Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen

Samstag, 05.05.2018 um 15:30 Uhr (MEZ)

Leverkusen kämpft um die Königsklasse

Ein traditionsreiches Duell liefern wir euch am kommenden Wochenende in unseren Bundesliga Wett Tipps. Dann nämlich, wenn sich die Mannschaften von Werder Bremen und Leverkusen gegenüberstehen. Während es für die Hausherren um nicht mehr allzu viel geht, kämpft Bayer nach wie vor um die Champions League. Anstoß der Begegnung ist am 05. Mai um 15:30 Uhr.

U
N
U
N
S

SV Werder Bremen

  • Heimvorteil
  • in der Rückrunde noch kein Heimspiel verloren
N
N
S
S
U

Bayer 04 Leverkusen

  • stark im Umschaltspiel
  • zweitbestes Auswärtsteam der Liga
  • keines der letzten 3 Duelle verloren

Aktuelle Form Werder Bremen

Beim SV Werder Bremen scheint die Luft draußen zu sein. Denn: In den letzten 4 Spielen der Deutschen Bundesliga reichte es für keinen einzigen Sieg. Gut nur, dass man mit mittlerweile 38 Punkten den Klassenerhalt zum wiederholten Male relativ souverän fixieren konnte, vor allem in der Rückrunde fleißig Zähler sammeln konnte. Mit etwas Glück wäre noch eine leichte Rangverbesserung möglich, wirklich viel steht für die Norddeutschen allerdings nicht mehr auf dem Spiel. Zuletzt konnte man allerdings gegen einen absoluten Top-Club der Deutschen Bundesliga überzeugen, ein gutes Omen für ein Duell mit einem weiteren Top-5-Team. Gegen Borussia Dortmund reichte es für Werder zu einem 1:1-Unentschieden, ein Ergebnis, welches wir in unseren Prognosen für die Deutsche Bundesliga in Form eines Wett Tipps auf ein Tor für beide Mannschaften korrekt vorhersagen konnten. Davor gab es ein 0:2 gegen den formstarken VFB Stuttgart sowie ein weiteres Remis gegen Leipzig (1:1). Es scheint also, als würden sich die Bremer gegen stärkere Mannschaften derzeit leichter tun. Dass man zu Hause in jedem Fall stärker einzuschätzen ist als auswärts, zeigt die Tatsache, dass 3 der letzten 4 Siege im eigenen Stadion gelangen. Auch hat man keines der letzten 5 Duelle vor eigenem Publikum verloren. Blickt man noch etwas weiter zurück, so wird deutlich, dass Bremen seit dem 10. Spieltag zu Hause nicht mehr als Verlierer vom Platz ging. Übersetzt heißt das: Seit 11 Spielen ist die Mannschaft von Florian Kohfeldt mittlerweile ohne Heimniederlage, hat damit kein Heimspiel in der Rückrunde verloren. Generell würde Werder mit den Leistungen im Frühjahr – wie auch schon in der vergangenen Saison – um den Europacup mitspielen, ist derzeit unter den Top-6 der Rückrundentabelle zu finden. Bei zuletzt 4 sieglosen Spielen in Folge sieht man allerdings, dass noch deutlich mehr möglich gewesen wäre. Stark zeigte man sich mit 22 Treffern vor allem in der Offensive, gehört in dieser Statistik wiederum zu den Top-5 der Liga. Defensiv waren dann doch 7 Teams besser aufgestellt als die Kohfeldt-Schützlinge. Stark: Mit einer Ausnahme hat Werder in jedem der letzten 9 Spiele mindestens einen Treffer erzielt. Da man zu Hause bisher auch 5 Mal öfter erfolgreich war als auswärts, ist der eine oder andere Torerfolg gegen Leverkusen nicht ausgeschlossen. Insgesamt hat man im Weserstadion 2017/2018 bisher doppelt so viele Siege verbuchen können wie auswärts. Allerdings muss Trainer Kohfeldt am Samstag doch auf den einen oder anderen wichtigen Spieler verzichten, allen voran schmerzen die Ausfälle von Fin Bartels und Niklas Moisander, wobei bei letzterem noch Hoffnung besteht. Stärken sahen wir zuletzt gegen den BVB vor allem im schnellen Umschaltspiel, immerhin konnten trotz nur 33 Prozent Ballbesitz gleich 6 gute Torchancen erarbeitet werden, auch über die Flügel und bei Standards man immer wieder gefährlich.

