Wett Tipp England Premier League: Tottenham Hotspur - FC Chelsea

Samstag, 24.11.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

Heißer Tanz im Abendspiel

Ein ganz besonderer Leckerbissen wartet auf alle Fans der englischen Premier League im Abendspiel der anstehenden Runde. Am Samstag ab 18:30 Uhr kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Tottenham und Chelsea. Der geneigte Fußballfan wird wissen: Es handelt sich dabei nicht nur um ein Duell zwischen zwei absoluten Spitzenteams, sondern auch um ein Spiel um die Vorherrschaft in London. Wir liefern zu diesem Derby wie immer alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten im Rahmen unserer Premier League Wett Tipps.

S
S
S
N
U

Tottenham Hotspur

  • Heimvorteil
  • letztes direktes Duell gewonnen
U
S
S
S
S

FC Chelsea

  • Personalsorgen in der Defensive des Gegners
  • in dieser Saison noch ungeschlagen
  • die letzten beiden Siege auswärts gefeiert

Aktuelle Form Tottenham Hotspur

Das Derby in Tottenham bildet mit Sicherheit einen würdigen Abschluss des Premier-League-Samstages. Ein Favorit ist dabei nur schwer auszumachen. Tottenham hat das Seine dazu beigetragen, dass man der Mannschaft auch gegen Chelsea ein Erfolgserlebnis zutraut. Vor der Länderspielpause konnte die Pochettino-Elf etwa das schwierige Auswärtsspiel gegen Crystal Palace mit 1:0 gewinnen. Dementsprechend waren wir mit unserer Prognose richtig gelegen, hatten wir doch von einem knappen Sieg der „Spurs“ als Empfehlung gesprochen. Davor gab es einen weitere enge Begegnung mit Wolverhampton, wobei der Champions-League-Starter mit 3:2 die Oberhand behielt. Was bedeutet das nun tabellarisch: Tottenham liegt mit 27 Zählern auf Rang 4, einen Punkt hinter dem Lokalrivalen, steht damit auch etwas mehr unter Druck als der FC Chelsea. Fakt ist außerdem: Gegen Teams, die in ähnlichen Tabellenregionen zu finden sind wie man selbst, hatten die „Spurs“ bis dato Probleme.

Denn: Von den 3 Niederlagen, die in bisher 12 Runden zu schlucken waren, kamen 2 gegen die Mannschaften aus Liverpool (1:2) und Manchester (City – 0:1) zustande, also gegen die derzeit bestplatzierten Kontrahenten. Von den letzten 7 Begegnungen wurde demgegenüber wiederum nur eine verloren, man scheint also durchaus gefestigt. Nicht vergessen werden darf – auch wenn es wie ein alter Hut klingt – der Heimvorteil der „Spurs“. Allerdings nicht ob der tollen Heimbilanz, sondern eher aufgrund des Gegenteils: 4 Duelle durfte man bisher erst vor eigenem Publikum bestreiten, hält dabei bei einer Siegquote von nur 50 Prozent. Vor allem die Torausbeute stimmt dabei etwas nachdenklich. Nur 5 Volltreffer bejubelte man vor den eigenen Fans. Eine Zahl, die bei 8 bestrittenen Auswärtsspielen und dabei 15 Erfolgserlebnissen ebenfalls noch nicht unbedingt in strahlendem Licht erscheint bzw. Euphorie weckt.

Zuletzt tat man sich im Übrigen auch in der Champions League gegen PSV Eindhoven zu Hause schwer: Nach 45 Minuten lag Tottenham sogar mit 0:1 zurück, um dann doch noch einen 2:1-Pflichtsieg zu feiern. Stark: In den letzten 7 Ligaspielen hat Tottenham nur ein einziges Mal mehr als einen Gegentreffer kassiert, war auch nicht weniger als 4 Mal gänzlich ohne Verlusttor geblieben. Eine Tatsache, die einen Over/Under Wett Tipp wiederum etwas wahrscheinlicher macht, so wäre auch eine Option auf weniger als 2.5 Tore in 4 der letzten 5 Runden von Erfolg gekrönt gewesen, zudem sind Top-Duelle bekannt dafür, dass sich die Kontrahenten ob ihrer Stärke häufig neutralisieren. Personell sehen wir bei den Hausherren allerdings doch deutlich mehr Probleme als beim Gast aus Chelsea. So sind laut derzeitigem Stand Janssen, Rose, Dembélé und Sanchez verletzt, Trippier und Verthongen zudem angeschlagen. Vor allem in der Defensive könnten sich daher Engpässe ergeben.

Offensiv sieht es da schon besser aus: Nicht nur, dass mit Ausnahme von Janssen alle Kaderspieler fit sein dürften, Tottenham gehört auch zu den lediglich 6 Teams, welche in der Saison 2018/2019 bereits die 20-Treffer-Marke überschritten haben. Top-Torjäger ist – wie sollte es auch anders sein – Harry Kane mit 6 Toren. Stärken sehen wir bei den Hausherren derzeit vor allem in Sachen Ball- und Spielkontrolle, das schnelle Umschalten hat man sich nur phasenweise an die Fahnen geheftet. Beweisstück A: Mit bereits 6.464 erfolgreichen Zuspielen steht man in dieser Statistik wiederum unter den Top-4 der Liga. Allerdings: Von den jüngsten 10 Aufeinandertreffen mit Chelsea konnten die „Spurs“ nur 3 gewinnen, so auch das bisher jüngste Duell im Frühjahr 2018 (3:1).

