Wett Tipp WM 2018: Ukraine - Kroatien

Montag, 09.10.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Showdown in Gruppe I

Der 10. und letzte Spieltag in den diversen WM-Qualifikationsgruppen steht auf dem Programm. Dabei geht es in einigen derselben noch für viele Mannschaften um alles. So auch für die Teams aus Kroatien und der Ukraine, die beide einen Sieg brauchen, um die Chance auf ein Fix-Ticket für Russland zu nutzen. Anstoß ist am 09. Oktober um 20:45 Uhr.

Ukraine

  • Heimvorteil
  • sehr stark über beide Flügel

Kroatien

  • bessere Einzelspieler in allen Mannschaftsteilen
  • nur eines der letzten 10 Duelle verloren

Aktuelle Form Ukraine

Es ist schon etwas kurios. Die Ukraine steht auf Rang drei der Tabelle der Gruppe I, könnte aber nach den 90 Minuten gegen Kroatien noch als Gruppenerster über die Ziellinie gehen. Dafür ist ein Sieg aber Pflicht. Bei einem Remis ist der Traum von der Endrunde ausgeträumt, ebenso selbstredend bei einer Niederlage. Dementsprechend groß ist der Druck auf die Truppe von Starcoach Andrij Shevchenko, von der man aber auch bei einem möglichen Scheitern behaupten kann, dass sie eine gute Qualifikation gespielt hat. Auffällig: Die Osteuropäer waren in Heimspielen in diesem Qualifikationsjahr deutlich besser als auswärts, ein klarer Vorteil für das Montagsduell. Auch 2016 zeichnete die Shevchenko-Elf vor allem ihre Heimstärke aus. Insgesamt ist man in Heimspielen der Gruppe I sogar die absolute Nummer eins, hat mit Ausnahme des 1:1 gegen Spitzenreiter Island sämtliche Spiele vor eigenem Publikum gewonnen, noch dazu ohne Gegentor. Zuletzt erfüllte man mit einem 2:0-Sieg gegen den Kosovo die Pflicht. Stärken sehen wir bei den Ukrainern beinahe schon traditionell über die Flügel, wiederum können und müssen hier die Herren Yarmolenko und Konoplyanka genannt werden. Faktum ist: Mit ihnen steht und fällt Angriffsabteilung der Ukraine. Positiv: Beide sind mittlerweile in der Deutschen Bundesliga angekommen, gehören bei ihren Clubs Dortmund und Schalke 04 zu den Aufsteigern der bisherigen Saison. Allerdings: Die Ukraine ist unserer Meinung nach zu abhängig von diesen beiden Akteuren. Dies zeigte sich auch zuletzt gegen den klaren Underdog Kosovo: Das 1:0 entstand aus einem Eigentor nach Hereingabe von Konoplyanka, das 2:0 erzielte Yarmolenko. Fakt ist aber auch, dass man sich in diesem Spiel insgesamt gut in Schuss zeigte. Einziges Manko: Nur einer von insgesamt acht Schüssen direkt auf das Tor des Gegners fand den Weg an sein Ziel, ansonsten sprachen sämtliche Statistiken klar für die Osteuropäer, die unter anderem mehr als 60 Prozent Ballbesitz hatten. Auch bei ruhenden Bällen zeigte die Ukraine Muskeln, allerdings ist auch klar, dass Kroatien spielerisch mit Sicherheit über den Kosovo zu stellen ist. Vorteil Ukraine: Auch Kroatien wird wohl versuchen, das Spiel zu machen, dementsprechend dürften sich Räume für die genannten schnellen und ballsicheren Flügelspieler ergeben.

