Wetttipp Länderspiele: Spanien - Costa Rica

Samstag, 11.11.2017 um 21:30 Uhr

10€ einzahlen 40€ wetten

SCHRITT 1

Über diesen Link bei BetRedKings anmelden

SCHRITT 2

SCHRITT 3

Spanien hat Costa Rica zu Gast

In einem weiteren Samstagsspiel der Länderspielserie in den kommenden Tagen kommt es zu höchst einem interessanten Duell zweier Top-Mannschaften der Kontinente Europa und Mittelamerika. Dann nämlich, wenn der ehemalige Welt- und Europameister Spanien auf das Team aus Costa Rica trifft, welches bei der letzten WM für Furore sorgte. Anstoß der Begegnung ist am 11. November um 21:30 Uhr.

Spanien

  • in diesem Kalenderjahr noch ohne Niederlage
  • Heimvorteil
  • wichtigste Spieler des Gegners verletzt

Costa Rica

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • in den letzten vier Spielen immer getroffen

Aktuelle Form Spanien

Spanien qualifizierte sich souverän für die WM-Endrunde in Russland und zählt bei dieser mit Sicherheit zu den Mitfavoriten auf den Titelgewinn. Die Ergebnisse in der Qualifikation sowie generell im Jahr 2017 können sich mehr als sehen lassen. Unter Trainer Julen Lopetegui ist die Mannschaft nach wie vor ungeschlagen, hat in diesem Kalenderjahr sieben Siege bei nur einem Remis geholt und dementsprechend einen starken Punkteschnitt von 2,75 Zählern erreicht. Nicht weniger als 25 Treffer gelangen in diesen acht Spielen, was einen wiederum herausragenden Durchschnitt von mehr als drei Treffern pro Match bedeutet. Darüber, welche Mannschaft in der Offensive über mehr Qualität und Durchschlagskraft verfügt, braucht man vor dem Duell mit Costa Rica also nicht zu diskutieren. Auch die Defensivabteilung braucht sich allerdings nicht zu verstecken. Durchschnittlich musste Stammtorhüter David de Gea nur in jedem zweiten Spiel dieses Jahres hinter sich greifen. Wer nun aber glaubt, Spanien hätte diese tollen Werte nur in Duellen mit deutlich schwächeren Mannschaften erreicht, der irrt. Natürlich sind die Iberer in den meisten Spielen der Favorit, allerdings wurden auch gegen Top-Teams überzeugende Ergebnisse eingefahren. Man denke dabei an den 2:0-Sieg auswärts gegen Frankreich oder das 3:0 vor eigenem Publikum gegen Italien. Seit vier Spielen sind die Spanier zudem ohne Gegentreffer, haben zuletzt Israel (1:0), Albanien (3:0), Liechtenstein (8:0) und eben Italien besiegt. Am Samstag wird man aber wohl wieder auf das offensive 4-3-3-System zurückgreifen, welches man im bislang letzten Spiel gegen Israel zu Gunsten eines 4-2-3-1 aufgab. In diesem Match war man zwar deutlich überlegen, konnte 64 Prozent Ballbesitz für sich verbuchen und fand auch sechs gute Torgelegenheiten vor, ein Gutteil dieser kam allerdings durch Schüsse von außerhalb des Strafraums zustande. Es fehlte auch an personeller Stärke im und um den Strafraum. Wenig überraschend viel das Tor mit Asier Illaramendi auch durch einen Spieler, der seine Qualitäten eigentlich eher im Spiel gegen den Ball hat, aber per Distanzschuss erfolgreich war. Stärken sehen wir bei den Spaniern vor allem dank ihrer Variabilität im Offensivspiel. Viele Spieler können unterschiedlich Positionen bekleiden, vor allem über die Flügel sorgt man so immer wieder für viel Betrieb. Ratsam wäre es, würde Coach Lopetegui am Samstag im zentralen Mittelfeld neben Illaramendi oder Busquets wieder auf einen spielstärkeren Akteur wie Isco oder Koke setzten, der etwas mehr Tempo ins Aufbauspiel bringen würde.

