Wett Tipp WM 2018: USA - Honduras

Samstag, 25.03.2017 um 03:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Die USA müssen gewinnen

Für die Fußball-Nationalmannschaft der USA kommt es am kommenden Samstag zu einem echten Showdown in der Qualifikation zur WM in Russland. Denn sollten die US-Amerikaner auch das Spiel gegen Honduras nicht gewinnen, ist der WM-Zug wohl endgültig abgefahren. Anstoß der Begegnung ist am 25. März um 02:50 Uhr MEZ.

USA

  • Heimvorteil
  • mehr internationale Erfahrung im Kader
  • sehr gute Bilanz im direkten Duell

Honduras

  • zuletzt fünf Mal ungeschlagen
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form USA

Nach den dürftigen Ergebnissen der jüngeren Vergangenheit trennte sich der US-amerikanische Verband von Langzeittrainer Jürgen Klinsmann. Unter Neo-Coach Bruce Arena läuft bereits bedeutend besser. Zwei Spiele absolvierte „Stars & Stripes“ bereits im Kalenderjahr 2017, verloren hat man davon noch kein einziges. Stattdessen gab es einen 1:0-Erfolg gegen die Mannschaft aus Jamaika, auch gegen Serbien hielt man sich beim torlosen Remis schadlos. Wobei vor allem letztere Leistung hoch anzuerkennen ist, zumal die Osteuropäer als technisch sehr starkes Team gelten. Noch mehr Aussagekraft erhält dieses Match bei einem genaueren Blick auf die Statistik. Denn die USA waren in den meisten Statistiken die bessere Mannschaft, konnten innerhalb der 90 Minuten etwa knapp zwei Drittel der Spielanteile für sich verbuchen. Auch in Sachen Torschüsse hatte man dem Gegner etwas voraus. Im Spielaufbau hatten die Arena-Schützlinge eine Passquote von 83, 3 Prozent vorzuweisen, was für ein hohes Maß an Ballsicherheit spricht. Auch zeichnet sich die Mannschaft seit der Amtsübernahme von Arena durch mutigeres Offensivspiel aus. So suchte man gegen Serbien sehr häufig das Eins gegen Eins, über 73 Prozent der Dribblings der US-Mannschaft waren erfolgreich. Steigerungspotenzial gibt es dagegen – trotz weißer Weste – in der Defensive, denn nur knapp 60 Prozent der Tacklings waren von Erfolg gekrönt. Gegen Honduras ist man schon alleine aufgrund der Personalsituation zu favorisieren. Denn ein Gutteil des US-Kaders verdient sein Geld in europäischen Ligen, dürfte demnach an höheres Tempo gewöhnt sein. Allerdings wurden nur zwei der letzten sechs Länderspiele gewonnen, demgegenüber gab es teils bittere Pleiten, etwa gegen Costa Rica (0:4) oder Mexiko (1:2).

Aktuelle Form Honduras

Viel besser als bei den USA lief es in letzter Zeit bei Honduras. Im Rahmen der Copa Centroamericana 2017 wusste die Mannschaft von Jorge Luis Pinto absolut zu überzeugen. In fünf Spielen gab es zwischen 13. und 22. Jänner dieses Jahres gleich vier Siege, nur ein einziges Mal musste man sich mit einem Unentschieden begnügen. Mit dementsprechend breiter Brust dürfte man in das Duell mit den US-Amerikanern gehen. Vor allem in der Defensive zeigte man sich zu Beginn des Jahres von seiner besten Seite, kassierte in den erwähnten fünf Matches nur drei Gegentreffer. Zuletzt gab es einen 1:0-Erfolg gegen Belize, ein 1:1 gegen das favorisierte Costa Rica sowie Erfolge gegen Panama (1:0), El Salvador (2:1) und Nicaragua (2:1). Dennoch: Die USA waren in der Vergangenheit ein Gegner, der Honduras nicht unbedingt gut zu Gesicht stand. Denn von den letzten 10 Duellen siegten die US-Boys nicht weniger als sieben Mal, ein Mal reichte es für ein Remis, zwei Duelle konnte Honduras für sich entscheiden. Insgesamt stehen in 14 direkten Duellen zehn Niederlagen für die Honduraner zu Buche. Personaltechnisch betrachtet sind die Gäste den Hausherren weit unterlegen. Der Marktwert der Mannschaft aus Honduras beträgt aktuell nur knapp über 14 Mio. Euro. Zum Vergleich: Jener der Arena-Elf wird auf mehr als 56 Mio. Euro geschätzt. Vor allem in der Offensive dürften sich für Honduras Nachteile ergeben. Auswärts hat man gegen die USA zudem erst ein einziges Duell für sich entscheiden können. Ein Rezept könnten für die Gäste schnellen Angriffe über die Flügel sein. Vor allem die Außenverteidiger Izaguirre und Najar zählen zu den Führungsspielern der Mannschaft und verfügen über ein hohes Maß an individueller Qualität.

Wettprognose

Für die USA zählt in diesem Spiel nur ein Sieg, alles andere wäre eine Enttäuschung und ob der Tabellensituation auch womöglich das Aus der WM-Träume. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Mannen von Bruce Arena vor allem mit der Unterstützung des Heimpublikums dieser Herausforderung gewachsen sein werden. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Weitere Tipps

WM 2018

19.06.2018 14:00 (MEZ)
Kolumbia Logo Kolumbien
:
Japan Logo Japan
Tipp 1

WM 2018

19.06.2018 17:00 (MEZ)
Poland Logo Polen
:
Senegal Logo Senegal
Beide Teams treffen - ja

WM 2018

19.06.2018 20:00 (MEZ)
Russia Logo Russland
:
Ägypten Logo Ägypten
Unentschieden keine Wette Tipp 1