Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: TSV 1860 München - 1. FC Heidenheim

Freitag, 16.12.2016 um 18:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Traditionsteam gegen Überraschungsmannschaft

Im zweiten Freitagsspiel der 2. Deutschen Bundesliga trifft die Mannschaft von 1860 München auf jene des 1. FC Heidenheim. Dabei könnten die Gegensätze zwischen den Kontrahenten größer kaum sein. Während Heidenheim um den Aufstieg mitkämpft, muss 1860 Punkte für den Ligaverbleib sammeln. Anstoß in München ist am 16. Dezember um 18:30 Uhr.

TSV 1860 München

  • Heimvorteil
  • Gegner vor allem auswärts mit Problemen

1. FC Heidenheim

  • defensiv meist sehr stabil
  • zuletzt klar gewonnen

Aktuelle Form TSV 1860 München

Zwar stand man letzte Saison schon schlechter da als aktuell, im Falle von 1860 München klingt diese Tatsache aber beinahe nach Galgenhumor. Denn Platz 14 ist wohl kaum das, was man sich beim Traditionsverein aus Bayern erhofft und erwartet. Ein Nachteil der Münchener ist ganz klar die Tatsache, dass im Umfeld des Clubs kaum einmal Ruhe herrscht, die Mannschaft es also schwer hat, sich auf die sportlichen Leistungen zu konzentrieren. Personelle Änderungen im Trainerstab oder im Management stehen an der Tagesordnung, ebenso wie das Bekanntwerden clubinterner Machtkämpfe. Sportlich lässt 1860 derzeit die nötige Konstanz vermissen. Zwar kann man immer wieder positiv überraschen, so etwa beim 1:0-Erfolg gegen Dynamo Dresden, meist folgt der Rückschlag aber auf dem Fuß, so wie vergangenes Wochenende mit der 0:1-Pleite gegen den VFL Bochum. Dennoch ist unter Interimstrainer Daniel Bierofka ein Fortschritt zu erkennen. Allerdings wird der Ex-Profi nicht lange im Amt bleiben, die Trainersuche läuft auf Hochtouren und kennt mit Vítor Pereira auch einen Favoriten. Für das Spiel am Freitag gilt es für Noch-Coach Bierofka allerdings zu improvisieren. Denn vor allem im Offensivbereich fallen einige Spieler aus, so etwa Ribamar, Krisztian Simon oder Victor Andrade. Auch Linksverteidiger Sebastian Boenisch ist aktuell verletzt. Hoffnung macht allerdings die Heimbilanz: Denn drei der bisherigen vier Saisonsiege wurden in der Allianz-Arena gefeiert, auch blieb man in den vergangenen drei Heimspielen ohne Niederlage (zwei Siege, ein Remis).

Aktuelle Form FC Heidenheim

Man könnte davon sprechen, dass der FC Heidenheim das genaue Pendant zu den Münchener „Löwen“ darstellt. Der Club ist viel kleiner, hat weniger Budget, dafür kann das Trainerteam in aller Ruhe seiner Arbeit nachgehen. Diese Kontinuität und Ruhe im Umfeld macht sich auch sportlich bemerkbar. Denn der FCH ist nach wie vor die ganz große Sensation der bisherigen Spielzeit. Nur drei Punkte fehlen dem Team von Frank Schmidt aktuell auf den Aufstiegs-Relegationsplatz. Rang vier ist wohl viel mehr, als sich die kühnsten Optimisten unter den Heidenheimer Fans erwartet haben. Das Erfolgsrezept ist klar: Heidenheim findet vor allem über Kampf- und Laufbereitschaft ins Spiel, agiert häufig mit hohen Bällen und ist dementsprechend auch bei Standardsituationen enorm gefährlich. Defensiv gehört die Mannschaft mit 13 Gegentreffern zu den besten Teams der Liga. Die letzten Ergebnisse der Heidenheimer waren allerdings absolut durchwachsen. Gegen Union Berlin gelang ein überraschend klarer 3:0-Erfolg, davor zog man allerdings gegen Hannover 96 den Kürzeren (2:3). In den zwei Spielen davor gab es einen Sieg gegen den FC St. Pauli (2:0) sowie eine Pleite gegen Arminia Bielefeld. Wie sehr die Mannschaft aktuell mit ihrer Konstanz zu kämpfen hat, zeigt die Tatsache, dass sich in den vergangenen sechs Wochen Siege und Niederlagen jeweils abwechselten. Zudem hat Heidenheim vor allem auswärts zu kämpfen. Nur zwei von acht Erfolgen 2016/2017 wurden in der Fremde eingefahren, die letzten drei Auftritte in der Fremde hat man allesamt verloren.

Wettprognose

Rein tabellarisch gesehen mögen Frank Schmidts Heidenheimer gegen 1860 zwar klarer Favorit sein, allerdings können die Münchener auf den Heimvorteil hoffen. Wir gehen demnach nicht davon aus, dass die Gäste den nächsten Sieg einfahren können, sondern rechnen in diesem Spiel viel mehr mit einer Punkteteilung. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für TSV 1860 München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.12.2016 2. Deutsche Bundesliga VfL Bochum TSV 1860 München 1:0
N
03.12.2016 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München Dynamo Dresden 1:0
S
27.11.2016 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig TSV 1860 München 2:1
N
21.11.2016 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München 1. FC Kaiserslautern 1:1
U
06.11.2016 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen TSV 1860 München 3:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Heidenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.12.2016 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim 1. FC Union Berlin 3:0
S
02.12.2016 2. Deutsche Bundesliga Hannover 96 1. FC Heidenheim 3:2
N
26.11.2016 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim FC St. Pauli 2:0
S
18.11.2016 2. Deutsche Bundesliga Arminia Bielefeld 1. FC Heidenheim 2:1
N
04.11.2016 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim Karlsruher SC 2:1
S

Weitere Tipps

Österreichische Bundesliga

27.05.2018 17:30
WAC Wolfsberger AC
:
Rapid Logo SK Rapid Wien
Beide Teams treffen - ja

Spanien Segunda Division

27.05.2018 20:30
FC Cádiz Logo FC Cádiz
:
CD Teneriffa Logo CD Teneriffa
Unter 2.5 Tore

Spanien Segunda Division

27.05.2018 20:30
Sporting Gijon Logo Sporting Gijón
:
Granada Logo FC Granada
Tipp 1