Wett Tipp WM 2018: Uruguay - Portugal

Samstag, 30.06.2018 um 20:00 Uhr (MEZ)

Ein Sieg zum richtigen Zeitpunkt

Uruguay hat sich mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel den Gruppensieg in Gruppe A der WM 2018 gesichert. Die Südamerikaner bekommen es damit mit dem Gruppenzweiten aus Gruppe B zu tun, nämlich mit dem amtierenden Europameister aus Portugal. Wir liefern in unseren WM Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Duell. Anstoß ist am 30. Juni um 20:00 Uhr.

S
S
S
S
N

Uruguay

  • überzeugende Leistung im letzten Gruppenspiel
  • Gegner sehr abhängig von einzelnen Spielern
U
S
U
S
U

Portugal

  • gute Bilanz im direkten Duell
  • vor dem gegnerischen Tor sehr effizient

Aktuelle Form Uruguay

Für Uruguay kam das 3:0 gegen Russland und der damit verbundene Gruppensieg genau zum richtigen Zeitpunkt. Erstmals beendeten die Südamerikaner damit eine Gruppenphase einer Weltmeisterschaft mit dem Punktemaximum von 9 Zählern. Allerdings muss man die Begegnung mit dem Gastgeber nochmals genauer beleuchten, ganz unglücklich war der Erfolg von Suarez & Co nämlich nicht. Das 1:0 fiel nach einem Patzer von Keeper Igor Akinfeev, der einen wohl haltbaren Freistoß passieren ließ. Das 2:0 kam aus einem Eigentor von Cheryshev zustande, das 3:0 durch Cavani fiel erst in der Nachspielzeit der 2. Hälfte. Gerade dieser Treffer könnte allerdings für Uruguay Gold wert sein. Denn: Edinson Cavani vergab zuvor einige gute Chancen, bei ihm könnte nach diesem Tor der Knoten geplatzt sein. Für uns ist Fakt: Nur ein Sturmduo Cavani/Suarez in Hochform kann dafür sorgen, dass Uruguay bei diesem Turnier sehr weit kommt. Dass man defensiv in der Lage ist, gegen jeden Gegner zu bestehen, zeigten die drei Gruppenspiele eindrucksvoll. Denn: Die Mannschaft von Oscar Tabarez hat nach wie vor keinen Gegentreffer kassiert, hält aktuell bei einem Torverhältnis von 5:0. Dementsprechend gehen wir auch davon aus, dass man gegen Portugal sehr stabil stehen wird. Ein Vorteil: Die Tabarez-Elf ist seit Jahren eingespielt, was sich vor allem in der Defensive bemerkbar macht. Bei Portugal hat im Gegensatz dazu nach dem Europameistertitel doch ein großer Umbruch stattgefunden. Was beim 3:0 gegen die Russen ebenfalls nicht unter den Tisch fallen darf: Uruguay agierte ab Minute 36 in Überzahl, was selbstverständlich Räume für Angriffe schuf. Dennoch belegt die Statistik einen verdienten Sieg der Südamerikaner: Immerhin konnte man 55 Prozent der Spielanteile für sich verbuchen, zudem gab man 6 Schüsse auf das gegnerische Tor ab. Eine Erfolgsquote von 50 Prozent kann sich hier ebenfalls sehen lassen. Russland kam im Gegensatz dazu nur zu einem einzigen Torschuss in 90 Minuten, wiederum ein Beweis für die Stabilität der Abwehr des späteren Gruppensiegers. Tatsache ist auch, dass Uruguay eine starke Halbzeit gegen Russland reichte, um den Sieg davonzutragen. In Halbzeit zwei beschränkte man sich vorwiegend auf das Verwalten des Vorsprungs. Ein wichtiger Spieler in den Reihen der Mannschaft von Oscar Tabarez: Rodrigo Bentancur. Der Mittelfeldspieler von Juventus Turin war so etwas wie die Schaltzentrale im Spiel nach vorne, wird auch gegen Portugal ein wichtiger Baustein eines möglichen Erfolgs sein. Mit Carlos Sanchez stellt Uruguay zudem einen der besten Assistgeber der laufenden WM. Gegen Portugal ebenfalls wichtig: Uruguays Stärke im Passspiel. Was die Passquote betrifft, befinden sich die Tabarez-Schützlinge hinter Spanien und Saudi-Arabien (!) auf Rang 3 der Turnier-Statistiken.