Aktuelle Form Costa Rica

Costa Rica war die ganz große Sensation der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, stieß damals bis ins Viertelfinale vor. Auch die Qualifikationskampagne für Russland gestaltete man erfolgreich und durchaus souverän. Während andere Favoriten wie die USA strauchelten, belegte Costa Rica hinter Mexiko Platz zwei in der CONCACAF-Qualifikationsgruppe 1, sammelte in zehn Spielen 16 Zähler. Rang zwei war die logische Folge aus den Statistiken der Tabelle. Sowohl was erzielte, als auch die wenigsten kassierten Treffer anbelangt, wurde man lediglich von Mexiko überflügelt. Die Ergebnisse in den Qualifikationsspielen des Jahres 2017 waren aber durchwachsen. Acht von zehn Matches wurden in diesem Kalenderjahr absolviert, nur zwei davon konnten gewonnen werden. So geschehen beim 2:1 gegen Trinidad und dem 2:0 auswärts gegen die USA. In den letzten drei Begegnungen der Kampagne blieb die Mannschaft von Oscar Ramirez allerdings sieglos. Erst gab es ein noch akzeptables 1:1 gegen Mexiko, es folgte ein mageres 1:1 gegen Honduras. Das abschließende Spiel auswärts gegen Panama wurde gar mit 1:2 verloren. Dabei zeigte man sich vor allem in der Offensive etwas behäbig, uninspiriert und wenig kreativ. Auch im Passspiel waren Probleme zu erkennen. Am Ende standen bei 45 Prozent Ballbesitz nur drei gute Torchancen in 90 Minuten zu Buche, während man doppelt so viele auf Seiten des Kontrahenten zuließ. Personelle Probleme sehen wir bei den Mittelamerikanern vor allem auf der Torhüterposition sowie im Angriffszentrum. Hier verfügt man einfach nicht über derart qualitativ hochwertige Spieler, um einer Mannschaft wie Spanien Probleme bereiten zu können. Wenig überraschend dürfte Costa Rica daher auch am Samstag auf ein enorm defensives 5-4-1 setzen, in welchem man mit schnellem Umschaltspiel zum Erfolg kommen will. Hierzu bedarf es aber wie gesagt vor allem im Passspiel einer deutlichen Steigerung im Vergleich zum letzten Auftritt gegen Panama. Bitter: Mit Joel Camphell und Oscar Duarte fallen zwei absolute Schlüsselspieler aus. Der Angreifer von Betis Sevilla laboriert an einer Knöchelverletzung, Innenverteidiger Duarte kämpft sich nach einem Kreuzbandriss zurück. Dementsprechend erwarten wir im Spiel nach vorne keine Wunderdinge, da mit Bryan Ruiz auch noch der Spielgestalter im Mittelfeld ausfällt. Ein Fehlen dieser Achse ist bei der Kaderdichte Costa Ricas eigentlich nicht zu verkraften. Stärken im Spiel nach vorne sehen wir, wenn, dann über die linke Seite und Sunderland-Legionär Bryan Oviedo.

Wettprognose

Mit etwas Mut könnte man unserer Meinung nach hier eine Handicap-Wette andenken. Die Ausfälle bei den Gästen wiegen so schwer, dass die Favoritenrolle Spaniens noch verstärkt wird, welches noch dazu beinahe in Bestbesetzung antreten kann und schlichtweg über deutlich mehr Qualität verfügt. Dementsprechend setzen wir auf einen souveränen Heimsieg: Tipp 1.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 1.18 8.60 20.00
Im Durchschnitt 1.15 7.61 17.37
1.15 7.00 15.00
1.17 8.60 19.00
1.13 8.00 20.00
1.15 7.00 17.00
1.12 8.05 19.50
1.12 8.05 19.50
1.14 6.50 15.00
1.11 7.50 17.00
1.15 7.00 15.00
1.15 5.75 13.00
1.15 7.25 16.75
1.12 8.05 19.50
1.15 8.00 20.00
1.15 7.25 16.75
1.16 8.50 18.50
1.18 8.28 17.85
1.17 8.00 17.00
1.11 7.50 17.00
1.17 8.00 17.00
1.17 8.00 17.00

