Wett Tipp England Premier League: FC Watford - Leicester City

Dienstag, 26.12.2017 um 16:00 Uhr (MEZ)

Watford will Top-10-Platz sichern

Der FC Watford hat am Boxing Day eine unangenehme Aufgabe zu bewältigen. Die Londoner treffen vor eigenem Publikum auf den Sensationsmeister 2015/2016, Leicester City. Damit kommt es zum Duell zweier Mannschaften, die aktuell in den Top-10 der Liga rangieren. Mit unserer Vorschau seit ihr schon vor Beginn dieser Begegnung voll im Bilde. Anstoß des Duells ist um 16:00 Uhr.

N
N
N
N
U

FC Watford

  • Heimvorteil
  • körperlich robuste Mannschaft
U
N
S
S
S

Leicester City

  • stark im Umschaltspiel
  • seit sieben Auswärtsspielen ungeschlagen
  • große Personalsorgen beim Gegner

Aktuelle Form FC Watford

Der FC Watford sorgte in dieser Premier-League-Saison vor allem zu Beginn für Furore, spielte teilweise sogar um die internationalen Startplätze mit. Davon kann nach eingehender Analyse der letzten Wochen aktuell keine Rede mehr sein. Denn die Negativserie der Londoner ist aktuell eine, die im Vergleich der gesamten Premier-League-Belegschaft Ihresgleichen sucht. Das Team von Marco Silva steht kurz davor, aus den Top-10 zu rutschen. Schuld daran sind unter anderem vier Niederlagen in den letzten vier Begegnungen. Am Wochenende musste man sich Aufsteiger Huddersfield mit 0:1 beugen, davor verlor Watford auch die Duelle mit Huddersfield (1:4), Crystal Palace (1:2) und dem FC Burnley (0:1). Damit sind die "Hornets" im Monat Dezember im Ligavergleich zu den schwächsten Teams zu zählen, was auch keine allzu gute Prognose für den Boxing Day zulässt. Denn: Wenn man die Tabellenstände der letzten Gegner analysiert, so wird man feststellen, dass diese rein tabellarisch in ähnlichen Sphären wandeln wie die "Foxes". Problematisch waren in letzter Zeit vor allem die Leistungen der Defensive. Watford hat in den jüngsten sechs Begegnungen der Premier League immer mindestens ein Tor hinnehmen müssen. Zum Vergleich: An den ersten vier Spieltagen der neuen Saison blieb die Silva-Elf drei Mal ohne Gegentreffer. Mit nun schon 34 kassierten Toren stellt man die schwächste Abwehrreihe innerhalb der derzeitigen Top-10, selbst in der unteren Tabellenhälfte mussten nur die Keeper von West Ham United und Stoke City häufiger hinter sich greifen als Watford-Schlussmann Heurelho Gomez. Anfällig zeigten sich die Silva-Schützlinge zuletzt vor allem bei schnellen Gegenstößen, welche problematischer Weise zu den größten Stärken des Dienstagsgegners zu zählen sind. Stärken sehen wir bei Watford in Sachen Aggressivität: Die Londoner kaufen ihren Gegner mit einer sehr harten Spielweise den Schneid ab, gehören zu jenen Teams, die im Laufe der Saison bisher die meisten Verwarnungen kassiert haben. Interessant ist dies vor allem für Fans von so genannten Spezialwetten. In Sachen Platzverweise stellen die Londoner sogar die Nummer eins der Liga - eine zweifelhafte Auszeichnung. Auch am Dienstag wird mit Deeney ein Akteur gesperrt fehlen, zudem werden fünf weitere Spieler verletzt ausfallen. Vor allem in der ohnehin schon instabilen Abwehr plagen Coach Silva Personalsorgen. Ein Wett Tipp auf viele Tore ist auch deshalb ratsam, da in sieben der letzten acht Heimspiele Watfords gegen Leicester mehr als 2,5 Treffer zu bestaunen waren.