Aktuelle Form Bayer Leverkusen

Auch für Bayer Leverkusen läuft es in den letzten Wochen nicht unbedingt nach Wunsch. Am Wochenende musste man sich dem VFB Stuttgart mit 0:1 beugen, jenem Gegner, gegen den auch Werder Bremen mit 0:2 den Kürzeren zog. Auf Basis dieser Ergebnisse könnte man am Samstag eine enge Begegnung erwarten. Allerdings: Während Werder gegen die Schwaben keine gute Leistung bot, war Leverkusen de facto überlegen, ließ in 90 Minuten nur einen Torschuss zu, welcher allerdings gleichbedeuten war mit der 2. Niederlage in Folge. Dass Bremen gegen den BVB punkten konnte, während die „Werkself“ eine klare und verdiente 0:4-Pleite einstecken musste, spricht nicht unbedingt für die Gäste. Zuvor gab es wiederum Siege gegen Eintracht Frankfurt (4:1) und RB Leipzig (4:1), man weiß aktuell also nicht genau, was man von Bayer geboten bekommt. In Sachen Wett Tipp macht dies eine Prognose natürlich schwierig. Probleme sehen wir bei Leverkusen, wenn, dann ganz klar in der Defensive: In den letzten 4 Spielen wurde immer mindestens ein Tor kassiert, blickt man noch etwas weiter zurück, so war dies in 8 der letzten 10 Matches der Fall. Tatsache ist allerdings auch, dass man seit über 180 Minuten ohne Torerfolg ist, in 3 der letzten 5 Begegnungen keinen Treffer markieren konnte – wie gesagt eine Wundertüte, bei welcher man aktuell nicht weiß, was geboten wird. Dennoch: Dass in Bayers Offensive Potenzial schlummert, zeigen bereits 16 Spiele, in welchen 2 oder mehr Tore gelangen, was derzeit eine Quote von 50 Prozent an Spielen ergibt, in welchen dieses Kunststück gelang und einen Treffer am Samstag alles andere als unwahrscheinlich macht. Demnach würden wir einen Wett Tipp auf ein Tor für beide Mannschaften in jedem Fall in unsere Empfehlungen und Prognosen miteinbeziehen. Auch, weil Bayer auswärts bisher öfter jubeln durfte als zu Hause. 29 Treffer in 16 Spielen sind ein Wert, mit dem man sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss. Faktisch war nur der FC Bayern in der Fremde treffsicherer unterwegs und das auch nur um 4 Treffer. Auch stellt Leverkusen das insgesamt zweitbeste Auswärtsteam der Bundesliga, hat sich in dieser Hinsicht in der Rückrunde also ganz klar gesteigert. Allerdings: 25 Gegentore weisen wiederum auf defensive Probleme hin. Das direkte Duell mit dem Samstagsgegner offenbart, dass die Mannen von Heiko Herrlich keines der letzten 3 ebensolchen verloren, davor allerdings 3 Niederlagen in Folge kassiert haben, wiederum ein Faktor, der eine Prognose nicht einfach macht. Bitter: Coach Herrlich muss vor allem in der Defensive auf zwei Schlüsselspieler verzichten. So werden Wendell und Jonathan Tah weiterhin ausfallen, gleiches gilt für Joel Pohjampalo.

Prognose und Wett Tipp

Wie gesagt ein Duell, in welchem eine Prognose äußerst schwer fällt. Da wir Bremen in der Offensive zu Hause stärker sehen und Leverkusen seine Vorzüge generell im Spiel nach vorne hat, würden wir den bereits erwähnten Wett Tipp abgeben: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für SV Werder Bremen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.04.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen Borussia Dortmund 1:1
U
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SV Werder Bremen 2:0
N
15.04.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen RB Leipzig 1:1
U
06.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 SV Werder Bremen 2:1
N
01.04.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen Eintracht Frankfurt 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Bayer 04 Leverkusen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen VfB Stuttgart 0:1
N
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen 4:0
N
14.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt 4:1
S
09.04.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Bayer 04 Leverkusen 1:4
S
31.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen FC Augsburg 0:0
U

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

19.10.2018 20:30 (MEZ)
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
:
Fortuna Düsseldorf Logo Fortuna Düsseldorf
Tipp 1

Frankreich Ligue 1

19.10.2018 20:45 (MEZ)
Olympique Lyon Logo FC Lyon
:
Olympique Nimes Logo Nîmes Olympique
Tipp 1 Halbzeit 1

Spanien Primera Division

19.10.2018 21:00 (MEZ)
Celta Vigo Logo Celta Vigo
:
Deportivo Alavés Logo Deportivo Alavés
Beide Teams treffen - ja