Aktuelle Form FC Chelsea

Der FC Chelsea hat zuletzt in der Liga doch Federn gelassen: So reichte es an Spieltag 12 „nur“ zu einem torlosen Unentschieden gegen den FC Everton. Das vorangegangene Spiel bietet unserer Ansicht nach aber den noch etwas besseren Gradmesser für Samstag: Chelsea behielt gegen Crystal Palace zu Hause mit 3:1 die Oberhand, Tottenham hatte mit demselben Kontrahenten bekanntlich mehr Probleme. Auch deshalb würden wir die „Blues“ von Maurizio Sarri am Samstag leicht in der Favoritenrolle sehen. Was heißt das in Sachen Wett Tipps: Eine Doppelte-Chance-Wette X/2 stellt eine Variante dar, welche wir durchaus empfehlen würden und welche wohl auch noch eine ansprechende Quote bietet. Stark: Der mehrfache Meister hat in dieser Spielzeit nach wie vor kein einziges der 12 Ligaspiele verloren. Stattdessen gab es 4 Unentschieden und gleich 8 volle Erfolge. Nicht zuletzt auswärts konnte man in jüngster Vergangenheit absolut überzeugen.

So hat Chelsea seine letzten 2 Siege in der Fremde gefeiert, geschehen beim 4:0 in Burnley sowie dem 3:0 gegen den FC Southampton. Mannschaften zwar, die qualitativ kaum mit Tottenham zu vergleichen, jedoch auch schwer zu bespielen sind. Insgesamt ist Chelsea seit über 270 Auswärts-Minuten ohne Gegentreffer, was wiederum für den bereits erwähnten Wett Tipp auf weniger als 2.5 Tore sprechen würde. Überhaupt wurde in den bisherigen 5 Heimspielen erst ein einziges Tor kassiert, dieses Ende August beim 2:1-Erfolg gegen Newcastle. Damit steht man nicht nur defensiv auswärts besser als zu Hause, sondern hat mit 4 Siegen und einem Remis sogar mehr Auswärts-, als Heim-Punkte einfahren können. Allerdings: Chelsea hält auch bereits bei 27 Volltreffern. Dementsprechend muss auch ein Wett Tipp auf „Beide Teams treffen – ja“ in unseren Empfehlungen Platz haben. Fakt ist: In bisher 10 von 12 Spielen haben die „Blues“ jubeln dürfen.

Die erwähnten 27 Tore bedeuten den zweitbesten Wert aller Ligateams, mit Eden Hazard (7 Tore) steht nach wie vor ein Akteur in den Top-3 der Schützenliste. Saisonübergreifend war Chelsea sogar in 5 der letzten 7 Auswärtsspiele ohne Gegentor geblieben, einziger Top-Gegner in dieser Periode allerdings: Manchester United. Gegen einen Wett Tipp auf unter 2.5 Tore spricht ein erneuter Blick auf das direkte Duell. Denn: 5 der letzten 6 Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Mannschaften endeten mit einem Wert von mehr als 2.5 Treffern, auch in 5 der letzten 6 Liga-Auswärtsspiele der Sarri-Elf war dies der Fall. Personell sehen wir wie gesagt leichte Vorteile, wird doch nur Ethan Apadu fix nicht zur Verfügung stehen, Matteo Kovacic ist zudem noch angeschlagen. Dass am Samstag eher wenige Tore zu erwarten sind, zeigt folgende Statistik: Mit 63.3 Prozent Ballbesitz stellt Chelsea im Schnitt den zweitbesten Wert aller Liga-Teilnehmer, Tottenham liegt in dieser Reihung auf Position 4.

Probleme hatte man zuletzt gegen Everton vor allem bei hohen Bällen. Nach 90 Minuten stand hier eine Quote von nur 40 Prozent zu Buche, dementsprechend könnten Standardsituationen zum Problem werden. Ebenso eine statistische Tatsache: Die Qualität der Abschlüsse der Hauptstädter ließ zuletzt nach, gegen die „Toffees“ wurde kein einziger von insgesamt 4 Torschüssen ins Ziel gebracht. Stark allerdings hier wiederum die Bilanzen auswärts: So wurden in 4 von 5 Duellen in der Fremde sogar mindestens 2 Treffer erzielt.

Prognose und Wett Tipp

Wir haben es hier mit zwei sehr stabil stehenden Mannschaften zu tun. Dementsprechend sehen wir eine Over/Under-Variante als absolut realistische Option. Auch, weil Chelsea nicht unbedingt gewinnen muss, wohl bereits mit einem Remis leben könnte. Da die Quote mit knapp 1.50 immer noch ansprechend ist, könntet ihr in diesem Ausnahmefall euren Over/Under Wett Tipp auch noch etwas absichern und auf weniger als 3.5 Tore innerhalb der 90 Minuten setzen. So lautet auch unsere abschließende Tipp-Empfehlung: Unter 3.5 Treffer im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für Tottenham Hotspur im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.11.2018 England Premier League Crystal Palace FC Tottenham Hotspur 0:1
S
06.11.2018 UEFA Champions League Tottenham Hotspur PSV Eindhoven 2:1
S
03.11.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC Tottenham Hotspur 2:3
S
29.10.2018 England Premier League Tottenham Hotspur Manchester City 0:1
N
24.10.2018 UEFA Champions League PSV Eindhoven Tottenham Hotspur 2:2
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Chelsea im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.11.2018 England Premier League FC Chelsea FC Everton 0:0
U
08.11.2018 UEFA Europa League BATE Baryssau FC Chelsea 0:1
S
04.11.2018 England Premier League FC Chelsea Crystal Palace FC 3:1
S
28.10.2018 England Premier League Burnley FC FC Chelsea 0:4
S
25.10.2018 UEFA Europa League FC Chelsea BATE Baryssau 3:1
S

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1