Wett Tipp England Premier League: West Ham United - FC Arsenal

Samstag, 12.01.2019 um 13:30 Uhr (MEZ)

London-Derby um die Mittagszeit

Nicht weniger als 7 Samstagsspiele bietet der 22. Spieltag der englischen Premier League am kommenden Wochenende an. Den Auftakt macht dabei ein Duell zweier Mannschaften aus der Hauptstadt London. West Ham United empfängt im heimischen Olympiastadion das Team des FC Arsenal. Unsere Premier League Wett Tipps halten euch wie gewohnt über die wichtigsten Entwicklungen bei beiden Mannschaften auf dem Laufenden. Anstoß der Begegnung ist am 12. Jänner 2019 um 13:30 Uhr MEZ.

U
N
S
N
S

West Ham United

  • Heimvorteil
  • offensiv zuletzt gesteigert
S
N
U
S
N

FC Arsenal

  • vertraut auf formstarken Angreifer
  • die letzten 3 direkten Duelle gewonnen

Aktuelle Form West Ham United

West Ham United spielt aktuell eine solide Premier-League-Saison. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Mit 28 Zählern schließt man derzeit die Top-10 der Tabelle ab, der Rückstand auf den Tabellen-8. beträgt ebenso nur 2 Punkte wie der Vorsprung auf Rang 14. Heißt im Umkehrschluss: Weder nach ganz oben, noch nach ganz unten kann das Team aus dem Osten Londons in den kommenden Wochen rutschen, wenn nichts Unvorhergesehenes passiert. Dementsprechend lastet vor dem Duell mit Arsenal unserer Ansicht nach kaum Druck auf der Mannschaft von Manuel Pellegrini. Dass West Ham scheinbar stärkere Gegner absolut fordern kann, wurde in der Spielzeit 2018/2019 bereits hinlänglich unter Beweis gestellt.

So wurde etwa gegen den FC Chelsea ein 0:0-Unentschieden verbucht, gegen Manchester United gewannen die Hauptstädter sogar mit 3:1. Beide Ergebnisse kamen im eigenen Stadion zustande. Auch gegen Tottenham verlor West Ham nur knapp mit 0:1. Das erste Aufeinandertreffen mit Arsenal in der Hinrunde endete demgegenüber allerdings in einer 1:3-Niederlage für die „Hammers“, welche wir nicht zuletzt deshalb immer noch als leichten Underdog sehen. Ein weiterer Grund für diese Ansicht ist die Tatsache, dass die Ergebnisse des Tabellen-10. zuletzt alles andere als stabil waren. So wurde gegen Brighton ein ausbaufähiges 2:2 erreicht. Anfällig zeigte man sich dabei vor allem bei ruhenden Bällen. Positiv: West Ham bewies Moral und holte einen 0:2-Rückstand auf. Erfolgsfaktor Nummer eins war dabei Marko Arnautovic, welcher per Doppelpack erfolgreich war.

Auch eine Runde zuvor kassierte West Ham 2 Treffer innerhalb von 90 Minuten, so geschehen beim 0:2 gegen Abstiegskandidat Burnley. Speziell im Defensivbereich ist ob dieser Zahlen ein klar negativer Trend festzustellen. Seit 4 Spielen in Folge blieb West Ham in der Premier League nicht mehr ohne Gegentor, dementsprechend könnte unter anderem ein Wett Tipp auf mehr als 2.5 Treffer im Spiel gegen Arsenal von Erfolg gekrönt sein. Nicht zuletzt, da die Hausherren mit 16 erzielten und 18 kassierten Toren im eigenen Stadion sowohl offensiv stärker, als auch defensiv anfälliger waren als auswärts, wenn man der Statistik Glauben schenkt. Allerdings muss zweifelsohne auch ein „Tipp 2“, also eine Niederlage West Hams in unseren Empfehlungen Platz finden.

Denn: Wirft man einen detaillierteren Blick auf die jüngsten direkten Duelle, so sieht diese Bilanz für den Underdog nicht allzu rosig aus: Die letzten Spiele gegen die „Gunners“ in Folge wurden verloren, in den vergangenen 10 Aufeinandertreffen reichte es nur für einen einzigen Sieg, welcher noch dazu auswärts zustande kam. Die personelle Situation der Pellegrini-Elf verbessert die Aussichten für Samstag nicht unbedingt: Nach wie vor sind nicht weniger als 7 Akteure verletzt oder angeschlagen, auch der zuletzt starke Arnautovic musste im FA-Cup-Duell gegen Birmingham nach 20 Minuten ausgetauscht werden. Dieses Spiel konnte West Ham aber immerhin mit 2:0 für sich entscheiden.

