Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 05.05.2018 um 15:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Ein Duell um Europa

Das Duell zwischen dem VFB Stuttgart und der TSG Hoffenheim steht am kommenden Samstag ganz im Zeichen des Kampfes um den Europacup. Während die TSG derzeit auf Champions League Kurs ist, kämpft der VFB um einen Platz in der Europa League Qualifikation. Wir liefern in unseren Bundesliga Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken. Anstoß ist am 05. Mai um 15:30 Uhr.

VfB Stuttgart

  • Heimvorteil
  • beste Heim-Defensive der Liga

TSG 1899 Hoffenheim

  • in den letzten 17 Spielen immer getroffen
  • zuletzt 3 Siege in Serie

Aktuelle Form VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart spielt in den letzten Wochen herausragende Matches: Nur eine Niederlage steht in den jüngsten 12 Bundesliga-Spielen zu Buche, man hat demnach mehr als ein Drittel einer Saison beinahe ohne Pleite bestritten. Dass man sich dabei auch mit den besten Mannschaften der Deutschen Bundesliga absolut messen kann, zeigte das 1:0 am vergangenen Wochenende auswärts gegen Bayer Leverkusen. Mit Hoffenheim wartet unserer Meinung nach aber ein noch härteres Brett auf die Schwaben. Vor dem Sieg gegen die „Werkself“ behielt man auch gegen Werder Bremen (2:0) die Oberhand, gegen Hannover reichte es immerhin für ein 1:1-Unentschieden, wobei die Schwaben dabei die klar bessere Mannschaft waren. Stärken sehen wir nach wie vor speziell in der Defensive. Seit über 180 Minuten ist man in der Meisterschaft bereits ohne Gegentreffer, hat nur in einem der letzten 7 Spiele mehr als ein Tor kassiert. So geschehen beim 0:3 gegen Borussia Dortmund. Die Tatsache, dass die einzige Niederlage in den letzten 12 Spielen auswärts kassiert wurde, lässt die Brust des Aufsteigers vor dem Samstagsduell wohl noch breiter werden. Überhaupt hat man in der gesamten Rückrunde zu Hause nur eine einzige Pleite einstecken müssen, so geschehen beim 0:2 gegen den FC Schalke 04. Diese Niederlage liegt allerdings bereits über 3 Monate zurück. Generell hat man in der laufenden Saison nur 3 Spiele vor eigenem Publikum verloren. Und das, obwohl im Schnitt nur ein einziger Treffer pro Spiel erzielt wurde, immerhin hält die Mannschaft von Tayfun Korkhut bei erst 16 erzielten Treffern in 16 Heimspielen. Man hat allerdings auch nur 9 Tore kassiert, was den absolute besten Heim-Wert der Deutschen Bundesliga darstellt, wenn man die Defensiv-Statistiken in den Fokus rückt. Zum Vergleich: Beinahe 3 Mal so viele Treffer hat man auswärts hinnehmen müssen. In 4 der letzten 6 Heimspiele wurde dagegen allerdings kein einziges Tor kassiert. Fakt ist auch, dass nur in einem der letzten 5 Meisterschaftsspiele des VFB ein Wert von 2.5 Treffern überschritten wurde, dementsprechend könnte man einen Wett Tipp auf weniger als 2,5 Treffer auch für Samstag andenken, dieser würde wohl auch eine mehr als ansprechende Quote liefern. Personell sehen wir Stuttgart für das anstehende Spiel bestens gerüstet: Zwar fallen Zimmermann, Mané und Beck weiterhin aus, deren Fehlen konnte man aber auch in den letzten Wochen sehr gut kompensieren. Allerdings: Für Stuttgart-Coach Korkhut ist die TSG eine Art Angstgegner: 3 Mal traf der 44-Jährige mit unterschiedlichen Mannschaften bereits auf Hoffenheim, über einen Punktgewinn durfte er sich dabei aber nie freuen. Stärken waren beim VFB zuletzt gegen Bayer vor allem im schnellen Umschaltspiel erkennbar, zudem zeigte man sich vor dem gegnerischen Tor enorm effizient: Nur ein einziger Torschuss wurde in 90 Minuten abgegeben, dieser war schlussendlich der Schlüssel zu Sieg.

