Wetttipp 1. Deutsche Bundesliga: VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen

Freitag, 08.12.2017 um 20:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Stuttgart erneut am Freitag im Einsatz

Zum wiederholten Male ist der VFB Stuttgart am kommenden Spieltag der Deutschen Bundesliga Teil des Freitagsspiels. Diesmal wird der Aufsteiger auf eine besonders harte Probe gestellt, denn mit Bayer Leverkusen trifft man auf eine der derzeit formstärksten Mannschaften der Bundesliga. Anstoß der Begegnung im Schwabenland ist am 08. Dezember um 20:30 Uhr.

VfB Stuttgart

  • zu Hause nach wie vor ungeschlagen
  • erst zwei Gegentore im eigenen Stadion kassiert

Bayer 04 Leverkusen

  • keines der letzten 10 Duelle verloren
  • seit zehn Pflichtspielen ungeschlagen

Aktuelle Form VFB Stuttgart

Schon in den letzten Wochen musste man anerkennen, dass der VFB Stuttgart wohl nicht mehr zum besten Auswärtsteam dieser Bundesliga-Saison werden wird. Umso mehr wird man beim Aufsteiger froh sein, dass gegen Leverkusen ein Heimspiel auf dem Programm steht. Denn der VFB ist aktuell die schwächste Auswärtsmannschaft der Bundesliga, gemeinsam mit dem SC Freiburg. Zu Hause läuft es dagegen mehr als wünschenswert. Würde man nur die Ergebnisse aus den Heimspielen für die Tabelle heranziehen, belegte der VFB einen Champions-League-Platz. Nur der FC Bayern hat im eigenen Stadion mehr Punkte geholt als die Mannen von Hannes Wolf, weiters kann auch noch RB Leipzig mit der Heimbilanz der Stuttgarter mithalten. Bitter also, dass zuletzt zwei Auswärtsspiele auf dem Programm standen. Gegen Werder Bremen verlor man mit 0:1, gegen Hannover 96 reichte es immerhin dank starker erster Halbzeit für ein 1:1-Unentschieden. Faktum ist, dass vor allem die Defensive in der Mercedes-Benz-Arena deutlich stabiler agiert als in der Fremde. Nur zwei Gegentore in bereits sechs Spielen musste der VFB schlucken, auswärts waren es bereits 15 (!). Auch hat man es bis dato nur zu Hause geschafft, innerhalb der 90 Minuten mehr als einen Treffer zu erzielen. So geschehen auch in den letzten drei Heimspielen in Folge gegen Borussia Dortmund (2:1), den SC Freiburg (3:0) und den 1. FC Köln (2:1). Zugegeben, ersteres und letzteres Team zählen derzeit nicht unbedingt zu den formstärksten, generell war die Heim-Auslosung für den Aufsteiger durchaus dankbarer als jene auswärts. Was uns nun zum bislang letzten Auftritt gegen Werder Bremen bringt. Der VFB unterlag mit 0:1, hatte vor allem in Sachen Zweikampf Probleme. Bremen war aggressiver, beweglicher und wollte den Sieg einfach etwas mehr. Dementsprechend verloren die Stuttgarter viele zweite Bälle, auch die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld konnten kaum positiv bestritten werden. Anfällig zeigte man sich überraschenderweise auch bei Standardsituationen, wo Bremen zu nicht weniger als sieben Einschussgelegenheiten kam. Stärken sehen wir bei den Schwaben dagegen nach wie vor im Spiel über die Flügel, speziell die linke Seite kann hier für das Bremen-Duell positiv erwähnt werden. Dass direkte Duell mit Freitagsgegner Leverkusen dürfte den Verantwortlichen des Aufsteigers allerdings die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Keines der letzten 10 Duelle mit der Werkself konnte Stuttgart gewinnen, stattdessen gab es nur drei Remis bei gleich sieben Niederlagen. Verzichten muss Coach Wolf am 15. Spieltag auf die nach wie vor verletzten Ginczek, Mané, Burnic, Zimmermann und Meyer, dennoch sehen wir die Personalsituation bei den Schwaben etwas entspannter als noch in den letzten Wochen.

