Wett Tipp Länderspiele: Weißrussland - Neuseeland

Montag, 12.06.2017 um 18:00 Uhr (MEZ)

Ein Freundschaftsspiel als Saisonabschluss für Weißrussland

Die Saisonen sind in den meisten Ligen der Fußball-Welt absolviert, auch die letzten Qualifikationsspiele gespielt. Dennoch rollt das runde Leder nach wie vor. Unter anderem im Freundschaftsspiel zwischen Weißrussland und Neuseeland, welches am Montag über die Bühne gehen wird. Anstoß in Minsk ist dabei um 18:00 Uhr.

S
N

Weißrussland

  • Heimvorteil
  • zuletzt endlich wieder gewonnen

Neuseeland

  • neun Siege aus den letzten 12 Spielen
  • körperlich robuste Mannschaft

Aktuelle Form Weißrussland

Weißrussland gehört beileibe nicht zu den Fußball-Größen des europäischen Kontinents. Das zeigt auch die bisherige Jahresbilanz 2017. Nur ein Sieg gelang in insgesamt vier Spielen, daneben setzte es gleich drei Pleiten. Fakt ist auch, dass den Osteuropäern gegen viele Gegner die nötige individuelle Qualität fehlt, um schwierige Situationen spielerisch zu lösen oder die Kontrahenten in arge Bedrängnis zu bringen. Die Zeiten, als Ex-Arsenal- und Barcelona-Akteur Aeksandar Hleb das Niveau des weißrussischen Spiels um ein Vielfaches anhob, sind vorbei. Immerhin konnte man vor wenigen Tagen einen Achtungserfolg in der WM-Qualifikation feiern. Gegen das eigentlich favorisierte Team aus Bulgarien landete die Elf von Coach Igor Kriushenko einen 2:1-Heimerfolg. Doch ein Blick auf die Statistiken zeigt, dass es mitunter vor allem der mangelnden Chancenauswertung des Gegners zu verdanken war, dass die Weißrussen diesen Erfolg einfahren konnten. In 90 Minuten schoss Bulgarien etwa beinahe doppelt so oft auf das Tor der Heimmannschaft, hatte auch deutlich mehr Spielanteile. Bester Beweis dafür ist die Ballbesitzstatistik: Weißrussland verbuchte hier nur einen Wert von 41 Prozent. In der Qualifikationsgruppe A liegt man damit immer noch an vorletzter Stelle, nur Luxemburg hat weniger Punkte gesammelt als Weißrussland. Dass man jedoch auch gegen stärkere Mannschaften durchaus in der Lage ist mitzuhalten, zeigte die knappe 0:1-Pleite gegen die Schweiz vor etwa zwei Wochen. Einen spielerischen Leckerbissen darf man sich von Seiten Weißrusslands aber auch gegen Neuseeland nicht erwarten, vielmehr ist davon auszugehen, dass die Kriushenko-Elf vor allem durch körperbetontes Spiel versuchen wird, dem Gegner den Schneid abzukaufen. Dennoch: Wer in drei der letzten vier Ländermatches keinen Treffer erzielt, sollte auch vor Neuseeland gewarnt sein.

Aktuelle Form Neuseeland

In Neuseeland gelten andere Sportarten als deutlich wichtiger, Fußball spielt nur eine Nebenrolle. Dennoch können die „All Blacks“ bereits auf mehrere WM-Teilnahmen zurückblicken. Dies ist jedoch vor allem der fehlenden Konkurrenz in der Ozeanien-Qualifikation geschuldet. Rein marktwerttechnisch steht man der Mannschaft Weißrusslands um nicht allzu viel nach. Allerdings ist ebenfalls zu betonen, dass diese Statistik mit Vorsicht zu genießen ist, denn fast die Hälfte des Gesamtmarktwerts entfällt auf Leeds-United-Stürmer Chris Wood, der auch der absolute Star der Mannschaft ist und am Montag für die nötigen Treffer sorgen soll. Insgesamt darf sich Neuseeland dennoch Chancen ausrechnen. Einige Spieler sind in England zweiter Liga engagiert, neben Wood etwa auch noch Smith oder Patterson, dementsprechend sollte man mit dem körperbetonten Spiel Weißrusslands zurechtkommen. Dass man auch mit EM-Teilnehmern mithalten kann, zeigte die knappe Niederlage gegen Frankreich-Starter Nordirland. Davor konnte man zwei Mal mit 2:0 gegen die Mannschaft der Fidschi-Inseln gewinnen. Wirklich aussagekräftig sind derartige Ergebnisse allerdings nicht. Für Neuseeland ist das Match am Montag die Generalprobe für den Confederations-Cup, in welchem man als Ozeanien-Champion auf Russland, Portugal und Mexiko trifft und dementsprechend als klarer Underdog gilt. Dass man auch diesen Mannschaften Paroli bieten kann, zeigte etwa ein 1:1-Remis Ende 2016 gegen die USA sowie eine knappe 1:2-Niederlage gegen Mexiko, wo man sogar lange Zeit ein Unentschieden halten konnte. Auch Neuseeland pflegt einen defensiven Spielstil, agiert meist im 5-3-2-System, welches bei Ballbesitz allerdings in eine offensivere Formation umgewandelt wird. Das Selbstvertrauen dürfte – unabhängig von der Stärke der Gegner in diesen Matches – bei neun Siegen und nur zwei Niederlagen aus den letzten 12 Spielen mit Sicherheit stimmen.

Wettprognose

Man darf sich in diesem Spiel mit Sicherheit kein Torfestival erwarten. Weißrussland hat mit dem 2:1 gegen Bulgarien aufgezeigt, dennoch wird es unserer Meinung nach schwierig, einen weiteren Sieg zu feiern. Spielerisch sehen wir sogar leichte Vorteile für die Gäste, dennoch wird dieses Spiel unserer Meinung nach mit einem Remis enden. Tipp X.

Die letzten 2 Ergebnisse für Weißrussland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.06.2017 WM 2018 Weißrussland Bulgarien 2:1
S
25.03.2017 WM 2018 Schweden Weißrussland 4:0
N

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

20.10.2018 13:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

England Premier League

20.10.2018 13:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Tipp 1

Italien Serie A

20.10.2018 15:00 (MEZ)
AS Roma Logo AS Roma
:
SPAL Ferrara Logo SPAL Ferrara
Beide Teams treffen - nein