Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: VfL Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05

Samstag, 30.09.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

Bleibt Schmidt weiter ungeschlagen?

Beim VFL Wolfsburg scheint es unter Neo-Trainer Martin Schmidt aufwärts zu gehen. Am kommenden Samstag steht ein wohl richtungsweisendes Spiel auf dem Programm, immerhin trifft man im eigenen Stadion auf den 1. FSV Mainz 05 mit Coach Sandro Schwarz. Damit kommt es zum Duell zweier Teams, die 2016/2017 nur knapp dem Abstieg entronnen sind. Anstoß ist am 30. September um 15:30 Uhr.

U
U
N
U
S

VfL Wolfsburg

  • Heimvorteil
  • unter dem neuen Trainer noch ungeschlagen
S
N
N
S
N

1. FSV Mainz 05

  • stark bei Distanzschüssen
  • Gegner zu Hause 2017/2018 noch ohne Sieg

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Der Schmidt-Effekt ist eingekehrt! Wenn man ein Fan von Übertreibungen ist, könnte man diese Formulierung vor dem Duell mit Mainz wählen. Für den Coach ist es natürlich insofern ein besonderes Spiel, als er auf seinen ehemaligen Verein trifft. Obwohl zuletzt zwei Mal ungeschlagen – 1:1 gegen Bremen und 2:2 gegen Bayern München – ist bei weitem noch nicht alles Gold, was glänzt. Man kann es durchaus so formulieren, dass die Niedersachsen je eine Halbzeit lang zu überzeugen wussten. Gegen Werder war dies im ersten Durchgang der Fall, gegen die Bayern in Hälfte zwei. Doch der Reihe nach: Im Duell mit den Norddeutschen zeigte sich der VFL sehr aggressiv, kämpferisch war der Mannschaft überhaupt nichts vorzuwerfen. In Hälfte eins konnte man so viele Ballgewinne erzielen, anfällig zeigte man sich dagegen bei hohen Bällen, speziell nach Standards wurde Werder immer wieder gefährlich. Stark: Wolfsburg agierte sehr passsicher, hatte mit 83 Prozent die deutlich besser Passquote auf seiner Seite und gewann in 90 Minuten insgesamt auch mehr Zweikämpfe. Zusätzlich sprach die Ballbesitzstatistik in diesem Duell eine klare Sprache zu Gunsten der Schmidt-Elf. Gegen die Bayern sah Wolfsburg wie der sichere Verlierer aus, lag zur Pause 0:2 zurück. Die Moral der Niedersachsen gilt es dementsprechend besonders hervorzuheben, denn ein 0:2 in München aufzuholen, ist in jüngerer Vergangenheit nicht allzu vielen Mannschaften gelungen. Wieder war vor allem die kämpferische Leistung sehr gut, bei hohen Bällen zeigte sich Wolfsburg stark gesteigert, gewann etwa 59 Prozent der Luftduelle, auch die Zweikampfquote war erneut ansehnlich. Im Offensvispiel schaffte man es, das Spielgeschehen immer wieder gut in die Breite zu ziehen, speziell über die rechte Seite und Maximilian Arnold bzw. William immer wieder gefährlich. Die Hereinnahme des Brasilianers auf den rechten Flügel war insofern ein kluger Schachzug, da dieser seine defensiven Qualitäten als gelernter Rechter Verteidiger schon im Mittelfeld einbringen konnte. Offensiv wurde es aber erst richtig gefährlich, als Jakub Blaszczykowski nach der Pause ins Spiel kam. Gut zu sehen allerdings, dass Martin Schmidt auf eine schlagkräftige Bank setzen kann. Alles in allem sehen wir den VFL also im Aufwind, auch wenn am Ende des Tages bereits vier Spiele ohne Sieg und nur ein einziger voller Erfolg in dieser Saison zu Buche steht, dieser noch dazu auswärts gefeiert wurde.

