Wett Tipp England Premier League: FC Watford - FC Arsenal

Samstag, 14.10.2017 um 18:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Ein kleines London-Derby

Das Samstag-Abendspiel der englischen Premier League am kommenden Wochenende ist vor allem für Fans und Beobachter des Londoner Fußballs von Interesse, immerhin treffen dabei die Mannschaften von Watford und Arsenal aufeinander. Doch nicht nur das, es geht in diesem Duell auch darum, wer von den beiden Kontrahenten nach Spieltag acht besser platziert sein wird. Anstoß der Begegnung ist am 14. September um 18:30 Uhr.

FC Watford

  • Heimvorteil
  • erst ein Saisonspiel verloren

FC Arsenal

  • seit sechs Spielen ungeschlagen
  • Gegner defensiv zuletzt mit Problemen

Aktuelle Form FC Watford

Die „Hornets“ aus Watford sind neben dem FC Burnley bislang die ganz große positive Überraschung der neuen Premier-League-Saison. Der Trainerwechsel weg von Walter Mazzarri und hin zu Marco Silva scheint sich bezahlt gemacht zu haben. Bislang hat Watford nur eine von sieben Premier-League-Begegnungen verloren, diese gegen niemand Geringeren als Tabellenführer Manchester City. Dabei setzte es allerdings gleich eine 0:6-Schlappe, die sich – so scheint es – generell auf die Defensivleistungen ausgewirkt hat. Denn während man in den vier vorangegangenen Ligaspielen gleich drei Mal ohne Gegentreffer blieb, hat man seit der Pleite gegen den Leader immer zumindest ein Tor kassiert, so auch beim Sieg gegen Swansea City (2:1) und beim Remis gegen West Bromwich Albion (2:2). Allerdings war das Duell mit City auch eines von nur zwei Matches, in welchem Watford keinen Treffer erzielen konnte. Gegen den FC Arsenal trauen wir der Silva-Elf in jedem Fall zu, zumindest ein Mal zu treffen. Das liegt nicht zuletzt an Richarlison. Der Neuzugang von Fluminense Rio de Janeiro hatte keinerlei Akklimatisierungsprobleme, erzielte bei sieben Einsätzen bereits drei Treffer und bereitete einen weiteren vor, was ihn zum besten Scorer der „Hornets“ macht. Viel Torgefahr geht bei Watford auch aus dem zentralen Mittelfeld aus. Nicht nur, dass man Angriffe durchs Zentrum immer wieder stark forciert, auch hat Abdoulaye Doucouré ebenfalls bereits drei Mal getroffen. Allerdings: Auswärts war Watford offensiv bislang deutlich erfolgreicher als im eigenen Stadion, was nicht zuletzt für die Konterstärke der Silva-Elf spricht. Nur drei von elf Saisontreffern gelangen vor heimischer Kulisse. Vorteil Watford: Arsenal wird am Samstag mit Sicherheit versuchen, das Spiel zu machen, dementsprechend werden sich Räume für die Heimmannschaft ergeben. Problem: Auch defensiv zeigte sich die Silva-Elf zu Hause bislang wenig erfolgreich, kassierte man doch in Heimspielen drei Mal so viele Treffer wie auswärts. Etwas relativiert wird diese Statistik wiederum durch die 0:6-Pleite gegen Manchester City, wenn man bedenkt, dass diese Anzahl an Gegentoren die Hälfte der Gesamtmenge an Verlusttreffern darstellt. Faktum ist allerdings auch, dass die Probleme durch die Verletzungen von Prödl, Cathcart & Kaboul nicht kleiner wurden, im Gegenteil. Bitter deswegen, dass diese drei Abwehrspieler auch am Samstag noch nicht wieder zurückkehren werden. Ebenfalls verletzt ist Tommie Hoban, gleichermaßen Success und Chalobah.

