Wett Tipp MLS USA: Sporting Kansas City - Portland Timbers

Freitag, 30.11.2018 um 03:30 Uhr (MEZ)

Kann Sporting Kansas City gegen die Portland Timbers im MLS-Halbfinale gewinnen?

Der amtierende US-Open-Sieger, Sporting Kansas City, empfängt zum zweiten Halbfinalspiel der Major League Soccer, die Portland Timbers. Diese Partie wird am 30. November um 03.30 Uhr MEWZ, angepfiffen. Das Hinspiel endete mit einem torlosem Remis, daher haben die Timbers eigentlich die bessere Ausgangssituation, denn bei einem 1:1 würden sie, aufgrund der Auswärtstorregel ins Finale der MLS einziehen. Kansas City hingegen, genügt ein 1:0 um das Endspiel zu erreichen. Die Timbers haben auswärts in den Playoffs immer getroffen, Kansas City hat im einzigen Heimspiel bisher, in den Playoffs, vier Tore geschossen, und zwei zugelassen. Generell muss Kansas bei einem Treffer der Timbers, mit zwei Toren Vorsprung gewinnen.

Sporting Kansas City

  • der Kader ist beinahe komplett
  • haben zu Hause immer gegen die Timbers gewonnen
  • die Timbers trafen in zehn Heimspieler von Sporting nur einmal

Portland Timbers

  • sind etwas stärker in der Offensive
  • müssen nur ein 1:0 oder ein 1:1 spielen, um ins Finale einzuziehen
  • mehr Druck liegt bei Sporting Kansas City

Aktuelle Form von Sporting Kansas City

Sporting trennte sich im ersten Halbfinalspiel, wie eingangs erwähnt, torlos von den Timbers. Daher müssen sie mindestens ein Tor schießen, um weiterzukommen, dürfen allerdings keinen Gegentreffer zulassen. Demnach lastet mehr Druck auf den Schultern der amtierenden US-Open-Sieger. In der Gesamtstatistik belegt Sporting den drittletzten Platz. Dies verdeutlicht die Effizienz des Teams, denn mit 62 Punkten sind sie Tabellenführer der Western Conference. Im direkten Vergleich führen Krisztian Nemeth, Diego Rubio und Chance Myers die Torjägerliste beider Teams an. Alle drei Spieler, zwei Mittelstürmer ein rechter Verteidiger, trafen zweimal. In der gesamten Saison 2018 traf Ike Opara, als Innenverteidiger dreimal und ist in dieser Kategorie der achtbeste Spieler der MLS. Über die Regular Season hinweg schoss Graham Zuzi, der die Position als rechter Verteidiger innehat, zwei Tore und darf sich über den dritten Platz der MLS freuen. Der stärkste defensive Mittelfeldspieler der MLS ist Ilie Sanchez mit vier Toren. Felipe Gutierrez konnte für sein Team siebenmal abschließen und ist der drittbeste zentrale Mittelfeldspieler der Liga. Ebenso ist in dieser Kategorie Roger Espinoza unter den Top-Ten zu finden. Johnny Russel darf sich als fünftstärkster Linksaußenspieler betiteln. Er schoss in 30 Spielen zehn Tore. Im Trainervergleich unterliegt Headcoach Peter Vermes mit 1,59 PPS knapp seinem Kontrahenten. Für Sporting spricht allerdings, dass die Timbers in den letzten zehn Aufeinandertreffen in Kansas City nur ein Tor landen und nie gewinnen konnte. In der bevorstehenden Partie muss Vermes nur auf Jimmy Medranda und Cristian Lobato wegen Verletzungen verzichten. Ansonsten ist der Kader komplett und kein Spieler ist von einer Sperre bedroht.

Aktuelle Form der Portland Timbers

Die Timbers verloren in den Playoffs bisher noch kein Spiel. Mit einem 0:0 endete das erste Halbfinalspiel beider Kontrahenten, daher würde ihnen ein Zähler reichen, um ins Finale einzuziehen. Die gilt auch, wenn Sporting ein Tor erzielen kann, denn es zählt die Auswärtstorregel. Diese kommt allerdings in der Verlängerung nicht zu tragen. Die Timbers genießen den Vorteil, dass sie sich sowohl auf eine stark spielende Verteidigung und auf eine sehr gute Offensive verlassen können. Demnach belegt der Innenverteidiger Larrys Mabiala mit einem Tor den fünften Platz der MLS. Der rechte Verteidiger Alvas Powell konnte zwei Tore landen und ist damit in seiner Kategorie der viertbeste Spieler der Liga. In diesen Reihen gliedert sich der defensive Mittelfeldspieler David Guzman mit drei Zählern ein und kann sich über den fünften Ligaplatz in diesem Punkt freuen. Im offensiven Mittelfeld finden sich gleich zwei Spieler der Timbers unter den Top-Five vor. Zum einen Diego Valeri mit zehn und zum anderen Sebastian Blanco mit ebenso vielen Zählern. Im direkten Torjägervergleich können allerdings nur Rodney Wallace und Valeri mit je zwei Toren mithalten. Headcoach Giovanni Savarese kann eine Erfolgsquote als Trainer von 1,77 PPS vorweisen und ist damit erfolgreicher als sein Kontrahent. Allerdings muss er auf Jake Gleeson, Roy Miller und Samuel Armenteros wegen Verletzungen verzichten. Hinzukommt, dass Sebastian Blanco, Zarek Valentin und Diego Valeri von einer Sperre bedroht sind. Dass die bevorstehende Partie eine Defensivschlacht werden dürfte, ist aufgrund des torlosen Hinspieles beinahe selbstredend. Nichtsdestotrotz bevorzugen beide Teams eine offensive Aufstellung, wobei die von Sporting eher auf Konter ausgerichtet ist.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten, dass Sporting Kansas City den Heimvorteil nützen und damit gewinnen wird. Daher empfehlen wir einen Tipp 1. Wem dieser Wett Tipp, aufgrund der Quoten nicht lukrativ genug ist, können wir eine Halbzeit 2 Tipp 1 Wette ans Herz legen, denn in den meisten Fällen der MLS-Saison-Spielen, konnte Sporting die zweite Halbzeit gewinnen. Wir nehmen aufgrund der Torbilanz an, dass über 2,5 Tore fallen werden. Daher können wir euch zu einem solchen Wett Tipp raten. Denn bei dieser Wettvarianten bekommt ihr bessere Quoten, als bei einer unter 3,5 Tore-Wette, wie uns der Quotenvergleich der einzelnen Wettanbieter aufzeigte. Da Timbers selten bei Kansas City ein Tor schießen konnte, gehen wir eher nicht davon aus, dass beide Teams treffen werden, allerdings würde ihnen unter bestimmten Umständen nur ein Zähler genügen, um ins Finale einzuziehen. Wir würden aber in diesem Fall eher auf ein Nein setzen und eher noch eine Tipp 1 gewinnt zu null Wette eingehen. Diese sind mit sehr viel Risiko behaftet, weshalb wir von den beiden zuletzt genannten Wett Tipps abraten würden, zudem sind die Buchmacher in den letzten beiden Kategorien nicht unserer Meinung.

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1