Wett Tipp Frankreich Ligue 1: Stade Brest 29 - FC Lyon

Mittwoch, 25.09.2019 um 19:00 Uhr (MEZ)

Kann Stade Brest 29 weiterhin gegen FC Lyon dagegenhalten?

Der Aufsteiger Stade Brest 29 nimmt am 7. Spieltag der Ligue 1 Olympique Lyon in Empfang. Im Stade Francis-Le Ble wird diese Partie zwischen dem beinahe Rekordmeister und dem Aufsteiger, am 25.09.2019 um 19.00 Uhr, ausgetragen. Lyon hat derzeit den 9. Tabellenplatz inne und braucht dringend einen Erfolg, jedoch haben sie seit 1991 nicht mehr in Brest gewonnen. Fakt ist aber auch, dass Lyon seit dem Sommer 2019 einen starken Neocoach unter Vertrag hat, wobei Stade Brest ebenso in diesem Jahr einen neuen Cheftrainer verpflichtete. Mehr über beide Teams, ihre Stärken und Schwächen, geben wir auf dieser Seite wieder, nachdem wir ihnen einer Analyse unterzogen. In den Wett Tipps und Prognosen informieren wir euch über die lukrativsten Wettvarianten, für diese wir freilich den Quotenvergleich zur Hand nahmen.

U
U
N
S
U

Stade Brest 29

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Lyon hat das letzte Mal in Brest 1991 gewonnen
  • Haben 19/20 noch kein Heimspiel verloren
N
U
U
U
N

FC Lyon

  • Spielen gegen einen Aufsteiger
  • Haben den bei Weitem stärkeren Kader
  • Der Kader ist komplett

Stade Brest 29 könnten für ein weiteres Remis gegen Lyon sorgen

Stade Brest kann nach 6 Spieltagen in der Ligue 1 auf 1 Sieg, 4 Unentschieden und 1 Niederlage zurückblicken. Außerdem sorgten sie bis Dato in Summe für 5 Tore, hingegen sie 7 Zähler zulassen mussten. Zu Hause waren sie in 3 Spielen einmal erfolgreich und erzielten 2 Remis. Dabei trafen sie zweimal, während nur 1 Treffer zugelassen wurde. Stärker sieht natürlich die Bilanz von Lyon aus, wie ihr später noch lesen werdet. Fakt ist, dass Brest und Lyon das letzte Mal 2013 sich gegenüberstanden. Beinahe jeder Partie zwischen 2010 und 2013 ging in einem Remis zu ende. Stade Brest wird seit dem 31.05.2019 von Olivier Dall’Oglio gecoacht, der eine Erfolgsquote als Trainer von 1,40 PPS vorweisen kann. Der 55-Jährige leitete zuvor FCO Dijon mit durchschnittlichem Erfolg. Olympique Lyon trat er als Trainer bisher fünfmal gegenüber. Davon waren seine Mannen einmal erfolgreich und einmal für ein Unentschieden gut. Dahingehend hat er seinem Trainerkonkurrenten etwas voraus, denn Sylvinho hat mit Stade Brest noch keine Erfahrung. In der bevorstehenden Partie muss Brest verletzungsbedingt auf den Mittelstürmer Irvin Cardona verzichten. Cardona kam bisher zweimal zum Einsatz, war aber noch für keinen Treffer gut. Wenn man bedenkt, dass sie in dieser Saison bereits gegen starke Teams wie AS St. Etienne, Stade Rennes oder Stade Reims bestehen konnten, haben sie durchaus berechtigten Chancen auf immerhin ein Unentschieden gegen Lyon, wenn nicht sogar auf einen Sieg.

Kann Olympique Lyon seit 1991 in Brest gewinnen?

Lyon startete fulminant in die Saison, lies danach aber ständig nach. Dahingehend können sie in der Ligue 1 auf 2 Siege, 2 Remis und 2 Niederlagen sowie auf eine Torbilanz von 12:5 zurückblicken. Diese spricht natürlich für Lyon, wobei sie sowohl zu Hause, als auch auswärts je einmal gewinnen konnten, für 1 Unentschieden gut waren und sich einmal geschlagen geben mussten. Auswärts erzielten sie in 3 Spielen 5 Tore und ließen nur 3 Zähler zu. In der UEFA Champions League startete für Lyon die Gruppenphase. Am 1. Spieltag erzielten sie gegen Zenit St. Petersburg ein 1:1 zu Hause. Lyon verpflichtete im Sommer Sylvinho als Cheftrainer neu. Der 45-jährige Brasilianer war zuvor Techniktrainer der Selecao und von Inter Mailand, bei denen er auch als Co-Trainer fungierte. Seine durchschnittliche Erfolgsquote liegt derzeit bei 1,29 PPS. Gesagt muss jedoch werden, dass für Sylvinho Lyon die 1. Cheftrainerstation ist. Er hat in der bevorstehenden Partie keine Ausfälle zu beklagen, nur fragen wir uns, ob ihm das zu einem Sieg verhelfen wird, denn in dieser Saison haben sie bereits gegen schwächere Teams als Stade Brest nicht bestehen können. Nichtsdestotrotz stellten sie in der vergangenen Saison das zweitstärkste Auswärtsteam und konnten demnach 9 von 19 Spielen entscheiden und für 5 Remis sorgen. Ebenso waren sie für eine Tordifferenz von 4 gut, die natürlich auch für sie spricht. Mehr Spekulationen geben wir in den Wett Tipps und Prognosen nachstehend wieder.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten, dass Lyon in diesem Jahr gegen Brest gewinnen wird und können zu einem Tipp 2 raten, zumal auch die Value der Wettanbieter sehr vielversprechend ist. Die Torbilanz lässt weiteres eine Platzierung auf über 2,5 Tore zu. Da Brest zu Hause spielt und Lyon immerhin einen Zähler zuließ, empfiehlt sich unseren Erfahrungen nach, auf ein Ja bei beide Teams treffen zu setzen. Vermutet ihr, dass es wieder zu einem Remis kommt, wobei wir davon nicht ausgehen, empfehlen wir euch eine Doppelte Chance Tipp 1/X. Dabei würdet ihr sowohl bei einem Sieg von Stade Brest als auch bei einem Unentschieden gewinnen.

Die letzten 5 Ergebnisse für Stade Brest 29 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.09.2019 Frankreich Ligue 1 Girondins Bordeaux Stade Brest 29 2:2
U
14.09.2019 Frankreich Ligue 1 Stade Brest 29 FC Stade Rennes 0:0
U
31.08.2019 Frankreich Ligue 1 Nîmes Olympique Stade Brest 29 3:0
N
24.08.2019 Frankreich Ligue 1 Stade Brest 29 Stade Reims 1:0
S
18.08.2019 Frankreich Ligue 1 AS Saint-Etienne Stade Brest 29 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Lyon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.09.2019 Frankreich Ligue 1 FC Lyon Paris Saint Germain 0:1
N
17.09.2019 UEFA Champions League FC Lyon FC Zenit Saint Petersburg 1:1
U
13.09.2019 Frankreich Ligue 1 Amiens SC FC Lyon 2:2
U
31.08.2019 Frankreich Ligue 1 FC Lyon Girondins Bordeaux 1:1
U
27.08.2019 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier FC Lyon 1:0
N

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

DEL 1. Bundesliga

20.10.2019 19:00 (MEZ)
EISBÄREN BERLIN Eisbären Berlin
:
THOMAS SABO ICE TIGERS Nürnberg Ice Tigers
Tipp 2

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja