Wett Tipp England Premier League: Tottenham Hotspur - FC Chelsea

Sonntag, 20.08.2017 um 17:00 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Derby-Time in London

Bereits am zweiten Spieltag der Premier League kommt es zu einem echten Kracher, nämlich zum Duell zwischen dem Meister und seinem ersten Verfolger aus der Vorsaison. Fußballaffine werden es ahnen, dass damit das Aufeinandertreffen zwischen Tottenham Hotspur und Chelsea gemeint ist. Anstoß der Begegnung ist am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr.

Tottenham Hotspur

  • sehr temporeiches Spiel
  • in der Vorsaison enorm heimstark

FC Chelsea

  • gute Bilanz gegen diesen Gegner
  • schlagkräftige Einwechselspieler

Aktuelle Form Tottenham Hotspur

Man kann bei Tottenham von einem absolut gelungenen Saisonstart sprechen. Warum? Weil man mit dem Duell gegen Liganeuling Newcastle auswärts einen alles andere als einfachen Kontrahenten zu bespielen hatte, die Leistung aber beinahe ohne Fehl und Tadel ausfiel. Die Mannschaft von Mauricio Pochettino ließ eigentlich nur in den ersten Minuten der Begegnung die eine oder andere Chance zu, übernahm aber, je länger das Spiel dauerte, mehr und mehr das Kommando. Zu Beginn fehlte es noch etwas an der nötigen Konsequenz im Abschluss, auch Top-Stürmer Harry Kane konnte sich nicht in die Schützenliste eintragen, wartet also noch auf seinen 100. Treffer in der höchsten englischen Spielklasse. Defensiv standen die „Spurs“ – eine Kontinuität zu den letzten Jahren – bombensicher, ließen mit Fortdauer der Partie eigentlich nichts mehr zu. Vor allem das Mittelfeld Tottenhams glänzte mit enormer Spielfreude, erhöhte von Minute zu Minute das Tempo und wurde am Ende nach schnellen Kombinationen auch belohnt. Einzig die Chancenauswertung könnte man etwas bemängeln, zumal absolut ein deutlich höherer Sieg absolut im Bereich des Möglichen gelegen wäre. Was vor dem Duell mit Chelsea noch zu beachten ist, ist die enorme Heimstärke, die Tottenham bereits in der Vorsaison an den Tag gelegt hatte. Ein Blick in die Spielzeit 2016/2017 zeigt, dass die Mannen von der White Hart Lane nicht nur 17 von 19 Spielen im eigenen Stadion gewinnen konnten, sondern insgesamt kein einziges Spiel vor eigenem Publikum verloren. Auch der Sonntagsgegner bekam diese Stärke zu spüren, das Heimspiel gegen Chelsea 2016/2017 gewann man souverän mit 2:0. Überhaupt war Tottenham das beste Heimteam der gesamten Premier League, stellte zu Hause auch die mit Abstand beste Defensive der Liga. Beweisstück A: Sämtliche anderen Teams der Liga kassierten zumindest fast doppelt so viele Gegentore im eigenen Stadion wie die „Spurs“. Alles in allem kann das Team von Maurico Pochettino also mit enorm viel Selbstvertrauen in dieses Derby gehen. Verzichten muss man auf Erik Lamela und Danny Rose. Letzterer wurde gegen Newcastle allerdings von Ben Davies enorm stark vertreten, der Linksverteidiger trat sogar als Torschütze in Erscheinung und war auch sonst ein absoluter Aktivposten.

Aktuelle Form FC Chelsea

Während beim Lokalrivalen nach dem Saisonstart alles eitel Wonne ist, ist beim FC Chelsea – etwas überspitz formuliert – bereits Feuer am Dach. Warum? Weil man im ersten Saisonspiel als haushoher Favorit gegen den FC Burnley – noch dazu an der heimischen Stamford Bridge – eine 2:3 Niederlage hinnehmen musste. Vor allem die Leistung in Halbzeit eins war dabei nichts Anderes als katastrophal. Allerdings muss man auch betonen, dass Burnley eine enorme Effizienz an den Tag legte. Jedoch kam Chelsea mit dem körperlich robusten Spiel des Außenseiters überhaupt nicht zurecht, ließ häufig zu viel Raum für Ball und Gegner, wie etwa David Luiz vor dem Gegentor zum 0:1. Wenn man Tottenham derartige Räume anbietet, könnte dies bei der Spielstärke des Gegners in einem Desaster enden. Speziell auf der linken Abwehrseite hatten die „Blues“ große Probleme, so war der Treffer zum 0:3 mehr oder minder eine Kopie des ersten Gegentors, nachdem man bei den hohen Bällen in den Strafraum schlichtweg nicht im Bilde war. Hoffen kann Trainer Antonio Conte dagegen auf eine schlagkräftige Ersatzbank sowie die Tatsache, dass seine Mannschaft dennoch absolut intakt zu sein scheint. Denn in Halbzeit zwei kam es zu einem tollen Aufbäumen des FC Chelsea, der eben durch die Treffer zweier Einwechselspieler noch bis auf 2:3 herankam. Bitter: Mit Gary Cahill wird ein wichtiger Spieler gesperrt fehlen, nachdem er im Auftaktspiel schon nach einer Viertelstunde mit einer (fragwürdigen) Roten Karte vom Platz musste. Auch Spielgestalter Fabregas verabschiedete sich kurz vor dem Ende mit Gelb-Rot und wird damit ebenfalls fehlen. Wie gesagt stimmt die Tatsache, dass selbst mit neun Mann noch ein Treffer gelang, positiv. Vor allem bei hohen Bällen und in den Zweikämpfen zeigte sich der FC Chelsea mit Fortdauer des Spiels deutlich kompromissloser. Weiter verzichten muss Coach Conte allerdings auch auf Pedro (gesperrt) sowie Eden Hazard und Bakayoko (verletzt). Allerdings zählt Chelsea gewissermaßen zu den Angstgegnern der „Spurs“. Denn der aktuelle Meister gewann nicht weniger als fünf der letzten 10 Duelle, verloren hat man dabei lediglich zwei.

Wettprognose

Chelsea ist nach der Niederlage zum Auftakt wohl verunsichert, während Tottenham souverän starten konnte. Es ist zwar davon auszugehen, dass die „Blues“ nicht noch einmal derart nachlässig agieren werden, dennoch tendieren wir entweder zu einem Remis oder zu einem Heimsieg Tottenhams, der den Fehlstart perfekt machen würde. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Tottenham Hotspur im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.08.2017 England Premier League Newcastle United Tottenham Hotspur 0:2
S
21.05.2017 England Premier League Hull City Tottenham Hotspur 1:7
S
18.05.2017 England Premier League Leicester City Tottenham Hotspur 1:6
S
14.05.2017 England Premier League Tottenham Hotspur Manchester United 2:1
S
05.05.2017 England Premier League West Ham United Tottenham Hotspur 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Chelsea im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.08.2017 England Premier League FC Chelsea Burnley FC 2:3
N
21.05.2017 England Premier League FC Chelsea FC Sunderland 5:1
S
15.05.2017 England Premier League FC Chelsea FC Watford 4:3
S
12.05.2017 England Premier League West Bromwich Albion FC Chelsea 0:1
S
08.05.2017 England Premier League FC Chelsea FC Middlesbrough 3:0
S

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
FC Liefering Logo FC Liefering
:
SC Wiener Neustadt Logo SC Wiener Neustadt
Beide Teams treffen - ja