Aktuelle Form Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen liegt aktuell auf Platz neun der Tabelle. Unserer Meinung nach spiegelt dieser Rang aber nicht das derzeitige Leistungsvermögen der Rheinländer wider. Denn: Leverkusen hat keines seiner letzten neun Spiele in der deutschen Meisterschaft verloren. Dabei war das Programm der vergangenen Wochen alles andere als leicht. Gegen Dortmund (1:1), Frankfurt (1:0), Leipzig (2:2) oder Augsburg (1:1) haben sich in dieser Spielzeit schon andere Mannschaften schwergetan. Zumal vor allem die Leistung gegen den BVB erneut zeigte, wozu Bayer Leverkusen aktuell imstande ist. Trotz längerer Unterzahl war man dem Führungstreffer näher als der Gegner. Vor allem bei schnellen Gegenstößen konnte man den Kontrahenten immer wieder überraschen. Hier offenbart sich allerdings ein Problem, welches wir vor dem Freitagsspiel in Stuttgart erkennen. Der VFB wird bei weitem nicht so hoch stehen und keineswegs so leichtsinnig agieren, wie das derzeit in der Dortmunder Defensiv der Fall ist. Dementsprechend schwieriger wird es für die Offensive der Gäste werden, Lösungen zu finden. Wichtig wäre es daher vor allem, dass Leverkusen sich in Sachen Passquote doch gehörig steigert. Diese lag gegen Dortmund nur bei 69 Prozent. Verbesserungspotenzial sehen wir auch im Abschluss, vor allem in Halbzeit eins gegen den Champions-League-Starter hätte man zumindest ein zweites Tor machen müssen. Bitter: Einige wichtige Spieler werden am kommenden Wochenende nicht zur Verfügung stehen. So verletzte sich kürzlich mit Charles Aranguiz ein wichtiger Stabilisator in der Zentrale, Wendell fehlt wie gesagt aufgrund seiner verdienten Roten Karte, die er für ein überhartes Foul an Castro zu sehen bekam. Allerdings ist auch zu betonen, dass derartige Ausfälle zuletzt nichts an den stabilen Leistungen der Leverkusener änderten. Weiters hat Bayer mit dem Treffer gegen Dortmund eine starke Serie prolongiert. Man ist aktuell das einzige Team der Liga, welches in allen 14 Spielen der bisherigen Saison zumindest ein Mal jubeln durfte. Allerdings: Auswärts gelang dies nur 11 Mal im Gegensatz zu den sieben Heimspielen, in welchen 14 Treffer gelangen. In der Defensive hat man sich in den letzten Wochen deutlich stabilisiert. Hierzu ein Vergleich: An den ersten drei Spieltagen der neuen Saison kassierte die „Werkself“ von Coach Heiko Herrlich jeweils mindestens zwei Gegentore, in den letzten sechs Runden war dies nur noch ein einziges Mal der Fall.

Wettprognose

Die Heimstärke der Stuttgarter ist derzeit das einzige, was unserer Meinung nach am Freitag wirklich für die Schwaben spricht. Denn in Sachen Konstanz konnte man mit Leverkusen in den letzten Wochen unter keinen Umständen mithalten. Für die 15. Runde rechnen wir zum Auftakt dennoch mit einer engen Begegnung und einem Remis zwischen den Kontrahenten. Tipp X.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.28 3.60 2.40
Im Durchschnitt 3.01 3.48 2.33
2.90 3.40 2.38
2.95 3.47 2.31
3.00 3.50 2.35
3.15 3.30 2.30
3.22 3.58 2.37
3.05 3.40 2.25
3.00 3.60 2.29
2.90 3.60 2.30
3.00 3.45 2.30
2.95 3.45 2.37
2.95 3.45 2.37
3.00 3.40 2.30
2.90 3.40 2.25
3.10 3.50 2.38
2.90 3.40 2.35
3.15 3.30 2.30
3.00 3.60 2.38
2.80 3.35 2.40
3.05 3.50 2.35
2.95 3.45 2.37
3.00 3.60 2.40
3.00 3.45 2.30
3.10 3.45 2.28
3.11 3.56 2.39
3.00 3.55 2.35
3.28 3.50 2.14
3.00 3.55 2.35
3.00 3.55 2.35