Aktuelle Form 1. FSV Mainz 05

Mainz 05 konnte die Krise wohl gerade noch abwenden. Nach zwei Niederlagen in Serie gegen die Top-Teams aus München (0:4) und Hoffenheim (2:3) feierte man zuletzt einen knappen 1:0-Sieg gegen Hertha BSC und sprang den Kritikern von Trainer Sandro Schwarz so wohl gerade noch von der Schippe. Allerdings gilt es auch festzuhalten, dass die Leistung gegen die „Alte Dame“ keineswegs inspirierend war. Vor allem in Halbzeit eins verlief das Spielgeschehen weitestgehend ereignislos. Mainz war um eine klare Struktur im Spiel bemüht, allerdings machten viele (einfache) Ballverluste diese Pläne zunichte. Dementsprechend kam man kaum einmal wirklich gefährlich vor das gegnerische Tor. Vor allem zeigte sich, dass man gegen die stabil stehende und gut verschiebende Defensive der Hertha einfach nicht die nötigen Lösungswege und Ideen parat hatte, um zu Torchancen zu kommen. Dass man im Spielaufbau auch hinsichtlich der nötigen Ruhe am Ball Probleme hat, zeigen nur 42 Prozent Ballbesitz am vergangenen Wochenende. Auch brachte man nur 255 Pässe an den Mann und damit um mehr als 100 weniger als der Gegner. Dennoch: Der Sieg war enorm wichtig für das Selbstvertrauen, auch wenn dieser wenig überraschend „nur“ durch einen Elfmeter fixiert wurde. Eine der größten Stärken sehen wir im Offensivspiel bei Distanzschüssen, wo man mit de Blasis, Öztunali & Co gleich mehrere Akteure, die aus diesen Situationen für viel Torgefahr sorgen können. Auch Pressingsituationen sind zu den Stärken der Schwarz-Elf zu zählen. Allerdings haben die letzten Wochen und Monate auch gezeigt, dass sich Mainz schwertut, wenn es darum geht, eine Führung zu verteidigen. Wenn der Gegner mit schnellem Kurzpassspiel und Zuspielen in die Tiefe zum Erfolg zu kommen versucht, ist Mainz dafür meist die richtige Adresse. Der VFL Wolfsburg gehörte in der Vergangenheit zu jenen Mannschaften, gegen welche der FSV nicht allzu gern spielte. Keines der letzten fünf Duelle wurde gewonnen, allerdings ging Mainz dabei auch nur ein Mal als Verlierer vom Platz, gleich vier Mal gab es ein Remis. Den letzten Sieg in einem Auswärtsspiel gegen Wolfsburg gab es pikanterweise am 30. September 2012 und damit genau am Samstag vor sechs Jahren. Nicht mithelfen werden am Wochenende allerdings Clement, Berggreen, Bussmann, Bungert und Hack, die aktuell allesamt mit Verletzungen kämpfen.

Wettprognose

Vier Unentschieden in den letzten fünf Duellen. Ein Ergebnis, das uns auch am kommenden Samstag durchaus naheliegend erscheint, denn in diesem Aufeinandertreffen sind für keines der beiden Teams klare Vorteile zu erkennen. Dementsprechend gehen wir von einer Punkteteilung in Wolfsburg aus. Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfL Wolfsburg 2:2
U
19.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg SV Werder Bremen 1:1
U
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart VfL Wolfsburg 1:0
N
09.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Hannover 96 1:1
U
26.08.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt VfL Wolfsburg 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FSV Mainz 05 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.09.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Hertha BSC Berlin 1:0
S
20.09.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 TSG 1899 Hoffenheim 2:3
N
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München 1. FSV Mainz 05 4:0
N
09.09.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Bayer 04 Leverkusen 3:1
S
26.08.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart 1. FSV Mainz 05 1:0
N

Weitere Tipps

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Tipp 1

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

20.09.2018 21:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
Unentschieden keine Wette Tipp 1