Aktuelle Form FC Arsenal

Arsenal London hat diese Saison vor Beginn als „Übergangsphase“ tituliert. Was nicht heißt, dass man nicht das Ziel verfolgt, in die Champions League einzuziehen. Aktuell ist man allerdings ein kleines Stück weit von dieser Zielsetzung entfernt. Denn: Der Rückstand auf Rang 4 beträgt für das auf Position 5 befindliche Arsenal 3 Zähler. Umso wichtiger scheint ein voller Erfolg am Samstag gegen den Stadtrivalen. Allerdings waren auch die Ergebnisse der „Gunners“ in den letzten Wochen alles andere als souverän: Zwar konnte am vergangenen Spieltag der FC Fulham mit 4:1 besiegt werden, davor setzte es allerdings ein 1:5-Debakel gegen Tabellenführer Liverpool, Arsenal ist also offenbar noch nicht reif für die vordersten Plätze der Liga.

Umso wichtiger sehen wir das 3:0 auswärts gegen Blackpool, auch wenn dieses „nur“ im FA-Cup und auch gegen einen unterklassigen Kontrahenten erzielt wurde. Denn: Für die Auswärts-Seele der Londoner kann dieses Ergebnis nur wie Balsam wirken: Die Bilanzen in der Fremde sind 2018/2019 bisher noch dürftiger als jene in den vergangenen Wochen. Nur 4 volle Erfolge konnte die Mannschaft von Unai Emery in Auswärtsspielen bisher feiern, zum Vergleich: Im heimischen Emirates Stadium hat man doppelt so viele Siege bejubeln dürfen. Die größten Probleme sehen wir – zu Hause wie auswärts – in der Defensive, was wiederum für den angesprochenen Over-Wett-Tipp am Samstag sprechen sollte. Denn: Mit bereits 31 Gegentreffern stellt Arsenal die klar schwächste Abwehr unter den Top-5 der Liga.

Ja selbst unter den Top-10 waren nur 3 Mannschaften weniger stabil unterwegs als der Fünftplatzierte – unter anderem eben Gegner West Ham United. Ein weiterer Grund, warum wir den Erfolg ohne Gegentor im Duell mit Blackpool als enorm wichtig erachten. Demgegenüber haben in der laufenden Saison bis dato nur Manchester City und Liverpool mehr Tore erzielt als Arsenal selbst (46). Seit nicht weniger als 20 Ligaspielen in Serie hat Arsenal zudem immer mindestens einen Treffer erzielt, eine Bilanz, die ansonsten kein anderes Team der Liga sein Eigen nennen darf. In 4 der letzten 5 Premier-League-Spiele Arsenals wurde ein Tor-Wert von 2.5 Treffern in 90 Minuten im Übrigen überschritten. Auch hat man allerdings in den vergangenen 5 Ligaspielen immer einen Treffer hinnehmen müssen. Dementsprechend könntet ihr in diesem Samstagsspiel auch auf „Beide Teams treffen – ja“ setzen.

Überhaupt konnte Arsenal von den bisherigen 21 Saisonspielen nur 2 ohne Gegentor bestreiten, wiederum ein Wert, welchen selbst schwächer klassierte Teams – unter anderem West Ham – zumindest einstellen. Dass wir die „Gunners“ personell nach wie vor im Vorteil sehen, sollte klar sein: Zwar fallen mit Welbeck, Mikhitaryan und Özil drei wichtige Kreativspieler aus, gleiches gilt für die Abwehrspieler Bellerin und Holding, ebenso stellt Arsenal aber nach wie vor den zweitbesten Torschützen der Premier League. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte in 21 Spielen starke 14 Treffer. Allerdings: Gegen den kommenden Gegner blieb der Gabuner seit seinem Arsenal-Transfer noch ohne Torerfolg.

Prognose und Wett Tipp

Arsenal steht am Samstag zwar etwas mehr unter Druck, hat aber in Sachen Konstanz bis dato auch noch eher überzeugt als die „Hammers“. Wir gehen von einem Spiel mit offenem Visier aus und damit auch davon, dass den Zuschauern der eine oder andere Torerfolg geboten werden wird. Unser Tippvorschlag lautet dementsprechend: Über 2.5 Tore im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.01.2019 England Premier League West Ham United Brighton & Hove Albion 2:2
U
30.12.2018 England Premier League Burnley FC West Ham United 2:0
N
27.12.2018 England Premier League FC Southampton West Ham United 1:2
S
22.12.2018 England Premier League West Ham United FC Watford 0:2
N
15.12.2018 England Premier League FC Fulham West Ham United 0:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Arsenal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.01.2019 England Premier League FC Arsenal FC Fulham 4:1
S
29.12.2018 England Premier League FC Liverpool FC Arsenal 5:1
N
26.12.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion FC Arsenal 1:1
U
22.12.2018 England Premier League FC Arsenal Burnley FC 3:1
S
16.12.2018 England Premier League FC Southampton FC Arsenal 3:2
N

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Wimbledon

26.06.2019 12:00 (MEZ)
Dustin Brown
:
Mikael Ymer
Spieler 1 gewinnt

ATP Grand Slam Wimbledon

26.06.2019 12:00 (MEZ)
Dennis Novak
:
Alex Bolt
Spieler 1 gewinnt 1.Satz

ATP Antalya

26.06.2019 12:30 (MEZ)
Miomir Kecmanovic
:
Ugo Humbert
Spieler 1 gewinnt