesamt bereits 13 kassierte Treffer lassen darauf schließen, dass man sich gegen ein offensives Top-Team wie Tottenham wohl nicht schadlos halten wird können. In Sachen Premier League Wett Tipp bedeutet das, dass ein ebensolcher auf ein Tor für beide Mannschaften als willkommene Alternative erscheint, wenn man geringes Risiko mit durchaus ansprechenden Quoten paaren will. Fakt ist zudem, dass West Ham nur in einem von bisher 8 Saisonspielen ohne Gegentor geblieben ist. Probleme erkennen wir in personeller Hinsicht und zwar vor allem in der Offensive. So ist der erwähnte Arnautovic derzeit ebenso angeschlagen wie Carroll, Lanzini und Wilshire, in der Defensive wird zudem Winston Reid wohl nicht zur Verfügung stehen.

Das direkte Duell mit den „Spurs“ macht dagegen durchaus Hoffnung. Die letzten 2 Begegnungen mit dem Stadtrivalen hat West Ham nicht verloren, stattdessen einen 3:2-Sieg und ein 1:1-Unentschieden verbucht. Beide Punktgewinne kamen allerdings auswärts zustande. Insgesamt hat man in den letzten 10 Duellen 4 Niederlagen kassiert, aber auch 4 Siege und 2 Unentschieden holen können. Alles in allem also eine absolut ausgeglichene Bilanz. In den jüngsten 3 Heimspielen gegen den kommenden Gegner wurden zudem 2 Siege gefeiert und jeweils mindestens ein Tor erzielt.

Aktuelle Form Tottenham Hotspur

Tottenham geht gegen West Ham zweifelsohne als Favorit in die Begegnung, muss dieses Derby schon alleine aufgrund der Tabellensituation sehr ernst nehmen. Denn die Mannen von Mauricio Pochettino sind zuletzt auf Rang 5 abgerutscht, mit etwas Glück und natürlich einem „Dreier“ am Samstag könnte aber sogar der Sprung an die Spitze winken, liegt man aktuell doch nur 2 Punkte hinter dem Trio Manchester City, Chelsea und Liverpool sowie gleichauf mit Arsenal London. Die jüngsten Resultate machen auch absolut Hoffnung auf einen Auswärtssieg und lassen uns somit auch eine Siegwette auf die „Spurs“ als eine unserer Empfehlungen hier aufscheinen. Denn: Tottenham hat die letzten 3 Ligaspiele allesamt für sich entschieden, in 2 dieser 3 Fälle nicht einmal einen Gegentreffer kassiert.

So geschehen beim 1:0 gegen Cardiff City am letzten Spieltag vor der Ländermatchpause, auch gegen Huddersfield (2:0) und Brighton (2:1). Zur Erinnerung: Gegner West Ham musste sich dem vorjährigen Aufsteiger kürzlich mit 0:1 geschlagen geben, dementsprechend unterstreicht dieses Tottenham-Ergebnis die Rollenverteilung noch deutlicher. Dass Harry Kane & Co am Wochenende der eine oder andere Treffer gelingen wird, steht für uns beinahe außer Frage. Ein Nicht-Treffen Tottenhams wäre nämlich eine absolute Premiere. Bisher hat man noch in jedem der 8 Spiele in der Liga zumindest einmal jubeln dürfen. Selbst in der Champions League erwies man sich als durchaus treffsicher.

Allerdings standen in diesen Bewerb am Ende 2 Niederlagen zu Buche, man verlor gegen Barcelona (2:4) und Inter Mailand. In den letzten beiden Premier League Spielen wurde im Übrigen ein Tor-Wert von 2.5 Treffern nicht überschritten, ein Wett Tipp, von welchem wir im kommenden Duell aber eher abraten, was vor allem an den Problemen West Hams liegt. Zudem ist es ein Faktum, dass Tottenham auswärts zu den absolut torgefährlichsten Mannschaften der gesamten Liga zählt: 10 Treffer und damit pro Spiel im Schnitt fast deren 2.5 gelangen Harry Kane & Co in der Fremde. Mit diesen Bilanzen stellen die „Spurs“ derzeit auch das beste Auswärtsteam der Liga (12 Punkte nach 5 Spielen).

Insgesamt hat auch nur Stadtrivale Arsenal in fremden Stadien mehr Tore erzielen können als Tottenham. Allerdings plagen auch den Favoriten vor dem Derby am Samstag personelle Sorgen: Auch diese betreffen vor allem die Offensive, so sind mit Christian Eriksen und Dele Alli zwei absolute Fixstarter im Mittelfeld mehr als fraglich, zudem steht Vincent Janssen nicht zur Verfügung, auch Mousa Dembéle ist angeschlagen. Nicht umsonst hoff man demnach einmal mehr auf Harry Kane, welcher mit 5 Treffern exakt ein Drittel aller Tottenham-Tore in dieser Saison erzielt hat.

Prognose und Wett Tipp

Wie gesagt geht Tottenham trotz des einen oder anderen Ausfalls als relativ klarer Favorit in diese Begegnung. Dementsprechend gehören ein „Tipp 2“ sowie ein Premier League Wett Tipp auf „beide Teams treffen – ja“ zu unseren bevorzugten Varianten für dieses Match. Analysiert man die Quotenwerte zu ebendiesen, so sehen die Buchmacher einen Ausgang als wahrscheinlicher, der aber immer noch ansprechende Zahlen liefert und dementsprechend unsere Präferenz genießt. Wir empfehlen daher folgende Option: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
05.10.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion West Ham United 1:0
N
29.09.2018 England Premier League West Ham United Manchester United 3:1
S
23.09.2018 England Premier League West Ham United FC Chelsea 0:0
U
16.09.2018 England Premier League FC Everton West Ham United 1:3
S
01.09.2018 England Premier League West Ham United Wolverhampton Wanderers FC 0:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Tottenham Hotspur im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.10.2018 England Premier League Tottenham Hotspur Cardiff City 1:0
S
03.10.2018 UEFA Champions League Tottenham Hotspur FC Barcelona 2:4
N
29.09.2018 England Premier League Huddersfield Town Tottenham Hotspur 0:2
S
22.09.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Tottenham Hotspur 1:2
S
18.09.2018 UEFA Champions League Inter Mailand Tottenham Hotspur 2:1
N

Weitere Tipps

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Andorra Logo Andorra
:
Lativa Logo Lettland
Tipp 2

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Georgia Logo Georgien
:
Kasachstan Logo Kasachstan
Tipp 1

UEFA Nations League

19.11.2018 20:45 (MEZ)
Czech Logo Tschechien
:
Slovakia Logo Slowakei
Beide Teams treffen - ja