Wetttipp DFB Pokal: TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04

Sonntag, 13.08.2017 um 15:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Bayrisches Derby am Sonntag

Sehr viel Brisanz steckt in einem Spiel, das am kommenden Sonntag im Rahmen des DFB-Pokals über die Bühne geht. Die Rede ist vom Bayern-Derby zwischen Zweitliga-Absteiger 1860 München, der mittlerweile in Liga vier spielt, und Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt. Anstoß der Begegnung in München ist dabei am 13. August um 15:30 Uhr.

TSV 1860 München

  • Heimvorteil
  • offensiv zuletzt enorm stark

FC Ingolstadt 04

  • qualitativ stärker
  • deutlich mehr Erfahrung im Kader

Aktuelle Form 1860 München

Der TSV 1860 München hat nervenaufreibende und turbulente Wochen und Monate hinter sich. Erst die verlorenen Relegationsduelle gegen Jahn Regensburg, dann die Nichterteilung der Lizenz für Liga drei und der damit beschlossene Gang in die vierte Leistungsstufe. Viele warteten gespannt darauf, wie sich der Traditionsclub zu konsolidieren versuchen würde. Der größte Segen vorab: Der streitbare Investor Hassan Ismaik hat sich mittlerweile zurückgezogen, in Liga vier soll der Club nun einen Neustart wagen. Sportlich gesehen ist dieser absolut geglückt. Ex- und Neu-Trainer Daniel Bierofka scheint die Mannschaft zu erreichen, nach sechs Spieltagen in der Regionalliga liegen die „Löwen“ mit fünf Siegen und einer Niederlage an der Tabellenspitze. Und das, obwohl nach dem Abstieg naturgemäß ein großer Umbruch erfolgte. Nicht weniger als 28 (!) Spieler und damit deutlich mehr als ein vollständiger Kader wurde neu verpflichtet bzw. hochgezogen. Erfreulich: Der Großteil der Akteure kam aus der eigenen Reserve bzw. Jugend. Damit kommen wir aber auch zum wohl größten Nachteil, den man gegenüber höherklassigen Vereinen hat. So gut die Jugendarbeit der „Löwen“ in den vergangenen Jahren gewesen sein mag – und dafür gibt es genügend Beispiele – aktuell stehen nur zwei Spieler im Kader, der älter ist als 25 Jahre. Dieser hört auf den Namen Timo Gebhart und soll das Team zurück in die dritte Liga und damit in den Profibereich führen. Und wie gesagt sieht es kurz nach Saisonstart sehr gut aus. Zuletzt musste 1860 gegen Schalding antreten, feierte auswärts einen 4:1-Erfolg. Davor gab es ein 2:0 gegen Rosenheim und ein spektakuläres 5:3 gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Nürnberg. Auch gegen Wacker Burghausen (3:1) und Memmingen (4:1) wurde souverän gewonnen. Die einzige Niederlage setzte es gegen Buchbach (0:1). Zu Hause ist 1860 damit aber immer noch ungeschlagen, hat mit Ausnahme des Buchbach-Spiels auch in jedem Match mindestens zwei Tore erzielt. Wie wichtige die routinierten Spieler für die Sechziger sind, zeigt der Umstand, dass mit dem erwähnten Gebhart (4 Tore) und Sascha Mölders (3 Tore) beide „Routiniers“ unter den aktuellen Top-3 der Torschützenliste zu finden sind. Insgesamt haben sich aber bereits fünf Spieler in die Schützenliste eingetragen. Dynamik geht dabei vor allem von der linken Seite der Münchener aus, wo die Herren Köppel und Karger – ebenfalls bereits mit vier Toren in sechs Spielen – zum Einsatz kommen.