Halbzeit 1

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 1.53 3.35 15.00
Im Durchschnitt 1.46 3.03 10.82
1.40 3.30 9.00
1.48 3.14 13.00
1.40 3.10 13.00
1.50 2.90 11.00
1.44 3.00 11.50
1.44 3.00 11.50
1.50 2.85 12.00
1.45 2.90 11.00
1.40 3.30 9.00
1.53 2.95 10.00
1.44 3.00 11.50
1.50 3.00 15.00
1.51 2.90 9.75
1.42 3.35 9.50
1.48 3.00 9.00
1.45 2.90 11.00
1.48 3.00 9.00
1.48 3.00 9.00

Halbzeit 2

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 1.37 3.80 12.50
Im Durchschnitt 1.34 3.62 11.05
1.37 3.80 12.50
1.36 3.60 11.00
1.33 3.60 11.00
1.29 3.50 12.25
1.29 3.50 12.25
1.33 3.75 12.00
1.35 3.60 9.50
1.33 3.60 11.00
1.35 3.60 9.50
1.35 3.60 9.50

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1 2
 
Beste 2.09 91.00
Im Durchschnitt 2.07 85.00
2.09 91.00
2.05 81.00
2.09 91.00
2.05 81.00
2.05 81.00

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.73 2.31
Im Durchschnitt 2.40 1.55
2.40 1.50
2.73 1.45
2.55 1.50
2.40 1.50
2.55 1.50
2.40 1.48
2.40 1.50
2.45 1.50
2.40 1.50
2.45 1.50
2.55 1.50
2.55 1.50
1.06 2.31
2.55 1.50
2.55 1.50

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.67 34.00
Im Durchschnitt 1.65 25.10
1.61 34.00
1.67 13.50
1.65 26.00
1.65 26.00
1.65 26.00

Draw no bet

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.03 16.00
Im Durchschnitt 1.01 12.98
1.00 14.50
1.00 14.50
0.99 13.25
1.01 11.00
1.00 14.50
1.00 10.00
1.02 16.00
1.03 12.00
1.03 12.00
1.03 12.00

Doppelte Chance

Quotenvergleich Fussball Länderspiele Quotenvergleich Spanien - Costa Rica
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.02 1.09 5.80
Im Durchschnitt 1.01 1.07 5.28
1.01 1.08 5.60
1.01 1.09 5.25
1.00 1.06 5.60
1.00 1.06 5.60
1.02 1.06 4.65
0.99 1.04 5.00
1.02 1.08 5.50
1.00 1.06 5.60
1.01 1.08 5.80
1.01 1.08 5.00
0.99 1.04 5.00
1.01 1.08 5.00
1.01 1.08 5.00

Die letzten 5 Ergebnisse für Spanien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.10.2017 WM 2018 Israel Spanien 0:1
S
06.10.2017 WM 2018 Spanien Albanien 3:0
S
05.09.2017 WM 2018 Liechtenstein Spanien 0:8
S
02.09.2017 WM 2018 Spanien Italien 3:0
S
11.06.2017 WM 2018 Mazedonien Spanien 1:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Costa Rica im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.10.2017 WM 2018 Panama Costa Rica 2:1
N
08.10.2017 WM 2018 Costa Rica Honduras 1:1
U
23.07.2017 CONCACAF Gold Cup Costa Rica USA 0:2
N
20.07.2017 CONCACAF Gold Cup Costa Rica Panama 1:0
S
08.07.2017 CONCACAF Gold Cup Honduras Costa Rica 0:1
S

Weitere Tipps

Holland Eredivisie

14.12.2017 18:30
SC Heracles Almelo Logo Heracles Almelo
:
Sparta Rotterdam Logo Sparta Rotterdam
Unter 2.5 Tore

Holland Eredivisie

14.12.2017 20:45
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Excelsior Rotterdam Logo S.B.V Excelsior
Tipp 1 Gewinn zu null