Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: SV Sandhausen - Hamburger SV

Sonntag, 12.08.2018 um 13:30 Uhr (MEZ)

Der HSV ist nach Fehlstart in der zweiten Runde bei Sandhausen gefordert

Nach einem veritablen Fehlstart ist der Bundesliga-Absteiger aus Hamburg zu Gast beim Team aus Sandhausen, das ebenfalls sein erstes Spiel in der neuen Saison verloren hat. Der HSV ist dabei laut unserer Prognose zwar leichter Favorit, allerdings erwarten wir eine Begegnung, in der beide Mannschaften zunächst abwartend agieren und auf Sicherheit bedacht sein werden. Anpfiff ist am Samstag, dem 12.08.2018, um 13:30 in Sandhausener Hardtwald-Stadion.

N
U
N
N
U

SV Sandhausen

  • Heimvorteil
  • Gegner nach Fehlstart in die Saison bereits unter Druck
N
S
N
S
S

Hamburger SV

  • Nominell stärkerer Kader
  • Konnte sich über den Sommer gut verstärken

Aktuelle Form SV Sandhausen

Der SV Sandhausen bestritt sein erstes Spiel der aktuellen Saison am vergangenen Wochenende gegen Greuther Fürth und musste dabei eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Der Tabellen-Elfte der abgelaufenen Saison ging in diesem Auftaktspiel zwar in der 55. Minute durch einen Treffer von Philipp Klingmann in Führung, konnte diese jedoch nicht über die Zeit bringen, da die Gastgeber in weiterer Folge mehr in die Offensive investierten und dafür auch belohnt wurden. Ein später Doppelpack vom Fürther Neuzugang Daniel Keita-Ruel und ein Treffer von Daniel Steininger kurz vor Schluss sorgten für den letztlich klaren Endstand. Ein Sieg Sandhausens wäre mit einem Blick auf die Statistik allerdings auch nicht wirklich verdient gewesen: Alleine das Torschussverhältnis von 11:7 (6:4 davon direkt aufs Tor) spricht klar zugunsten von Fürth.

Dieser Dämpfer zum Auftakt der neuen Saison in der 2. Deutschen Bundesliga war somit auch aus statistischer Sicht gerechtfertigt, obwohl die Sandhausener aufgrund einer passablen Saisonvorbereitung durchaus positiv gestimmt in die neue Spielzeit gegangen waren: Von insgesamt 9 absolvierten Testspielen konnten 6 gewonnen werden (bei 2 Niederlagen und 1 Unentschieden). Auch der Kader wurde über den Sommer an zahlreichen Stellen verstärkt, obwohl laut unserer Analyse gerade in dieser Tatsache auch ein Grund für den verpatzten Saisonstart liegen könnte – die oftmals zu passiv agierenden Sandhausener wirkten teils schlicht und ergreifend noch zu wenig eingespielt. Vor allem in der Offensive des Tabellen-Elften der abgelaufenen Saison, die in der vergangenen Saison mit 35 Treffern in 34 Spielen ex aequo mit St. Pauli und Aue die schwächste der Liga darstellte, wurden kadertechnische Änderungen vorgenommen, die allerdings noch nicht richtig gegriffen zu haben schienen (zudem ist das Sandhausener Lazarett mit Tim Knipping, Korbinian Vollmann, Nejmeddin Daghfous und Andrew Wooten momentan sehr dicht belegt).

Zwar ist eine 3-5-2 Grundformation vor allem in der von Coach Kenan Kocak interpretierten Ausführung nicht unbedingt für Offensivspektakel ausgelegt, jedoch sollte dafür die Defensive stabiler stehen – so zumindest die Theorie. Da dies bei Sandhausen im Duell mit Fürth vor allem in der 2. Halbzeit aber auch nicht unbedingt der Fall war, muss sich Kocak schleunigst etwas überlegen, da es sonst schnell in den Tabellenkeller gehen kann. Zum Glück für Sandhausen ist der Gegner des kommenden Spieltages ebenfalls denkbar schlecht in die Saison gestartet und wird ebenfalls zunächst um die Stabilisierung der Defensive bemüht sein. Daher erwarten wir in unserer Prognose ein Duell zweier Mannschaften, die zunächst vorsichtig agieren und auf Fehler des Gegners warten werden. Daher würde sich laut unserer Vorhersage als Wett Tipp eine Platzierung auf weniger als 2.5 Tore im Spiel anbieten.

