Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: SV Sandhausen - MSV Duisburg

Freitag, 09.11.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

Kellerduell zwischen Sandhausen und Duisburg

Mit einem Kellerduell startet der 13. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga, wenn Freitagabend der SV Sandhausen den MSV Duisburg empfängt. Wer kann sich aus der Krise ziehen? Wir haben alles Wissenswerte rund um diese Partie zusammengetragen, damit wir euch einen umfangreichen 2. Bundesliga Wett Tipp für diese Begegnung anbieten können. Anstoß ist am Freitag um 18.30 Uhr.

N
N
U
S
N

SV Sandhausen

  • letztes Duell gewonnen
  • Heimvorteil
S
S
U
N
S

MSV Duisburg

  • seit 3 Spiele ungeschlagen
  • in Gesamtbilanz vorne
  • Trainer Lieberknecht mit top Bilanz gegen SVS

Aktuelle Form Sandhausen

Mit nur 9 Punkten steht der SV Sandhausen derzeit auf dem Relegationsplatz 16, punktegleich mit dem kommenden Gegner. Nur die bessere Tordifferenz spricht für den SVS. Seit 4 Partien betreut Uwe Koschinat nun die Sandhäuser – wirklich besser ist es unter ihm aber nicht geworden. In ersten Spiel unter seiner Regie gelang dem Team immerhin noch ein 4:0-Erfolg über Ingolstadt, die das Tabellenende der 2. Liga zieren. In Paderborn holte man dann ein 3:3, wobei die Gäste 2 Tore aufholen mussten, um zu einem Punkt zu kommen. In der 2. Pokalrunde gab es in Heidenheim beim Ligakonkurrenten nichts zu holen (0:2). Zuletzt verlor Sandhausen 1:3 in Dresden, die damit Anschluss an die erweiterte Spitzengruppe schafften. Nur etwas mehr als 1.0 Tor kann Sandhausen in der Liga schießen. Damit hält man in dieser Liga nur 3 Teams hinter sich. Mit 20 Gegentoren hat man etwas so viele bekommen wie der Liga-10. Paderborn. Aber auch hier lässt man nur 2 Zweitliga-Vereine hinter sich. Sandhausen muss weiterhin die erfahrenen Stammkräfte Tim Kister aus der Innenverteidigung und Keeper Marcel Schuhen verletzt vorgeben. Die Stürmer Andrew Wooten und Fabian Schleusener teilen sich die Spitzenposition in der internen Torschützenwertung mit 5 Treffern. Letzterer lieferte dabei wie Kevin Behrens 3 Assists ab. In 6 Heimspielen in der Liga feierte das Team bloß 1 Sieg. Din der Heimtabelle liegt man damit nur auf dem vorletzten Platz. Der SVS startet etwas besser in die Partien. 3 Mal lag man zu Halbzeit vorne. Stützen kann sich Sandhausen darauf, dass sie das letzte direkte Duell gewonnen haben. Dies war allerdings der einzige Sieg der Sandhäuser gegen den MSV. Die Duisburger haben dagegen 4 Mal gewonnen und 1 Mal gab es eine Punkteteilung. SVS-Coach Koschinat hat als Betreuer 4 Mal gegen den MSV Duisburg gespielt und jedes Mal dabei verloren.

Aktuelle Form Duisburg

Der MSV Duisburg liegt in der Tabelle sogar noch hinter Sandhausen. Wie der kommende Gegner hat man in dieser Spielzeit schon einen Trainerwechsel hinter sich. Torsten Lieberknecht betreut die Meidericher seit 5 Partien. Zuletzt bezwang man Paderborn vor eigenem Publikum 2:0, davor gab es ein 1:1-Remis in Ingolstadt. Im Pokal feierten die Rheinländer ein Erfolgserlebnis, bei Arminia Bielefeld (dem Zweitliga-8.) konnte man sich 3:0 durchsetzen. John Verhoek, Fabian Schnellhardt und Cauly Oliveira-Souza schossen die Tore für die Meidericher. Das Team von Trainer Lieberknecht hat somit seit 3 Partien nicht mehr verloren. Unter Lieberknecht gab es für den MSV bislang 3 Siege, bei je 1 Remis und Niederlage. Im 1. Spiel unter dem neuen Coach konnte man als Schlusslicht sogar den Spitzenreiter Köln mit einem 2:1-Auswärtssieg schocken. 2 Mal blieben die Duisburger zuletzt ohne Gegentreffer. In 5 Partien schoss man 8 Tore, bloß 3 kassierte man. In der Gesamtbilanz sieht es natürlich noch nicht so rosig aus: Im Saisonverlauf hat der MSV ebenso viele Gegentreffer einstecken müssen wie Sandhausen, nämlich 20 Stück. Erzielen konnte man ein Tor weniger – 12 gegenüber 13 vom SVS. Duisburg ist in der Auswärtstabelle mit 1 Sieg aus 6 Versuchen auf Platz 12 geklettert. Der Auswärtserfolg gelang wie erwähnt ausgerechnet gegen den Tabellenführer. 2 mal musste man sich in der Fremde geschlagen geben (3 Unentschieden). Der MSV kassiert in der 2. Halbzeit besonders viele Tore. Während es vor der Pause nur 6 sind, bekommt man nach dem Seitenwechsel 14 – so viele wie kein anderes Team in der Liga. MSV-Coach Lieberknecht hat bereits 16 Mal eine Mannschaft gegen den SVS gecoacht. 11 Mal konnte er bereits den Platz als Sieger verlassen. 4 Mal gab es eine Punkteteilung und nur 1 Mal musste sich der 45-Jährige mit seinem Team geschlagen geben. Lukas Fröde fehlt den Duisburgern wegen einer Gelbsperre. Christian Gartner, Joseph-Claude Gyau und Sebastian Neumann muss man verletzt vorgeben.

Wett Tipp und Prognose

Die Buchmacher sehen die Heimmannschaft im Vorteil. Nach unserer Recherche sehen wir aber einen klaren Aufwärtstrend der Duisburger. Wir gehen auch eher davon aus, dass es eine tormärmere Partie wird. So könnte man eine Under 2.5 gut anspielen und dabei gute Quoten mitnehmen. Unser 2. Bundesliga Wett Tipp für diese Partie enthält eine doppelte Chance: X/2.

Die letzten 5 Ergebnisse für SV Sandhausen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.11.2018 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden SV Sandhausen 3:1
N
30.10.2018 DFB Pokal 1. FC Heidenheim SV Sandhausen 3:0
N
27.10.2018 2. Deutsche Bundesliga SC Paderborn 07 SV Sandhausen 3:3
U
19.10.2018 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen FC Ingolstadt 04 4:0
S
07.10.2018 2. Deutsche Bundesliga FC St. Pauli SV Sandhausen 3:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für MSV Duisburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.11.2018 2. Deutsche Bundesliga MSV Duisburg SC Paderborn 07 2:0
S
31.10.2018 DFB Pokal Arminia Bielefeld MSV Duisburg 0:3
S
28.10.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 MSV Duisburg 1:1
U
22.10.2018 2. Deutsche Bundesliga MSV Duisburg FC St. Pauli 0:1
N
08.10.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln MSV Duisburg 1:2
S

Weitere Tipps

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Andorra Logo Andorra
:
Lativa Logo Lettland
Tipp 2

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Georgia Logo Georgien
:
Kasachstan Logo Kasachstan
Tipp 1

UEFA Nations League

19.11.2018 20:45 (MEZ)
Czech Logo Tschechien
:
Slovakia Logo Slowakei
Beide Teams treffen - ja