Wett Tipp England Premier League: FC Watford - Newcastle United

Samstag, 29.12.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Watford kämpft um Top-10-Rang

Im letzten Nachmittagsspiel des kommenden Premier-League-Samstags, welches wir in unsere Wett Tipps aufgenommen haben, empfängt der FC Watford Newcastle United und hofft dabei auf Punktezuwachs im Kampf um einen Platz in den Top-10 der Liga, während der Kontrahent seinen Vorsprung auf die Abstiegszone vergrößern will. Wir versorgen euch wie immer mit allen wichtigen Informationen zu dieser Begegnung. Anstoß ist am 29. Dezember um 16:00 Uhr MEZ.

N
S
S
U
N

FC Watford

  • Heimvorteil
  • in den letzten 5 Spielen immer getroffen
N
U
S
N
U

Newcastle United

  • letztes direktes Duell für sich entschieden
  • stark im Spiel gegen den Ball

Aktuelle Form FC Watford

Der FC Watford musste zuletzt einen kleinen Rückschlag hinnehmen, nachdem der Trend der letzten Wochen zuvor in eine klar positive Richtung ging. Die 1:2-Niederlage gegen den FC Chelsea scheint ob immer noch 27 Zählern auf dem Punktekonto allerdings kein Beinbruch. Zumal der Rückstand auf Rang 7 etwa nur einen einzigen Punkt beträgt. Wohl Motivation genug dafür, dass man am Samstag gegen Newcastle an seine Leistungsgrenze geht. Dass Watford auch gegen ein Top-Team wie Chelsea nur knapp den Kürzeren zog, sehen wir zudem als gutes Omen. Wir hatten das 1:2 im Übrigen in Form einer Empfehlung einer Over-Wette (Über 2.5 Treffer) korrekt prognostizieren können. Die Ergebnisse in den Spielen zuvor machen wie gesagt noch um eine Spur mehr Hoffnung.

Denn: Die Londoner besiegten zuvor West Ham United mit 2:0, noch dazu in einem Auswärtsspiel. Um diesen Sieg einordnen zu können: Es war dies die einzige West Ham-Niederlage in den letzten 5 Wochen, ansonsten gab es für die „Hammers“ ausschließlich volle Erfolge. Auch gegen Cardiff behielt Watford knapp aber doch mit 3:2 die Oberhand. Gegen den FC Everton verbuchte man ebenfalls einen Punktgewinn (2:2). Stark präsentierte sich damit in den letzten Wochen vor allem die Offensive: Im Duell mit Chelsea setzte man eine tolle Serie fort, traf bereits im 5. Spiel in Folge, in 3 Fällen gelangen sogar 2 oder mehr Tore. Man kann dementsprechend vom einen oder anderen Torerfolg am Samstag ausgehen.

Mit 26 Torerfolgen in 19 Spielen war Watford Angriffsabteilung insgesamt zwar nicht zu den besten der Premier League zu zählen, allerdings wurden doch deutlich mehr als 50 Prozent dieser Tore im eigenen Stadion erzielt, nämlich deren 15. Vor dem einen oder anderen Gegentor sehen wir die „Hornets“ allerdings ebenfalls nicht sicher. Auch hier war man zu Hause deutlich anfälliger als auswärts: 17 von 27 Verlusttreffern setzte es vor eigenem Publikum. Was das in Sachen Wett Tipp heißen kann, ist klar. Eine Option auf „Beide Teams treffen – ja“ sehen wir für dieses Samstagsspiel als durchaus wahrscheinliche Variante. Allerdings sinnt Watford wohl auf Revanche: Das erste Saisonduell 2018/2019 verlor man knapp aber doch mit 0:1.

Bitter: Mit Andre Gray fällt auch am Samstag ein enorm wichtiger Offensivspieler verletzt aus, gleiches gilt für Penarada. Gleichzeitig sind einige Defensivspieler – unter anderem Prödl und Kabasele – nach wie vor fraglich. Stark: Gegen Chelsea erzielte Watford aus einem von nur 2 Torschüssen innerhalb der 90 Minuten einen Treffer, war dabei vor allem bei Standards immer wieder für Gefahr gut. Weiters macht die Tatsache Hoffnung, dass man die letzten 3 Heimspiele gegen Newcastle United jeweils für sich entscheiden konnte, überhaupt hatte Watford in 5 der letzten 6 Begegnungen das bessere Ende für sich. Insgesamt sind demnach leichte Vorteile für die Heimmannschaft zu proklamieren.

Aktuelle Form Newcastle United

Newcastle United konnte in den letzten Wochen der Premier League im Gegensatz zu Watford nicht unbedingt überzeugen. Auch die Magpies trafen am „Boxing Day“ auf eines der absoluten Top-Teams der Liga, gastierten an der Anfield Road beim FC Liverpool und mussten dabei eine 0:4-Niederlage einstecken. Es war damit bereits das 2. Spiel in Folge, in welchem man gänzlich ohne eigenen Torerfolg blieb, auch gegen Schlusslicht Fulham reichte es nur zu einem 0:0-Remis. Schon alleine diese Ergebnisse bestätigen die von uns angesprochene Rollenverteilung in diesem Samstagsduell gegen Watford. Immerhin: Die letzten beiden Siege 2018/2019 feierte die Mannschaft von Rafa Benitez auswärts, nämlich gegen Huddersfield (1:0) sowie den FC Burnley (2:1).