Aktuelle Form Hamburger SV

Der erste Schritt für den Wiederaufstieg ist für den HSV gründlich danebengegangen: Nach einer klaren 0:3 Pleite im Nord-Derby gegen Holstein Kiel sollten bei den Hamburgern bereits nach dem ersten Spiel der neuen Saison die Alarmglocken schrillen. Zwar kontrollierte der HSV gegen Kiel mit 54% Ballbesitz über weite Strecken das Spiel, die größere Gefahr ging allerdings stets von den Gästen aus – die Statistik von 4:8 an direkten Torschüssen spricht Bände. Nach dem 1. Gegentreffer in der 56. Minute war zunehmende Verunsicherung in der Hintermannschaft des HSV die Folge, welche von der Kieler Offensive mit weiteren Treffern in der 77. Minute und in der Nachspielzeit bestraft wurde.

Dabei kann die Vorbereitung des HSV als durchaus positiv bewertet werden: Von insgesamt 8 freundschaftlichen Begegnungen konnte der HSV 7 gewinnen, wobei Siege gegen Teams wie Stoke City, ZSKA Moskau oder den AS Monaco zu Buche stehen. Auch auf dem Transfermarkt waren die Hamburger äußerst umtriebig: Insgesamt 18 Neuzugänge stehen unter dem Strich in der Transferbilanz des HSV. Umso schwerer wiegt vermutlich der herbe Dämpfer gleich zu Saisonbeginn und Coach Christian Tietz muss nun vor allem im mentalen Bereich ansetzen, um den Beginn einer Abwärtsspirale zu verhindern. Verzichten muss Coach Tietz dabei auf insgesamt 6 Akteure, die verletzungsbedingt fehlen: Aaron Hunt, Arianit Ferati, Aaron Opoku, Stephan Ambrosius, Gideon Jung und Kyriakos Papadopoulos befinden sich auf der Verletztenliste des HSV. Das Fehlen von Mannschaftsstützen wie Hunt oder Padadopoulos könnte laut unserer Analyse eine zusätzliche Erklärung für den Fehlstart des HSV darstellen.

Unserer Prognose zufolge wird der HSV gegen Sandhausen kein unnötiges Risiko eingehen und versuchen, zunächst wieder mehr Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen - Ballbesitz und eine gesicherte Defensive könnten dazu laut unserer Vorhersage ein probates Mittel sein. Obwohl der HSV aus unserer Sicht der Favorit in diesem Duell ist, bewerten wir eine Siegwette im Duell dieser beiden verunsicherten Fehlstarter als zu riskant und empfehlen als Wett Tipp eine Platzierung auf weniger als 2.5 Tore im gesamten Spiel, da beide Teams zunächst auf Sicherheit setzen werden, um den Fehlstart nicht mit einer 2. Niederlage in Folge zu prolongieren.

Prognose und Wett Tipp

Wir erwarten in unserer Prognose 2 Teams, die zunächst auf Fehler des Gegners warten werden, um nicht ins offene Messer zu laufen. Zwar wird der HSV als Favorit laut unserer Vorhersage mehr für das Spiel tun müssen, allerdings offenbarte die Hamburger Offensive bereits gegen Kiel einige Schwächen in Sachen Chancenerarbeitung. Unser Wett Tipp daher: Unter 2.5 Tore im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für SV Sandhausen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.08.2018 2. Deutsche Bundesliga SpVgg Greuther Fürth SV Sandhausen 3:1
N
13.05.2018 2. Deutsche Bundesliga Arminia Bielefeld SV Sandhausen 0:0
U
06.05.2018 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen 1. FC Nürnberg 0:2
N
29.04.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim SV Sandhausen 2:0
N
21.04.2018 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen SV Darmstadt 98 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Hamburger SV im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.08.2018 2. Deutsche Bundesliga Hamburger SV FC Holstein Kiel 0:3
N
12.05.2018 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV Borussia Mönchengladbach 2:1
S
05.05.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Hamburger SV 3:0
N
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Hamburger SV 1:3
S
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV SC Freiburg 1:0
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2