Aktuelle Form Leicester City

Claude Puel und Leicester City - eine Beziehung, die offenbar vom ersten Tag an stimmig war. Unter dem neuen Trainer haben die "Foxes" einen Aufschwung erlebt, gehören seither zu den stärksten und stabilsten Teams der Liga. Der Lohn dafür - Rang acht in der Tabelle. Große Sprünge sind vor dem Jahreswechsel allerdings nicht mehr möglich, mit einem Sieg am Boxing Day könnte am aber immerhin den FC Watford auf Distanz halten. Dass ein ebensolcher gelingen kann, halten wir für durchaus wahrscheinlich. Von den jüngsten sechs Begegnungen beendete Leicester nur eine als Verlierer, daneben wurden gleich vier Siege gegen Southampton (4:1), Newcastle United (3:2), den FC Burnley (1:0) und Tottenham (2:1) gefeiert. Der Sieg gegen die "Spurs" war nicht der einzige Nachweis dafür, dass Leicester aktuell auch mit den besten Teams gut mithalten kann. Denn nach der überraschenden 0:3-Schlappe gegen Crystal Palace an Spieltag 18 merzte man diese Scharte am vergangenen Wochenende wieder aus, konnte gegen Manchester United ein 2:2 erreichen. Wichtig für die Moral: Der Ausgleich gelang dabei erst in der Nachspielzeit durch Innenverteidiger Maguire. Zuvor hatte man eine 1:0-Führung aus der Hand gegeben. Wie von uns prognostiziert war es neben Maguire Jamie Vardy, der für einen Treffer des Meisters von 2015/2016 sorgte. Stärken sehen wir bei Leicester wie erwähnt vor allem im Umschaltspiel, speziell die Herren Vardy, Mahrez und Albrigthon waren dabei zuletzt von großer Bedeutung. Stark: Gegen Manchester kam Leicester sogar in Unterzahl zurück, nachdem Defensivmann Amartey in Minute 74 die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. Dementsprechend dürfte die Mannschaft von Claude Puel auch körperlich in einem Top-Zustand sein. Die Auswärtsbilanz der letzten Wochen macht ebenso Hoffnung, war man doch in den vergangenen Runden in der Fremde sogar erfolgreicher als im eigenen Stadion. Während Leicester zu Hause nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen holen konnte, ist man auswärts seit sieben (!) Begegnungen ohne Niederlage, die letzten beiden wurden wie erwähnt gewonnen. Dementsprechend datiert die letzte Pleite des Tabellenachten auswärts vom 26. August (!) dieses Jahres und liegt am Boxing Day damit auf den Tag genau vier Monate zurück. Ausfallen werden am Dienstag James, Huth, Wilson, Amartey und Silva. Interessant für alle Fans von Torwetten: In den letzten vier Matches mit Beteiligung der "Foxes" gab es stehts mehr als 2,5 Treffer zu bewundern, bei der defensiven Schwäche des Gegners aus London auch am Boxing Day nicht ausgeschlossen.

Prognose und Wett Tipp

Der Faktor Selbstvertrauen spricht in diesem Duell klar für Leicester City, ebenso die erwähnte Auswärtsbilanz. Allerdings ist die Mannschaft von Claude Puel - wie das Duell mit Palace gezeigt hat - auch stets für einen Ausrutscher gut. Dementsprechend empfehlen wir am Boxing Day im Falle Leicesters eine Doppelte Chance Wette: Unser Wett Tipp lautet daher: Tipp X/2.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Watford im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2017 England Premier League Brighton & Hove Albion FC Watford 1:0
N
16.12.2017 England Premier League FC Watford Huddersfield Town 1:4
N
12.12.2017 England Premier League Crystal Palace FC FC Watford 2:1
N
09.12.2017 England Premier League Burnley FC FC Watford 1:0
N
02.12.2017 England Premier League FC Watford Tottenham Hotspur 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Leicester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2017 England Premier League Leicester City Manchester United 2:2
U
16.12.2017 England Premier League Leicester City Crystal Palace FC 0:3
N
13.12.2017 England Premier League FC Southampton Leicester City 1:4
S
09.12.2017 England Premier League Newcastle United Leicester City 2:3
S
02.12.2017 England Premier League Leicester City Burnley FC 1:0
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Tipp 1

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

20.09.2018 21:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
Unentschieden keine Wette Tipp 1