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.70 2.27 3.00
Im Durchschnitt 3.48 2.16 2.84
3.50 2.15 2.80
3.42 2.15 2.84
3.40 2.15 2.85
3.50 2.00 2.90
3.68 2.22 2.85
3.55 2.20 2.80
3.50 2.25 2.87
3.50 2.20 2.80
3.55 2.10 2.85
3.35 2.13 2.85
3.35 2.13 2.85
3.45 2.20 2.88
3.40 2.15 2.85
3.40 2.25 2.75
3.50 2.20 2.80
3.50 2.00 2.90
3.65 2.15 2.95
3.35 2.13 2.85
3.60 2.25 3.00
3.55 2.15 2.85
3.55 2.20 2.80
3.35 2.15 2.80
3.70 2.27 2.63
3.35 2.15 2.80
3.35 2.15 2.80

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.44 2.60 2.70
Im Durchschnitt 3.14 2.51 2.58
3.10 2.40 2.70
3.10 2.55 2.55
3.44 2.47 2.65
3.10 2.60 2.50
3.05 2.50 2.60
3.15 2.55 2.60
3.10 2.50 2.63
3.10 2.55 2.60
3.05 2.50 2.60
3.05 2.50 2.60
3.20 2.55 2.55
3.10 2.45 2.60
3.30 2.60 2.38
3.10 2.45 2.60
3.10 2.45 2.60

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 13.00 8.00
Im Durchschnitt 10.25 7.19
11.00 8.00
8.00 6.50
11.00 8.00
9.00 6.00
10.00 7.50
13.00 6.50
10.00 7.50
10.00 7.50

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.30 9.50
Im Durchschnitt 1.98 2.24
1.97 1.78
2.00 1.80
2.30 1.55
2.12 1.86
2.08 1.74
2.00 1.80
2.10 1.70
1.95 1.77
2.25 1.65
2.00 1.80
2.05 1.75
2.02 1.79
2.30 1.55
2.00 1.83
1.12 5.25
1.95 1.77
2.00 1.80
1.95 1.77
2.25 1.65
2.00 1.80
1.05 9.50
2.00 1.80
2.00 1.80

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 5.50 4.33
Im Durchschnitt 5.25 4.22
5.50 4.33
4.90 4.05
5.25 4.20
5.50 4.33
5.50 4.33
4.85 4.10
5.25 4.20
5.25 4.20
5.25 4.20

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 2.25 1.70
Im Durchschnitt 2.13 1.67
2.10 1.67
2.09 1.66
2.10 1.65
2.25 1.64
2.10 1.66
2.12 1.69
2.12 1.69
2.10 1.65
2.15 1.67
2.15 1.70
2.05 1.68
2.12 1.69
2.15 1.70
2.25 1.64
2.10 1.65
2.10 1.65
2.10 1.65

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.70 1.33 1.40
Im Durchschnitt 1.59 1.28 1.37
1.53 1.29 1.36
1.57 1.30 1.38
1.55 1.25 1.35
1.65 1.33 1.39
1.63 1.30 1.36
1.61 1.29 1.39
1.60 1.27 1.40
1.59 1.30 1.38
1.55 1.27 1.35
1.55 1.27 1.35
1.55 1.25 1.35
1.62 1.30 1.40
1.59 1.29 1.37
1.57 1.29 1.36
1.57 1.28 1.38
1.59 1.30 1.37
1.55 1.27 1.35
1.59 1.30 1.37
1.63 1.30 1.36
1.60 1.25 1.40
1.70 1.27 1.31
1.60 1.25 1.40
1.60 1.25 1.40

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  3.28 3.60 2.40
Betrag
Berechnen
30,51 27,80 41,69

Ertrag 0,07%

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.12.2017 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen VfB Stuttgart 1:0
N
24.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 VfB Stuttgart 1:1
U
17.11.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Borussia Dortmund 2:1
S
04.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV VfB Stuttgart 3:1
N
29.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SC Freiburg 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Bayer 04 Leverkusen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund 1:1
U
25.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Bayer 04 Leverkusen 0:1
S
18.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen RB Leipzig 2:2
U
04.11.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Bayer 04 Leverkusen 1:1
U
28.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen 1. FC Köln 2:1
S

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

13.12.2017 18:30
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

13.12.2017 20:30
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
:
Bremen Logo SV Werder Bremen
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

13.12.2017 20:30
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Augsburg Logo FC Augsburg
Tipp 1