Aktuelle Form Kroatien

Die „Brasilianer Europas“, wie das Team von aus Kroatien genannt wird, könnte vor dem Supergau stehen. Dann nämlich, wenn man am Montag in der Ukraine den Kürzeren zieht. Um Platz eins in Gruppe I zu erreichen, sind die Kroaten auf Schützenhilfe angewiesen. So viel zur Ausgangssituation. Spielerisch sehen wir die Gäste absolut in der Lage, den nötigen Auswärtssieg zu feiern. Alleine, wenn man sich die Einzelkönner im Kader ansieht, sollte dies nicht mehr infrage gestellt werden. Allerdings herrscht Unruhe im und um das Team von Luca Modric, Mario Mandzukic & Co. Der Grund: Ein vor kurzem vom Verband vollzogener Trainerwechsel. Und mit vor kurzem sind hier in der Tat nur wenige Tage gemeint, die Erfolgstrainer Ante Cacic nicht mehr im Amt ist. Dementsprechend wird am Montag Zlatko Dalic sein Debüt geben. Über die Spielidee des 50-Jährigen ist noch nicht sehr viel zu sagen, dennoch sehen wir diesen kurzfristigen Tausch doch eher negativ. Vielmehr hätte man sich nach – hoffentlich erfolgreicher – Qualifikation nach einer Alternative umsehen sollen, um die Abläufe kurz vor dem Entscheidungsspiel nicht zu stören. Faktum ist, dass die Ergebnisse des EM-Teilnehmers zuletzt zu wünschen übrigließen. Das Auswärtsspiel in der Türkei wurde im September mit 0:1 verloren, zuletzt stolperte man sogar gegen Finnland (1:1) und gab damit den sicher geglaubten Gruppensieg noch aus der Hand. Wenn nun auch noch ein Playoff-Ticket verspielt werden würde, wäre das Chaos perfekt. Bitter: Mit Marcelo Brozovic vom SSC Neapel fällt ein Spieler verletzt aus, der mit seiner physischen Präsenz mit Sicherheit ein wichtiger Faktor im Spiel nach vorne, als auch im Spiel gegen den Ball wäre. Dass Kroatien mit dem Druck der Favoritenrolle zuletzt nicht umgehen konnte, liegt ebenfalls auf der Hand. Gegen Finnland etwa hätte man die Begegnung schon früh in eine positive Richtung lenken können, ließ sich allerdings in Minute 90 die sprichwörtliche Butter noch vom Brot nehmen, obwohl der Gegner offensiv de facto kaum vorhanden war, in 90 Minuten nur drei halbwegs gefährliche Torschüsse abgab. Neben Brozovic wird mit Mandzukic ein weiterer Schlüsselspieler ausfallen, der Stürmer von Juventus Turin laboriert aktuell an einer Knöchelverletzung. Im direkten Duell mit der Ukraine hatte Kroatien in der Vergangenheit meist das bessere Ende für sich. Neun von 10 Spielen gegen die Osteuropäer hat man zuletzt nicht verloren, dabei immerhin drei volle Erfolge feiern können.

Wettprognose

Was die Ergebnisse im Jahr 2017 betrifft, sehen wir die Ukraine leicht im Vorteil, auch wenn diese heuer bereits ein Heim-Freundschaftsspiel gegen Malta (!) verloren hat. Auch die Unterstützung des Publikums wird auf keinen Fall ein Nachteil sein, vor allem bei der zuletzt offenbarten Instabilität des Gegners. Dennoch: Spielerisch kann man die Ukraine noch nicht auf eine Stufe mit Kroatien stellen. Daher: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Ukraine im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.10.2017 WM 2018 Kosovo Ukraine 0:2
S
05.09.2017 WM 2018 Island Ukraine 2:0
N
02.09.2017 WM 2018 Ukraine Türkei 2:0
S
11.06.2017 WM 2018 Finnland Ukraine 1:2
S
24.03.2017 WM 2018 Kroatien Ukraine 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Kroatien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.10.2017 WM 2018 Kroatien Finnland 1:1
U
05.09.2017 WM 2018 Türkei Kroatien 1:0
N
02.09.2017 WM 2018 Kroatien Kosovo 1:0
S
11.06.2017 WM 2018 Island Kroatien 1:0
N
24.03.2017 WM 2018 Kroatien Ukraine 1:0
S

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1