Wett Tipp England Premier League: Tottenham Hotspur - Burnley FC

Sonntag, 27.08.2017 um 17:00 Uhr (MEZ)

Tottenham unter Zugzwang

In einem weiteren Sonntagsspiel der Premier League kommt es zum Duell eines Geheimfavoriten auf die Meisterschaft mit einem Team, das in dieser Saison wohl um den Klassenerhalt kämpfen wird müssen. Die Rede ist von den Mannschaften aus Tottenham und Burnley, wobei nicht wie gewohnt an der White Hart Lane, sondern im Wembley-Stadium gespielt wird. Anstoß ist am 27. August um 17:00 Uhr.

N
S
S
S
S

Tottenham Hotspur

  • enorm heimstark
  • Gegner mit Problemen im Abschluss
  • gute Bilanz in den direkten Duellen
N
S
N
N
U

Burnley FC

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form Tottenham Hotspur

Es war beinahe das Ende einer Ära. Erstmals seit über einer Saison hat Tottenham am vergangenen Wochenende gegen den FC Chelsea wieder ein Heimspiel verloren. Besonders bitter: Die Niederlage war äußerst unnötig, immerhin waren die „Spurs“ im Derby über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, rannten immer wieder an, schafften es aber nicht, das Abwehrbollwerk des FC Chelsea zu überwinden. Denn der einzige Treffer kam aus einem Eigentor von Batshuayi zustande. Vorwerfen konnte sich die Mannschaft von Mauricio Pochettino eigentlich nur, dass man nach dem späten Ausgleichstreffer noch das Tor zum 1:2 hinnehmen musste, sich dabei klassisch auskontern ließ und das vor Heimpublikum. Ansonsten war wieder vieles sehr gut, was die „Spurs“ anzubieten hatten. Zudem darf es als absolutes Kompliment gesehen werden, dass der amtierende Meister gegen Tottenham mehr oder minder über das gesamte Spiel betrachtet hauptsächlich mit Defensivaufgaben beschäftigt war. Dementsprechend klar gestaltet sich für uns auch die Rollenverteilung am kommenden Sonntag. Bitter: Die Statistik des Chelsea-Matches unterstreicht die Dominanz der Pochettino-Elf nur noch mehr. Denn die „Blues“ fanden in 90 Minuten genau zwei wirklich große Chancen vor, zwei Mal zappelte der Ball im Netz. Tottenham hingegen schoss fast vier Mal so oft auf das Gehäuse des Gegners. Dementsprechend gilt es vor allem an der Abschlussstärke zu arbeiten. Dass man das Spielermaterial besitzt, um einen Gegner wie Burnley in die Schranken zu weisen, steht außer Frage. Schon zum Saisonauftakt gegen Newcastle United zeigte Tottenham, was man zu leisten imstande ist, glänzte mit enormer Spielfreude, schnellen Kombinationen, sehr viel Laufbereitschaft. Zusammenfassend würden wir davon sprechen, dass gegen den FC Chelsea einzig das Ergebnis nicht passte. Dass man erneut vor heimischem Publikum antreten darf, ist als zusätzlicher Vorteil zu sehen. Einerseits, da man so die Scharte der Derbypleite sogleich ausmerzen kann, andererseits natürlich aufgrund der Tatsache, dass Tottenham wie gesagt in der gesamten Vorsaison kein einziges Heimspiel als Verlierer beendete. Zudem kann Coach Pochettino erneut auf seine beste Elf zurückgreifen, derzeit sind nur Rose und Lamela angeschlagen. Hoffen muss man auch darauf, dass Torjäger Harry Kane der Knoten platzt, der Nationalspieler wartet aktuell noch auf sein erstes Erfolgserlebnis in der neuen Saison.

