Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hamburger SV

Samstag, 21.01.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

Duell zweier Traditionsclubs

Zu einem echten „Klassiker“ kommt es am Samstag zum Rückrundenstart der Deutschen Bundesliga. Nämlich dann, wenn die Mannschaft des VFL Wolfsburg auf jene des Hamburger SV trifft. Beide konnten bislang nicht überzeugen und benötigten demnach dringend Punkte, um sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. Anstoß ist am 21. Jänner um 15:30 Uhr.

S
S
N
N
U

VfL Wolfsburg

  • Heimvorteil
  • starke Neuverpflichtungen
S
N
S
S
U

Hamburger SV

  • sehr gute Testspielergebnisse
  • zuletzt nur eine Niederlage aus fünf Ligaspielen

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Vor der Saison noch als einer der größten Herausforderer des FC Bayern München gehandelt, muss der VFL Wolfsburg aktuell gegen den Abstieg kämpfen. Nur drei Punkte trennen die Niedersachsen derzeit von Relegationsplatz 16, den Gegner HSV innehat. Die vielen teuren Einkäufe wie etwa Mario Gomez kamen vor der Winterpause nie so richtig auf Touren, das Mannschaftsklima wurde durch interne Querelen wie jene um Julian Draxler negativ beeinflusst. Letzterer hat den Verein nun verlassen, an seiner statt wurde Yunus Malli vom 1. FSV Mainz 05 verpflichtet. Die Testspielergebnisse der „Wölfe“ waren bislang durchwachsen, gab es doch in drei Matches je einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Letztere wurde gegen den SC Heerenveen bezogen, gegen den FC Sion siegte man mit 2:1, gegen Zweitliga-Abstiegskandidat Aue reichte es nur zu einem 0:0. Die letzten Ergebnisse vor der Winterpause sollten dagegen Hoffnung machen, siegte man doch sowohl gegen Gladbach (2:1), als auch gegen die starke Eintracht aus Frankfurt (1:0). Mit diesen Erfolgen zog wohl auch Coach Valerién Ismael den Kopf aus der Schlinge. Allerdings: Wolfsburg gilt 2016/2017 vor allem zu Hause als anfällig. Erst ein Sieg gelang den Niedersachsen in den bisherigen acht Spielen in der Volkswagen-Arena. Zudem sind 14 Treffer ein absolut ausbaufähiger Wert. Verzichten muss Coach Ismaél zum Auftakt mit Sicherheit auf Marcel Schäfer und Ismael Azzouzi, eventuell auch auf Maximilian Arnold. Mit Rennes-Neuzugang Ntep und Bazour könnten weitere Neuverpflichtungen einspringen.

Aktuelle Form Hamburger SV

Lange Zeit war der Hamburger SV in der Saison 2016/2017 der absolute Prügelknabe der Liga, zierte zwischenzeitlich sogar das Tabellenende. In den letzten Wochen hat sich die Mannschaft von Markus Gisdol zwar etwas erfangen, die Situation der Norddeutschen ist aber immer noch prekär, liegt man derzeit doch nur auf Rang 16. Im letzten Spiel vor der Winterpause gab es allerdings ein 2:1 gegen Schalke 04, davor wurde auch gegen Augsburg (1:0) und Darmstadt (2:0) gewonnen sowie gegen Werder Bremen ein Remis geholt (2:2). Lediglich gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:3) musste man sich in den vergangenen fünf Spielen geschlagen geben. Dabei zeigte sich vor allem die Offensivabteilung der Hanseaten stark verbessert. Mit Gregoritsch, Müller und Wood scheint man nunmehr über mehrere Akteure zu verfügen, die jederzeit für einen Treffer gut sind, während die Bürde des Toreschießens zu Saisonbeginn häufig auf einem Spieler lag. Verzichten muss Coach Gisdol am Samstag lediglich auf Außenverteidiger Seo, der jedoch ohnehin nicht zum Stammpersonal zählt. In den vergangenen Duellen mit dem VFL gab es für die Hamburger wenig bis gar nichts zu holen. Von den letzten fünf Begegnungen konnte der HSV keine einzige gewinnen, nur ein Mal reichte es für ein Remis. Mehr Hoffnung machen da schon die Testspiel-Resultate. So siegte Hamburg sowohl gegen Riad (5:0), als auch im Duell mit Henan Jianye (2:1). Allerdings: Auswärts gelang den „Rothosen“ in der Saison 2016/2017 erst ein voller Erfolg.

Wettprognose

Während Wolfsburg groß einkaufte, setzt der HSV auf Kontinuität. Man wird sehen, ob diese sich im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen die Niedersachsen bezahlt machen wird. Wir gehen davon aus, dass man eine ausgeglichene Begegnung zu sehen bekommen und das Spiel am Ende keinen Sieger finden wird. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.12.2016 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach VfL Wolfsburg 1:2
S
17.12.2016 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Eintracht Frankfurt 1:0
S
10.12.2016 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfL Wolfsburg 5:0
N
03.12.2016 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Hertha BSC Berlin 2:3
N
26.11.2016 1. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 VfL Wolfsburg 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Hamburger SV im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.12.2016 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV FC Schalke 04 2:1
S
17.12.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Hamburger SV 3:1
N
10.12.2016 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV FC Augsburg 1:0
S
04.12.2016 1. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 Hamburger SV 0:2
S
26.11.2016 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV SV Werder Bremen 2:2
U

Weitere Tipps

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Andorra Logo Andorra
:
Lativa Logo Lettland
Tipp 2

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Georgia Logo Georgien
:
Kasachstan Logo Kasachstan
Tipp 1

UEFA Nations League

19.11.2018 20:45 (MEZ)
Czech Logo Tschechien
:
Slovakia Logo Slowakei
Beide Teams treffen - ja