Aktuelle Form FC Ingolstadt

Zwischen 1860 und Gegner Ingolstadt lassen sich sportlich gesehen einige Parallelen finden. Denn auch die „Schanzer“ haben sich – eine Etage höher – lange gegen den Abstieg gewehrt, was am Ende erfolglos blieb. Auch die Ingolstädter verfügen über einen jungen und dynamischen Trainer und wollen eine Liga tiefer einen Neustart wagen. Allerdings, und das ist doch eine riesengroße Überraschung, scheint man das Unterfangen „Liga zwei“ doch etwas zu locker genommen zu haben. Denn anstatt konstant zu punkten, findet man sich nach zwei Spieltagen in der 2. Bundesliga wieder dort, wo man auch in der Vorsaison oft war – auf einem Abstiegsplatz. Derzeit rangiert Ingolstadt nur auf Platz 17, ein Ausscheiden gegen die 60er wäre demnach eine Art Supergau. Auszuschließen ist dieser aber keineswegs, da neben den sportlichen auch disziplinäre Probleme zu Tage treten. So sollen die Herren Tisserand und Hadergjonaj wechselwillig sein und dementsprechend nicht mehr bereit, alles für den Verein zu geben. Sie wurden erst kürzlich vom Training freigestellt. Dass dies für das Mannschaftsklima natürlich alles andere als förderlich ist, liegt auf der Hand. Spielerisch scheitert es beim FCI – eine weitere Parallele zur Vorsaison – vor allem in der Offensive. Denn bislang wartet Maik Walpurgis mit seiner Mannschaft nicht nur auf den ersten Sieg oder Punkt, sondern auch noch auf das erste Saisontor. Gegen Sandhausen musste man zuletzt eine 0:1-Niederlage hinnehmen, ebenso wie im Auftakt-Topduell gegen den 1. FC Union Berlin. Dabei kann man keineswegs davon sprechen, dass dem FCI die Chancen fehlen würden. Gegen die Sandhäuser schoss man etwa fast doppelt so oft auf das Tor des Gegners, ohne dabei aber erfolgreich zu sein. Die neuen Stürmer wie Colak oder Kutschke leiden also noch unter Ladehemmung. Dasselbe Spiel gab es gegen Berlin, auch in dieser Partie gab man doppelt so viele Versuche ab, konnte aber keine verwerten, während der Gegner einen seiner nur zwei direkten Torschüsse verwandelte. Spielerisch war man in beiden Duellen eigentlich das klar bessere Team, hatte in den meisten Phasen dieser 180 Minuten deutlich mehr Anteile. Dementsprechend ist Coach Walpurgis auch als Psychologe gefragt. Denn ohne Tore wird es auch im Pokal gegen einen ambitionierten Viertligisten schwer, eine Runde weiterzukommen.

Wettprognose

Es ist wie verhext in Ingolstadt: Die Mannschaft spielt nicht schlecht, ist bemüht und findet auch Chancen vor. Die Faktoren Selbstvertrauen und Heimvorteil sprechen aber klar für den Gegner aus München, welcher jedoch qualitativ natürlich nicht in der Liga Ingolstadts spielt. Alles in allem kann also von einer knappen Begegnung ausgegangen werden, die unserer Meinung nach in die Verlängerung gehen wird. Tipp X.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 8.00 5.75 1.95
Im Durchschnitt 4.05 3.58 1.85
3.75 3.30 1.91
3.83 3.44 1.90
8.00 5.75 1.35
4.50 3.70 1.70
3.60 3.40 1.85
3.80 3.40 1.95
4.00 3.50 1.83
3.80 3.50 1.92
3.80 3.50 1.92
3.85 3.45 1.90
4.00 3.60 1.91
3.80 3.50 1.88
4.50 3.70 1.70
4.00 3.60 1.91
4.00 3.40 1.80
3.75 3.45 1.91
3.80 3.50 1.92
4.00 3.60 1.95
3.75 3.45 1.91
3.60 3.40 1.85
3.85 3.45 1.85
3.80 3.50 1.88
3.85 3.45 1.85
3.85 3.45 1.85
3.65 3.40 1.87