Aktuelle Form FC Burnley

Die Auftritte des FC Burnley in der bisherigen Premier-League-Saison glichen einer Achterbahnfahrt. Am ersten Spieltag schlug man den FC Chelsea auswärts sensationell mit 3:2, vor allem in der ersten Halbzeit zeigte das Team von Sean Dyche dabei eine herausragende und aufopferungsvolle Leistung, stellte sich dem Gegner mit enormem Einsatz entgegen und wurde dank starken Umschaltspiel auch belohnt. In den Zweikämpfen präsentierte man sich schlicht und ergreifend gedankenschneller, ließ die spielerisch starken Londoner nicht zur Entfaltung kommen. Schon die zweite Halbzeit deutete jedoch an, dass es wohl kaum in dieser Tonart weitergehen wird. Warum? Burnley agierte zwar in Überzahl, war nach dem Seitenwechsel aber offensiv nur mehr selten präsent und ließ in der Defensive ungewohnte Lücken aufreißen. Warum wir von einer Achterbahnfahrt sprechen, wird bei einem Blick auf das Duell mit West Bromwich Albion an Spieltag zwei klar. Denn hier war Burnley wiederum in vielen Phasen des Spiels das deutlich präsentere und stärkere Team, fand über die gesamten 90 Minuten starke 62 Prozent Ballbesitz vor und war auch im Spiel nach vorne bemüht. Selbst die Torchancen waren durchaus vorhanden, alleine in den ersten 45 Minuten gab es vier bis fünf dicke Einschussmöglichkeiten für den FC Burnley. In der zweiten Halbzeit dann wiederum ein kleiner Einbruch. Es scheint also, als könnte Burnley das Tempo nur über eine Halbzeit lang wirklich hoch halten. Das einzige Tor des Spiels – West Bromwich machte ein Tor aus nur zwei wirklichen Chancen – fiel zudem aus einem schlichten Befreiungsschlag des Gegners, welcher von der Abwehr der Hausherren nicht geklärt werden konnte. Apropos Hausherren: Gegen Tottenham auswärts ist mit einem Blick auf das Vorjahr eigentlich kaum etwas zu machen für die Dyche-Elf. Denn kaum ein anderes Team war 2016/2017 derart abhängig vom Heimvorteil wie Burnley. Bei 19 Versuchen feierte man auswärts nur einen einzigen Sieg und kassierte nicht weniger als 14 Niederlagen. Nur ganz wenige Teams lagen demnach in der Auswärtstabelle hinter dem FC Burnley. Gegen Tottenham es allerdings „nur“ eine knappen 1:2-Pleite. Ein Hoffnungsschimmer: Im Gegensatz zu den „Spurs“ konnte man die Generalprobe erfolgreich gestalten, in der 2. Runde des EFL-Cups besiegte Burnley die Blackburn Rovers souverän mit 2:0.

Wettprognose

Tottenham wird sich hüten, eine weitere Heimniederlage zu kassieren. Auf die leichte Schulter sollte man den FC Burnley aber keinesfalls nehmen, der Stadtrivale Chelsea dient hier als warnendes Beispiel, noch dazu, wo die „Spurs“ selbst gegen die Conte-Elf als Verlierer vom Platz gingen. Eine Tendenz für Sonntag lässt sich daraus unserer Meinung nach aber keineswegs ableiten, denn die Leistung Tottenhams im Derby stimmte absolut. Daher: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Tottenham Hotspur im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.08.2017 England Premier League Tottenham Hotspur FC Chelsea 1:2
N
13.08.2017 England Premier League Newcastle United Tottenham Hotspur 0:2
S
21.05.2017 England Premier League Hull City Tottenham Hotspur 1:7
S
18.05.2017 England Premier League Leicester City Tottenham Hotspur 1:6
S
14.05.2017 England Premier League Tottenham Hotspur Manchester United 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Burnley FC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.08.2017 England Premier League Burnley FC West Bromwich Albion 0:1
N
12.08.2017 England Premier League FC Chelsea Burnley FC 2:3
S
21.05.2017 England Premier League Burnley FC West Ham United 1:2
N
13.05.2017 England Premier League AFC Bournemouth Burnley FC 2:1
N
06.05.2017 England Premier League Burnley FC West Bromwich Albion 2:2
U

Weitere Tipps

UEFA Nations League

18.11.2018 15:00 (MEZ)
England Logo England
:
Croatia Logo Kroatien
Beide Teams treffen - ja

Italien Serie B

18.11.2018 15:00 (MEZ)
Spezia Calcio Logo Spezia Calcio
:
Benevento Calcio Logo Benevento Calcio
Beide Teams treffen - ja

Deutsche Basketball Bundesliga

18.11.2018 15:00 (MEZ)
MHP Riesen Logo MHP Riesen Ludwigsburg
:
BG Göttingern Logo BG Göttingen
Tipp 2