Aktuelle Form Portugal

Portugal will nach der EM 2016 auch beim nächsten großen Turnier sehr weit kommen. Der Grundstein dafür wurde mit Platz 2 in Gruppe B gelegt. Wobei man eine bessere Ausgangslage in Form des Gruppensieges am vergangenen Montag leichtfertig verspielte. Ronaldo & Co kamen gegen den Iran nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, hatten in der Nachspielzeit sogar noch Glück, nicht noch einen weiteren Gegentreffer zu kassieren und somit auszuscheiden. Dabei vergab Real-Superstar Ronaldo einen Elfmeter und somit die Chance auf eine frühe Vorentscheidung in dieser Begegnung. Zur Erinnerung: Schon im Rahmen der Gruppenphase der EURO 2016 hatte Portugals Schlüsselspieler einen Strafstoß vergeben. Dass vor allem er und Quaresma das Um und Auf in der portugiesischen Offensive sind, zeigte sich gegen den Iran erneut. Letzterer rettete seiner Mannschaft mit einem wunderschönen Treffer per Außenrist den späteren Punkt. Es ist allerdings – nach wie vor – diese Abhängigkeit von einzelnen Spielern, welche wir bei Portugal als Problem sehen und welche gegen Uruguay noch stärker zum Tragen kommen könnte. Man hat es gesehen: Trifft Ronaldo nicht und erwischt nicht seinen besten Tag, hat Portugal sogar gegen Teams wie den Iran Probleme. Die Asiaten machten dem Gegner mit ihrer robusten Spielweise und schnellem Überbrücken der Linien immer wieder das Leben schwer. Wir gehen davon aus, dass es am Samstag einen Ronaldo in Hochform brauchen wird, um gegen die stabile Defensive Uruguays zu bestehen. Nicht umsonst hat der Superstar bisher 5 der 6 portugiesischen Treffer erzielt. Was man der Mannschaft von Fernando Santos auf keinen Fall absprechen kann, ist Effizienz. Gegen den Iran wurde immerhin einer von nur 3 Torschüssen verwandelt, ein Blick auf die gesamte Turnierstatistik verdeutlicht diesen Umstand noch viel mehr. Denn: Portugal hat insgesamt 9 Schüsse auf das Tor des jeweiligen Gegners abgegeben, zwei Drittel dieser Schüsse landeten an ihrem Ziel. Keine andere Mannschaft kann eine derart gute Quote vorweisen. Hier wiederum auffallend: 7 von 9 Torschüssen gab Cristiano Ronaldo ab, bei fünf erzielten Treffern weist der Real-Angreifer auch hier einen Top-Wert auf. Man übertreibt also nicht, wenn man behauptet, dass das Spiel der Iberer mit ihrem Superstar steht und fällt. Gutes Omen: Von den bisherigen beiden Duellen mit Uruguay hat Portugal keines verloren, stattdessen gab es einen Sieg und ein Unentschieden. Ein ebensolches halten wir auch am Samstag für möglich, erwarten eine abwartend agierende Mannschaft von Fernando Santos.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen von einer engen Angelegenheit aus, die es in Sachen Wett Tipp schwierig machen, eine Prognose zu stellen. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen sehen wir Uruguay sogar leicht im Vorteil. Bezüglich der bevorzugten Wettvariante wählen wir die Folgende: Doppelte Chance 1/X.

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg Portugal

Tipp 2
Vorher 1.87, Jetzt 10.00
+ 200% bis € 100 Bonus + € 20 Wettgutschein Bonuscode: 200BONUS
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 10.00 Sieg Uruguay

Tipp 1
Vorher 1.90, Jetzt 10.00
+ 200% bis € 100 Bonus + € 20 Wettgutschein Bonuscode: 200BONUS
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Uruguay im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.06.2018 WM 2018 Uruguay Russland 3:0
S
20.06.2018 WM 2018 Uruguay Saudi-Arabien 1:0
S
15.06.2018 WM 2018 Ägypten Uruguay 0:1
S
23.03.2018 Länderspiele Uruguay Tschechien 2:0
S
14.11.2017 Länderspiele Österreich Uruguay 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Portugal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.06.2018 WM 2018 Iran Portugal 1:1
U
20.06.2018 WM 2018 Portugal Marokko 1:0
S
15.06.2018 WM 2018 Portugal Spanien 3:3
U
07.06.2018 Länderspiele Portugal Algerien 3:0
S
02.06.2018 Länderspiele Belgien Portugal 0:0
U

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2