Wett Tipp England Premier League: West Ham United - Manchester United

Samstag, 29.09.2018 um 13:30 Uhr (MEZ)

Überrascht West Ham erneut?

Nachdem man am vergangenen Wochenende erst im Rahmen eines der letzten beiden Spiele im Einsatz war, bittet West Ham United am kommenden Samstag zum Auftakt des 07. Spieltags. Unsere Premier League Wett Tipps setzen sich selbstverständlich auch mit dem Duell gegen Manchester United auseinander. Anstoß der Begegnung im London Stadium ist am 29. September um 13:30 Uhr MEZ.

U
S
N
N
N

West Ham United

  • Heimvorteil
  • defensiv zuletzt sehr stabil
U
S
S
S
N

Manchester United

  • personell insgesamt besser besetzt
  • sehr gute Bilanz im direkten Duell
  • seit 4 Spielen ungeschlagen

Aktuelle Form West Ham United

Wir hatten West Ham United schwierige Wochen prophezeit, immerhin standen noch vor wenigen Spieltagen Duelle gegen Everton, den FC Chelsea und eben Manchester United vor der Brust. Zwar gingen wir für diese Begegnungen von einer Steigerung der Pellegrini-Elf aus, diese war ob der zuvor erbrachten Leistungen allerdings auch unschwer zu erreichen. Dass es in den ersten beiden Spielen dieser „Horror-Wochen“ aber für 4 Punkte reichen würde, war so nicht zu erwarten. Gegen den FC Everton feierte West Ham einen verdienten 3:1-Erfolg. Gegen den FC Chelsea und damit den damaligen Tabellenführer gelang mit dem 0:0 der erste Punktgewinn im eigenen Stadion. Eine Tatsache, die für Samstag in jedem Fall Hoffnung machen darf.

Vor allem in der Defensive scheint sich West Ham langsam aber sicher zu stabilisieren: Alleine am ersten Spieltag gegen den FC Liverpool (0:4) wurden mehr Treffer kassiert als in den jüngsten 3 Duellen, neben den erwähnten Punktgewinnen gab es auch eine 0:1-Niederlage gegen Aufsteiger Wolverhampton. Ein interessantes Detail dabei: Gegen ebendiesen Gegner erreichte Manchester United am vergangenen Wochenende ebenfalls „nur“ ein 1:1-Unentschieden. Vor diesem Hintergrund kann auch für dieses Auftaktmatch von einer knappen und spannenden Begegnung ausgegangen werden. Hinzu kommt, dass West Ham bisher nur 3 Tore in Heimspielen hinnehmen musste. Zum Vergleich: Auswärts wurden beinahe 3 Mal so viele Verlusttreffer hingenommen.

Fakt ist damit: Nimmt man die gestiegene Stabilität der „Hammers“ sowie den Heimvorteil als Referenzfaktoren, so könnte ein Premier League Wett Tipp auf weniger als 2.5 oder weniger als 3.5 Treffer gewinnbringend wirken. Das direkte Duell mit Manchester United gibt dagegen nur wenig Anlass zur Hoffnung auf ein Erfolgserlebnis der Hausherren: Nur ein Sieg wurde in den vergangenen 10 Spielen gegen den Rekordmeister gefeiert, in den letzten 3 Aufeinandertreffen gelang den Londonern noch nicht einmal ein eigener Treffer. Daraus folgt, dass auch eine Siegwette auf United angedacht werden kann, diese Variante gehört aber eher zu unseren Außenseiter Wett Tipps.

Interessant dagegen: In 6 der erwähnten 10 Duelle wurde ein Wert von 2.5 Toren nicht überschritten, mehr als 3.5 Tore gab es nur in 3 Fällen. Personell ist West Ham weiter eingeschränkt: Reid, Lanzini, Wilshire und Carroll fallen weiterhin fix aus, Hoffnung besteht dagegen bei Schlüsselspielern wie Arnautovic oder Chicharito. Stärken waren gegen Chelsea vor allem im Spiel gegen den Ball sowie im schnellen Umschaltspiel zu erkennen, allerdings reichte es in 90 Minuten auch nur für einen einzigen echten Torschuss. Gegen Manchester wird diese Zahl wohl nicht allzu stark überschritten werden.