Aktuelle Form TSG Hoffenheim

Der VFB Stuttgart hat – abgesehen von Bayern München – das derzeit wohl formstärkste Team der Deutschen Bundesliga zu Gast. Was Hoffenheim in den letzten Wochen abliefert, ist schlichtweg herausragend. So herausragend, dass man sich mittlerweile auf Position 4 nach vor gearbeitet hat. Mit aktuell 52 Punkten darf man sich sogar noch Hoffnung auf Rang 3 machen, allerdings beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Leverkusen auch nur einen einzigen Zähler. Das wird die Nagelsmann-Schützlinge aber nicht weiter beschäftigen. Denn: Zuletzt feierten die Kraichgauer 3 Siege in Serie, konnte gegen Hannover mit 3:1 die Oberhand behalten, gegen RB Leipzig gab es einen 5:2-Erfolg, gegen den Hamburger SV ein souveränes 2:0. Insgesamt hat der Tabellen-4. damit ebenso wie Stuttgart nur eines der letzten 12 Spiele verloren, war zuletzt in 9 Spielen in Serie ohne Niederlage geblieben. Stärken sehen wir dabei vor allem in der Offensive. Denn während man defensiv etwa gegen Leipzig, Schalke (1:2) oder auch schwächere Mannschaften wie Mainz (4:2) immer wieder für den einen oder anderen Ausrutscher gut war, sind die Tor-Werte der letzten Wochen und Monate schlichtweg herausragend: In den letzten 17 (!) Spielen und damit über eine gesamte Halbserie hinweg konnte die TSG in jedem einzelnen Spiel mindestens ein Tor erzielen, der eine oder andere Torerfolg scheint also auch für Samstag vorprogrammiert. Einen Strich durch die Rechnung könnte den Gästen ihre Auswärtsbilanz machen: Nur 4 von 14 Siegen der Saison 2017/2018 wurden in fremden Stadien gefeiert, dabei auch um gleich 7 Treffer weniger erzielt und um 5 mehr kassiert als im eigenen Stadion. Zudem kassierte man drei Viertel aller Niederlagen dieser Spielzeit ebenfalls in Auswärtsspielen. Das Duell mit Stuttgart ist für Hoffenheim zudem eines, in welchem viel Druck auf der Mannschaft lastet. Mit einem Sieg würde man sich wohl ein „Endspiel“ um Platz 3 gegen Borussia Dortmund sichern. Hoffnung macht vor Anpfiff das direkte Duell mit den Schwaben: Nur eines der letzten 6 Spiele gegen den VFB hat Hoffenheim verloren, daneben auch gleich 4 Siege gefeiert. Verzichten muss Coach Nagelsmann am Samstag auf Kaderabk, Posch, Demirbay, Gnabry und Geiger. Vor allem der Ausfall Gnabrys dürfte schmerzen, allerdings hat die TSG mit Krmaric und Uth zwei Spieler im Kader, die bei 14 bzw. 12 Saisontoren halten und diesen Ausfall mit Sicherheit auffangen können. Stärken sahen wir bei den Gästen zuletzt vor allem im Flügelspiel sowie bei Standardsituationen. Bei der Torausbeute der TSG in den letzten Wochen könnte man eine Over/Under Wette auf über 2,5 Treffer andenken, da man in den letzten beiden Spielen auch jeweils eine Trefferquote von mehr als 50 Prozent aufweisen konnte, gemessen in Relation zu den Torschüssen.

Prognose und Wett Tipp

Ein Duell zweier Mannschaften, für die es jeweils um sehr viel geht. Insgesamt sehen wir Hoffenheim doch etwas stärker, vor allem in der Offensive haben die Gäste mit Sicherheit Vorteile. Da wir auch dem VFB im eigenen Stadion den einen oder anderen Treffer zutrauen, empfehlen wir folgenden Wett Tipp abgeben: Über 2,5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen VfB Stuttgart 0:1
S
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SV Werder Bremen 2:0
S
14.04.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Hannover 96 1:1
U
08.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund VfB Stuttgart 3:0
N
31.03.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Hamburger SV 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für TSG 1899 Hoffenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
27.04.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Hannover 96 3:1
S
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig TSG 1899 Hoffenheim 2:5
S
14.04.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV 2:0
S
08.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim 1:1
U
31.03.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim 1. FC Köln 6:0
S

Weitere Tipps

WM 2018

22.06.2018 14:00 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Costa Rica Logo Costa Rica
Tipp 1 Halbzeit 1

WM 2018

22.06.2018 17:00 (MEZ)
Nigeria Logo Nigeria
:
Island Logo Island
Unter 2.5 Tore

WM 2018

22.06.2018 20:00 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Switzerland Logo Schweiz
Unter 2.5 Tore