Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: VfB Stuttgart - TSV 1860 München

Freitag, 21.10.2016 um 18:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Zwei Traditionsclubs im Duell

Wenn am kommenden Freitag die 2. Deutsche Bundesliga in ihre nächste Runde startet, so treffen zwei absolute Traditionsvereine aufeinander. Die Rede ist dabei von 1860 München und dem Vfb Stuttgart. Aufgrund der Tabellensituation kann man den Schwaben dabei die Favoritenrolle zuspielen. Anstoß ist am 21. Oktober um 18:30 Uhr.

VfB Stuttgart

  • besserer Kader
  • zu Hause in dieser Saison bisher stark
  • große Verletzungssorgen beim Gegner

TSV 1860 München

  • Stuttgart defensiv zuletzt unsicher
  • kann auf Konter setzen

Aktuelle Form Vfb Stuttgart

Bundesliga-Absteiger Stuttgart muss auch in Liga zwei hart kämpfen. Der Wiederaufstieg wurde zwar als Ziel ausgegeben, aktuell liegen die Schwaben jedoch „nur“ auf Rang sechs. Wohl etwas zu wenig für die Ansprüche des Vereins. Vor allem, da man sich zuletzt schlichtweg inferior präsentierte. Die Rede ist dabei von der 0:5-Pleite auswärts gegen Aufsteiger Dynamo Dresden. Davor gab es jedoch immerhin 10 Punkte aus vier Spielen. Neo-Trainer Hannes Wolf schien sofort im Schwabenland anzukommen. Nach der Pleite gegen den Neuling ist er jedoch als Psychologe gefragt. Vor allem in der Defensive verfielen die Stuttgarter zuletzt wieder in alte Muster, nachdem man sich zuvor deutlich stabiler gezeigt und in acht Spielen nur sechs Treffer kassiert hatte. Positiv dürfte vor dem Duell mit 1860 die Heimbilanz stimmen. Denn von den bisher vier Spielen, die man vor eigenem Publikum absolvierte, gewann Stuttgart drei. Auch kadertechnisch dürfte klar sein, dass der Absteiger den Münchenern überlegen ist. Zudem sollte die Bilanz in direkten Duellen Auftrieb geben. Denn der Vfb hat kein einziges der letzten fünf Aufeinandertreffen mit den „Löwen“ verloren. Im Gegenteil: Vier Mal ging man als Sieger vom Platz, nur ein einziges Mal gab es ein Unentschieden. Allerdings fallen mit Hosogai, Werner und Terodde drei routinierte Spieler aus. Letzterer gehörte zu den bislang besten Torschützen der Wolf-Elf.

Aktuelle Form TSV 1860 München

In Zusammenhang mit den „Löwen“ von Form zu sprechen, grenzt an Übertreibung. Während der Saisonstart unter Neo-Coach Kosta Runjaic noch durchaus vielversprechend verlief, kehrte zuletzt das Chaos wieder in die bayerische Hauptstadt zurück. Sowohl, was die Ergebnisse auf dem Platz, als auch das Umfeld betrifft. In den letzten neun Spielen konnten die Münchener nur zwei Mal gewinnen, zuletzt verlor man verdientermaßen mit 1:3 gegen Fortuna Düsseldorf. Insgesamt gab es in den letzten fünf Meisterschaftsspielen nur einen einzigen Punkt zu bejubeln. Dieser gelang beim 2:2 gegen das in dieser Saison ebenfalls schwache St. Pauli. Zuletzt kämpfte die Runjaic-Elf vor allem im Offensivbereich um ihre Form. In den letzten drei Spielen wurde lediglich ein Treffer erzielt, dieser fiel aus einem Elfmeter. Umso überraschender kam am Donnerstag die Meldung, dass der Coach mit Michael Liendl den besten Torschützen der aktuellen Saison (vier Treffer) aus dem Kader strich. Dasselbe Schicksal ereilte auch Kai Bülow und Marnon Busch. Vor allem die beiden Erstgenannten hätten dem Team auch aufgrund ihrer Erfahrung in der aktuellen Situation wohl helfen können. Zumal 1860 auch noch Personalsorgen plagen. Mit Olic, Ribamar, Simon, Matmour, Aigner, Sukalo, Boenisch und Degenek fällt eine ganze Reihe an Spielern für das Duell mit dem Bundesliga-Absteiger aus.

Wettprognose

Kaum etwas spricht vor diesem Duell für 1860 München. Für Stuttgart wird es darum gehen, die Niederlage gegen Dresden bestmöglich aus den Köpfen zu bekommen. Wir gehen davon aus, dass die Schwaben gegen den kriselnden TSV Wiedergutmachung leisten können und setzen daher auf einen Heimsieg Stuttgarts. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.10.2016 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden VfB Stuttgart 5:0
N
03.10.2016 2. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SpVgg Greuther Fürth 4:0
S
23.09.2016 2. Deutsche Bundesliga VfL Bochum VfB Stuttgart 1:1
U
20.09.2016 2. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Eintracht Braunschweig 2:0
S
17.09.2016 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern VfB Stuttgart 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für TSV 1860 München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.10.2016 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München Fortuna Düsseldorf 1:3
N
02.10.2016 2. Deutsche Bundesliga FC Würzburger Kickers TSV 1860 München 2:0
N
25.09.2016 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München Hannover 96 0:2
N
16.09.2016 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München 1. FC Union Berlin 1:2
N
12.09.2016 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1:2
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1

UEFA Europa League

16.08.2018 19:30 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Olympiakos Piräus
Über 2.5 Tore