Aktuelle Form Manchester United

Manchester United hinkt in der Premier League weiter hinterher: Zum wiederholten Male musste man am vergangenen Wochenende einen Punkteverlust hinnehmen, dies noch dazu in einem Heimspiel gegen einen Aufsteiger. Ein Ausrutscher, den sich die Mourinho-Elf in ihrer derzeitigen Situation nicht leisten sollte. Noch dazu konnte man beim 1:1 gegen die „Wolves“ eine 1:0-Führung nicht in einem Sieg umwandeln. Zudem hat man im Übrigen auch in dieser Woche mit der Doppelbelastung zu kämpfen, muss(te) im EFL-Cup gegen Derby County antreten. Allerdings: Im Unterschied zur Vorwoche trifft diese Doppelbelastung auch den Premier League Gegner.

Bei allem Ärger über das Remis gegen den Liganeuling: Es war dies bereits das 4. Spiel in Serie, in welchem Manchester ohne Niederlage blieb. So hatte man gegen die Young Boys in der Champions League mit 3:0 gewonnen, davor gab es auch Ligasiege gegen den FC Burnley (2:0) und den FC Watford (2:1). Wir haben vor dem Anpfiff gegen Wolverhampton die Feststellung getätigt, dass Manchester sich vor allem gegen defensiv stabile Mannschaften sehr schwertut. Ein Problem, welches die Gäste auch gegen West Ham schlagend werden könnte, wenn man nochmals an die Steigerung der Londoner im Abwehrbereich denkt. Wichtig: 2 von 3 Siegen in der Liga hat Manchester bisher auswärts gefeiert.

Dass am Samstag zudem auch der eine oder andere Gegentreffer für den vorjährigen Vizemeister möglich ist, scheint ob des Umstandes von mindestens einem Gegentor in 5 der bisherigen 6 Ligaspiele nicht unwahrscheinlich. Dementsprechend könnte man auch einen Premier League Wett Tipp auf „Beide Teams treffen – ja“ andenken, allerdings fuhren wir mit dieser Variante schon im West Ham-Spiel gegen Chelsea nicht sonderlich gut. Personell sehen wir die Gäste deutlich im Vorteil: Mit Ausnahme von Marcus Rashford und Ander Herrera sehen wir keinen einzigen Ausfall auf die „Red Devils“ zukommen. Stark: Die Gesamtbilanz in den direkten Duellen mit 31 Siegen und nur 7 Niederlagen in bisher 52 Spielen.

Dass man dennoch von einem engen Spiel ausgehen darf, zeigt die Tatsache, dass beide Teams 4 ihrer letzten 10 Pflichtspiele verloren haben. Manchester United gewann allerdings ein Spiel mehr. Der leichten Favoritenrolle der Gäste gerecht werden würde ein Premier League Wett Tipp in Form einer Doppelten Chance Wette (X/2). Zuletzt gegen Wolverhampton zeigten sich vor allem dann Probleme, wenn der Gegner auf schnelles Umschalten setzte, auch aus der Distanz war Manchester immer wieder gefährdet, man sollte sich dementsprechend speziell in Sachen Zweikampfquote steigern und mehr zweite Bälle gewinnen.

Prognose und Wett Tipp

Unsere Favoriten haben wir die (riskante) Variante auf weniger als 3.5 Tore ebenso auserkoren wie eine Option auf einen Doppelten-Chance Wett Tipp, da wir nicht davon ausgehen, dass sich Manchester gegen einen weiteren Nachzügler einen Umfaller leisten will, der noch dazu personell geschwächt antreten muss. Aufgrund der etwas höheren Quote würden wir uns für folgende Platzierung entscheiden: Unter 3.5 Tore im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.09.2018 England Premier League West Ham United FC Chelsea 0:0
U
16.09.2018 England Premier League FC Everton West Ham United 1:3
S
01.09.2018 England Premier League West Ham United Wolverhampton Wanderers FC 0:1
N
25.08.2018 England Premier League FC Arsenal West Ham United 3:1
N
18.08.2018 England Premier League West Ham United AFC Bournemouth 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.09.2018 England Premier League Manchester United Wolverhampton Wanderers FC 1:1
U
19.09.2018 UEFA Champions League BSC Young Boys Bern Manchester United 0:3
S
15.09.2018 England Premier League FC Watford Manchester United 1:2
S
02.09.2018 England Premier League Burnley FC Manchester United 0:2
S
27.08.2018 England Premier League Manchester United Tottenham Hotspur 0:3
N

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

10.12.2018 20:30 (MEZ)
VfL Bochum Logo VfL Bochum
:
FC St. Pauli Logo FC St. Pauli
Unentschieden keine Wette Tipp 1

England Premier League

10.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Everton Logo FC Everton
:
Watford Crest Logo FC Watford
Tipp 1

Italien Serie B

10.12.2018 21:00 (MEZ)
US Salernitana Logo US Salernitana
:
Brescia Calcio Logo Brescia Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2