Wett Tipp England Premier League: West Ham United - Tottenham Hotspur

Freitag, 05.05.2017 um 21:00 Uhr (MEZ)

Londoner Derby eröffnet den Spieltag

Der 36. und damit drittletzte Spieltag der englischen Premier League wird bereits am kommenden Freitag eröffnet. Dabei kommt es zu einem Londoner Duell, nämlich dann, wenn die Mannschaft von West Ham United jene aus Tottenham empfängt. Dabei geht es für beide Teams um mehr, als man zunächst annehmen möchte. Anstoß ist am 05. Mai um 21:00 Uhr.

U
U
U
S
N

West Ham United

  • Heimvorteil
  • Druck liegt beim Gegner
S
S
S
S
S

Tottenham Hotspur

  • beste Defensive der Liga
  • vertraut auf Stürmer in Topform
  • seit neun Ligaspielen ohne Punkteverlust

Aktuelle Form West Ham United

Für West Ham United läuft die Saison 2016/2017 absolut nicht nach Wunsch. Letzte Saison noch sensationell für den internationalen Wettbewerb qualifiziert, dümpelt das Team von Slaven Bilic aktuell nur auf dem 15. Tabellenrang der Premier League herum. Sogar er Klassenerhalt ist drei Spieltage vor Schluss noch nicht gänzlich gesichert, was uns auch zu obiger Formulierung verleitet hat, dass es für die „Hammers“ noch um viel geht. Der Gang in Liga zwei ist zwar äußerst unwahrscheinlich, bei den jüngsten Darbietungen der Londoner aber keineswegs unmöglich. Nur ein Sieg gelang in den vergangenen elf Ligaspielen. Das einzige positive dabei: Dieser wurde vor heimischer Kulisse eingefahren. Zuletzt hat man zwar vier Mal in Serie nicht verloren, allerdings spielte man auch drei Mal Remis, so am Wochenende gegen Stoke (0:0), weiters gegen Everton (0:0) und Sunderland (2:2). Nur zwei Gegentreffer in diesen letzten vier Spielen lassen zumindest defensiv einen Fortschritt im Vergleich zu anderen Saisonphasen erkennen. Denn insgesamt hat die Bilic-Elf in der Premier League bereits 59 Gegentore kassiert. In der gesamten Rückrunde stellt man trotz zuletzt dreier „Zu-Null-Spiele“ die zweitschwächste Mannschaft der Premier League, was die kassierten Treffer betrifft. Nur der AFC Bournemouth war in dieser Hinsicht noch weniger stabil. Bitter: Vor heimischer Kulisse war man in der Saison 2016/2017 auch offensiv nicht sonderlich durchschlagskräftig. Nur 18 Toren in 17 Heimspielen bedeuten auch in dieser Statistik eine Platzierung unter den vier schwächsten Mannschaften der Liga. Zudem holte man in bisher fünf Saisonduellen mit den „großen“ Stadtrivalen Tottenham, Arsenal und Chelsea keinen einzigen Punkt.

Aktuelle Form Tottenham Hotspur

Wie eingangs erwähnt geht es auch für die Gäste noch um sehr viel. Von den Problemen des Gegners ist man etwa so weit entfernt wie Großbritannien von einem Verbleib in der Europäischen Union, jedoch steht am anderen Ende der Tabelle viel auf dem Spiel. Der Vizemeistertitel ist den „Spurs“ kaum mehr zu nehmen und selbst der ganz große Wurf scheint bei aktuell vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Chelsea alles andere als utopisch. Zumal die Mannschaft von Mauricio Pochettino eine herausragende Rückrunde spielt. Kein anderes Team der Premier League war in dieser so erfolgreich wie Tottenham. Ganz im Gegenteil. Seit Spieltag 19 haben die „Spurs“ sechs Punkte mehr geholt als der erfolgreichste Konkurrent in dieser Zeit, der FC Chelsea. In den vergangenen Wochen gab man sich absolut keine Blöße, stellt interessanterweise das Pendant zu West Ham dar. Denn während der Freitagsgegner nur eines seiner letzten 11 Spiele gewinnen konnte, haben die „Spurs“ nur eines ihrer letzten elf Matches verloren. Seit neun Spielen ist man nun schon ohne Punkteverlust, seit drei Spielen bereits wieder ohne Gegentor. Zuletzt bekam Stadtrivale Arsenal die Stärke des Teams von der White Hart Lane zu spüren, Tottenham siegte mit 2:0. Gegen Bournemouth und den FC Watford gab es gar 4:0-Triumphe. Insgesamt stellt der Tabellenzweite damit die zweitbeste Defensive im Frühjahr, insgesamt ist man in dieser Statistik sogar an der Spitze der Liga zu finden. Einziges Problem: Das Spiel gegen West Ham findet auswärts statt. Zu Hause sind die „Spurs“ nach wie vor ungeschlagen, auswärts gelangen dagegen in nicht einmal der Hälfte aller Spiele volle Erfolge. Dennoch: Tottenham ist am Freitag klarer Favorit, nicht zuletzt dank Harry Kane, der sich auch in dieser Saison in beeindruckender Form zeigt und trotz langer Verletzungspause bereits 21 Treffer erzielt hat.

Wettprognose

Auswärtskrise hin, Derby her – Tottenham muss und wird im Fernduell mit Chelsea am Freitag vorlegen. Zu souverän zeigten sich die Pochettino-Schützlingen in den letzten Wochen, zu wenig konstant der Gegner aus West Ham. Dementsprechend rechnen wir mit dem 10. Tottenham-Sieg in Serie. Unser Spieltipp: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.04.2017 England Premier League Stoke City West Ham United 0:0
U
22.04.2017 England Premier League West Ham United FC Everton 0:0
U
15.04.2017 England Premier League FC Sunderland West Ham United 2:2
U
08.04.2017 England Premier League West Ham United Swansea City 1:0
S
05.04.2017 England Premier League FC Arsenal West Ham United 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Tottenham Hotspur im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.04.2017 England Premier League Tottenham Hotspur FC Arsenal 2:0
S
26.04.2017 England Premier League Crystal Palace FC Tottenham Hotspur 0:1
S
15.04.2017 England Premier League Tottenham Hotspur AFC Bournemouth 4:0
S
08.04.2017 England Premier League Tottenham Hotspur FC Watford 4:0
S
05.04.2017 England Premier League Swansea City Tottenham Hotspur 1:3
S

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

20.10.2018 13:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

England Premier League

20.10.2018 13:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Tipp 1

Italien Serie A

20.10.2018 15:00 (MEZ)
AS Roma Logo AS Roma
:
SPAL Ferrara Logo SPAL Ferrara
Beide Teams treffen - nein