Aktuelle Form FC Arsenal London

Eine Saison wie die vorangegangene will man beim FC Arsenal unter keinen Umständen erneut erleben. Erstmals seit langem sind die „Gunners“ heuer nämlich nicht Teil der Champions League. Derzeit scheint es aber so, als würde dies – zumindest über den Liga-Weg – auch in der kommenden Spielzeit nicht klappen. Arsenal liegt derzeit auf Tabllenplatz fünf, auf Tottenham fehlt zwar nur ein Zähler, das Spitzenduo aus Manchester hat jedoch bereits sechs Punkte Vorsprung. Dementsprechend darf man sich am Samstag keinen Patzer leisten. Zuletzt zeigte sich die Wenger-Elf souverän, siegte gegen Brighton & Hove Albion mit 2:0, wobei der Sieg auch in dieser Höhe völlig verdient war. Vielmehr hätte Arsenal noch den einen oder anderen zusätzlichen Treffer erzielen können, ja müssen. Nicht weniger als neun gefährliche Abschlüsse verzeichnete die Statistik, auch standen nach 90 Minuten fast zwei Drittel der Spielanteile auf Arsenals Habenseite. Vor allem das Spiel in die Tiefe war gegen den Aufsteiger überzeugend, mit riskanten Pässen in die Spitze konnte man die Abwehr des Gegners immer wieder vor Probleme stellen. Dementsprechend bevorzugten die Londoner Angriffe durch die Mitte. Ein Rezept, das man auch am Samstag wieder anwenden sollte, vor dem Hintergrund der Ausfälle in der defensiven Zentrale Watfords. Hinzu kommt die altbekannte Stärke bei Standardsituationen, die bereits im ersten Saisonspiel gegen Leicester deutlich wurde. Auch bei Distanzschüssen zeigte man sich zuletzt sehr zielstrebig und torgefährlich. In Sachen Passspiel dürfte man dem Samstagsgegner voraus sein, unterstrichen wird dies durch eine mehr als annehmbare Passquote von 88 Prozent im Duell mit Brighton. Allerdings: Auch Arsene Wenger hat Personalsorgen zu bekämpfen. Mit Welbeck und Cazorla fehlen zwei wichtige Offensivspieler, ebenso die Abwehrspieler Chambers, Koscielny und Mustafi. Zudem hat der Tabellenfünfte beide bisherigen Saisonniederlagen in Auswärtsspielen kassiert, ist allerdings auch bereits seit vier Ligaspielen ohne Niederlage, hat dabei drei Siege gefeiert und hat dabei keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Nimmt man die internationalen Auftritte mit hinzu, ist Arsenal sogar seit sechs Spielen ohne Niederlage, denn die beiden EL-Auftritte wurden souverän gewonnen.

Wettprognose

Eine Niederlage Arsenals in Watford halten wir ob der aktuellen Serie der „Gunners“ für unwahrscheinlich. Allerdings haben die Hausherren etwa beim 3:3 gegen Liverpool bereits gezeigt, dass sie mit scheinbar stärkeren Mannschaften absolut mithalten können. Dementsprechend sollte es für einen Punktgewinn der Silva-Elf reichen. Unser Spieltipp daher: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Watford im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.09.2017 England Premier League West Bromwich Albion FC Watford 2:2
U
23.09.2017 England Premier League Swansea City FC Watford 1:2
S
16.09.2017 England Premier League FC Watford Manchester City 0:6
N
09.09.2017 England Premier League FC Southampton FC Watford 0:2
S
26.08.2017 England Premier League FC Watford Brighton & Hove Albion 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Arsenal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.10.2017 England Premier League FC Arsenal Brighton & Hove Albion 2:0
S
28.09.2017 UEFA Europa League BATE Baryssau FC Arsenal 2:4
S
25.09.2017 England Premier League FC Arsenal West Bromwich Albion 2:0
S
17.09.2017 England Premier League FC Chelsea FC Arsenal 0:0
U
14.09.2017 UEFA Europa League FC Arsenal 1. FC Köln 3:1
S

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1