Klar ist aber auch: Es waren dies zwei Gegner, die aktuell noch schlechter dastehen als Newcastle selbst, nämlich innerhalb der Abstiegszone der Premier League. Insgesamt reichte es in den letzten 6 Spielen nur für einen einzigen vollen Erfolg. Dass vom Tabellen-15. auch am Samstag nicht allzu viel zu erwarten ist, zeigt die Torausbeute der Gäste: Nur 14 Treffer gelangen in 19 Antritten, insgesamt also gelang nicht einmal ein Treffer pro Match. Immerhin: In der Auswärtstabelle rangieren die Benitez-Schützlinge auf Rang 11, während man in der Heimtabelle nur auf dem 18. Platz zu finden ist. Die Differenz in Sachen Punkteausbeute beträgt allerdings nur 3 Zähler, ist also weniger eklatant, als zunächst vielleicht anzunehmen. Dass man trotz nur 7 Auswärts-Treffern in der laufenden Spielzeit auf ein Erfolgserlebnis am Samstag hoffen darf, zeigt folgende Tatsache:

Watford kassierte in 6 der letzten 7 Heimspiele immer mindestens ein Gegentor. Jedoch war der offensive Auftritt der Benitez-Elf zuletzt gegen Liverpool mehr als dürftig: Nur 2 Torschüsse brachte man innerhalb der 90 Minuten zustande, insgesamt ist man nach wie vor eine jener Mannschaften, die die wenigsten Abschlüsse aller Premier-League-Teams für sich verbuchen konnte. Nicht umsonst stellt Newcastle mit den erwähnten 14 Toren eine der zwei schwächsten Abwehrreihen der gesamten Liga, nur Huddersfield Town war in dieser Hinsicht noch weniger erfolgreich als der Mitaufsteiger der Vorsaison. Enorme Probleme waren zuletzt auch in Sachen Passquote erkennbar: Nur 62 Prozent der Zuspiele konnte man an den Mann bringen, dementsprechend sehen wir die Gäste auch bei schnellen Gegenangriffen anfällig.

Insgesamt reichte es in 90 Minuten nur zu 25 Prozent Ballbesitz, Stärken waren am ehesten im Spiel gegen den Ball zu erkennbar. Anfällig zeigte man sich dagegen speziell auch im Spiel über die Flügel, nicht umsonst waren Sadio Mané (LA) und Xherdan Shaquiri (RA) jene Akteure auf Seiten Liverpools, die von allen 22 Feldspielern die meisten Abschlüsse verbuchen konnten. Dass bei Newcastle mit Darlow und Clark in der Defensive zwei wichtige Spieler fehlen, sehen wir vor diesem Hintergrund ebenfalls als Problematik. Weiters sind Lejúne, Shelvey und Ki nach wie vor angeschlagen. Dass man auch einen Wett Tipp auf weniger als 2.5 Treffer platzieren könnte, zeigt die Tatsache, dass Newcastle immerhin bereits 6 Saisonspiele ohne Gegentor bestritten hat und gleichzeitig offensiv wie gesagt nicht sonderlich durchschlagskräftig agierte.

Prognose und Wett Tipp

Wir sehen insgesamt wie gesagt leichte Vorteile für den FC Watford, der sich gegen eine eher auf eine stabile Defensive setzende Mannschaft aber wohl schwerer tun wird, das Spiel zu machen. Daher würden wir im Zweifel wohl eher von einer Siegwette auf die Londoner absehen und stattdessen eine Over/Under-Variante als endgültige Empfehlung aussprechen. Daher: Unter 2.5 Treffer im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Watford im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.12.2018 England Premier League FC Watford FC Chelsea 1:2
N
22.12.2018 England Premier League West Ham United FC Watford 0:2
S
15.12.2018 England Premier League FC Watford Cardiff City 3:2
S
10.12.2018 England Premier League FC Everton FC Watford 2:2
U
04.12.2018 England Premier League FC Watford Manchester City 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Newcastle United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.12.2018 England Premier League FC Liverpool Newcastle United 4:0
N
22.12.2018 England Premier League Newcastle United FC Fulham 0:0
U
15.12.2018 England Premier League Huddersfield Town Newcastle United 0:1
S
09.12.2018 England Premier League Newcastle United Wolverhampton Wanderers FC 1:2
N
05.12.2018 England Premier League FC Everton Newcastle United 1:1
U

Weitere Tipps

Copa America

18.06.2019 01:00 (MEZ)
Japan Logo Japan
:
Chile Logo Chile
Unter 2.5 Tore

CONCACAF Gold Cup

18.06.2019 03:00 (MEZ)
Jamaika Logo Jamaika
:
Honduras Logo Honduras
Tipp 1

ATP Halle

18.06.2019 12:00 (MEZ)
Jan-Lennard Struff
:
Laslo Đere
Spieler 1 gewinnt 1.Satz