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 7.25 2.35 2.60
Im Durchschnitt 4.40 2.13 2.44
4.20 2.05 2.60
4.29 2.12 2.47
7.25 2.35 1.85
4.90 2.15 2.15
4.10 2.20 2.45
4.30 2.05 2.55
4.40 2.05 2.45
4.20 2.11 2.45
4.20 2.11 2.45
4.33 2.10 2.50
4.33 2.20 2.40
4.33 2.15 2.54
4.90 2.15 2.15
4.25 2.05 2.60
4.20 2.11 2.45
4.50 2.20 2.60
4.15 2.05 2.55
4.10 2.18 2.48
4.00 2.15 2.45
4.33 2.15 2.54
4.00 2.15 2.45
4.00 2.15 2.45
4.05 2.00 2.50

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 7.00 2.95 2.30
Im Durchschnitt 4.10 2.50 2.14
3.80 2.40 2.30
7.00 2.95 1.60
3.95 2.45 2.10
3.80 2.50 2.25
3.85 2.45 2.10
3.80 2.45 2.15
3.95 2.48 2.25
3.85 2.45 2.20
3.80 2.50 2.23
3.85 2.45 2.20
3.85 2.45 2.20
3.75 2.45 2.10

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1 2
 
Beste 17.00 5.75
Im Durchschnitt 15.83 5.54
15.00 5.50
14.00 5.00
17.00 5.75
15.00 5.50
17.00 5.75
17.00 5.75

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 1.95 5.50
Im Durchschnitt 1.75 2.08
1.81 1.90
1.14 5.50
1.95 1.75
1.94 1.80
1.85 1.95
1.83 1.80
1.83 1.95
1.80 1.91
1.76 1.88
1.95 1.75
1.83 1.95
1.78 1.90
1.85 1.95
1.80 1.90
1.06 1.65
1.80 1.90
1.80 1.90

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1 2
 
Beste 7.00 3.30
Im Durchschnitt 6.75 3.25
6.50 3.20
7.00 3.30

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1 2
 
Beste 5.50 1.42
Im Durchschnitt 2.96 1.38
2.75 1.40
2.66 1.38
5.50 1.12
2.80 1.40
2.80 1.42
2.80 1.42
2.70 1.40
2.73 1.37
2.90 1.40
2.80 1.38
2.80 1.42
2.90 1.40
2.80 1.40
2.80 1.40
2.80 1.40
2.80 1.40

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal TSV 1860 München - FC Ingolstadt 04
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 3.10 1.30 1.29
Im Durchschnitt 1.89 1.26 1.22
1.73 1.29 1.22
1.77 1.28 1.24
3.10 1.10 1.07
1.83 1.26 1.23
1.80 1.30 1.25
1.82 1.25 1.21
1.82 1.25 1.21
1.78 1.23 1.21
1.85 1.29 1.29
1.82 1.27 1.22
1.83 1.29 1.25
1.85 1.26 1.22
1.82 1.25 1.21
1.83 1.26 1.23
1.85 1.25 1.20
1.83 1.27 1.22
1.85 1.25 1.20
1.85 1.25 1.20

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  8.00 5.75 1.95
Betrag
Berechnen
15,40 21,42 63,18

Ertrag 23,19%

Die letzten 5 Ergebnisse für TSV 1860 München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim TSV 1860 München 2:1
N
14.05.2017 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München VfL Bochum 1:2
N
05.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden TSV 1860 München 1:2
S
30.04.2017 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München Eintracht Braunschweig 0:1
N
21.04.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern TSV 1860 München 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Ingolstadt 04 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.08.2017 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen FC Ingolstadt 04 1:0
N
29.07.2017 2. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 1. FC Union Berlin 0:1
N
20.05.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 FC Schalke 04 1:1
U
13.05.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg FC Ingolstadt 04 1:1
U
06.05.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 Bayer 04 Leverkusen 1:1
U