Wett Tipp Österreichische Bundesliga: SKN St. Pölten - Wolfsberger AC

Donnerstag, 25.05.2017 um 16:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Schlüsselspiel im Tabellenkeller

Wenn in der Österreichischen Bundesliga am kommenden Donnerstag die Mannschaften aus St. Pölten und Wolfsberg aufeinandertreffen, so könnten beide Mannschaften mit einem Sieg den Klassenerhalt fixieren. Dementsprechend motiviert dürften die Kontrahenten zu Werke gehen. Anstoß der Begegnung in der NV-Arena ist am 25. Mai um 16:30 Uhr.

SKN St. Pölten

  • Heimvorteil
  • Gegner seit acht Auswärtsspielen sieglos
  • kaum Personalsorgen

Wolfsberger AC

  • St. Pölten ist schwächstes Heimteam der Liga
  • die letzten beiden direkten Duelle gewonnen

Aktuelle Form SKN St. Pölten

Für den SKN St. Pölten geht es am kommenden Donnerstag um Alles oder Nichts. Dabei könnte es hilfreich sein, dass die Mannschaft von Jochen Fallmann zuletzt zwei Spiele in Serie ungeschlagen blieb. Dass man auch in Schlüsselspielen dem Druck standhalten kann, zeigte das 1:1 in Ried am vergangenen Samstag, zuvor besiegte St. Pölten mit dem SV Mattersburg einen weiteren Konkurrenten aus ähnlichen Tabellenregionen. Vor allem über die Flügel kommen die Niederösterreicher immer wieder zum Erfolg. Nicht umsonst hat man mit Michael Ambichl den zweitbesten Vorlagengeber der gesamten Liga im Kader. Auch defensiv steht man in den letzten Wochen wieder etwas stabiler. Die Matches gegen Ried und Mattersburg waren die ersten nach vier Spielen, in welchen man nicht mehr als einen Gegentreffer kassierte. Zudem kann man am Donnerstag natürlich auf die Unterstützung der heimischen Fans hoffen. Allerdings hat man die jüngsten beiden Duelle mit den Kärntnern verloren und dabei nicht einen einzigen Treffer erzielen können. Was außerdem gegen St. Pölten spricht: Die Fallmann-Elf ist derzeit das mit Abstand schwächste Heimteam der gesamten Bundesliga. Zum Vergleich: Alle übrigen Mannschaften haben vor eigenem Publikum mindestens sieben Zähler mehr erspielt als der derzeitige Tabellenneunte. Zudem meint es das Restprogramm nicht unbedingt gut mit den Niederösterreichern, muss man doch am letzten Spieltag zu einem Auswärtsspiel gegen Rapid Wien antreten. Positiv: Personell kann Coach Fallmann aktuell beinahe aus dem Vollen schöpfen. Nur Marcel Holzmann und Stürmer Maximilian Entrup fallen für das Saisonfinish verletzt aus. Allerdings stellt man nach Donnerstagsgegner Wolfsberg auch die schlechteste Defensive der gesamten Liga.

Aktuelle Form Wolfsberger AC

Der von Ex-Bremen-Legionär Heimo Pfeiffenberger trainierten Mannschaft aus Wolfsberg würde am Donnerstag schon ein Remis gegen St. Pölten reichen, um den Ligaverbleib endgültig in trockene Tücher zu bringen. Dass dies gelingen kann, ist alles andere als ausgeschlossen. Denn zuletzt feierten die Kärntner einen prestigeträchtigen 2:1-Erfolg gegen die Wiener Austria, die nach wie vor um die Vizemeisterschaft kämpft. Allerdings stellt man wie gesagt die schwächste Abwehr der gesamten Bundesliga, speziell in Auswärtsspielen präsentierte man sich wenig souverän. Als einziges Team der höchsten österreichischen Spielklasse hat der WAC einen Gegentor-Schnitt von mehr als zwei Treffern pro Auswärtsspiel zu Buche stehen. Positiv ist hingegen neben der bereits erwähnten guten Bilanz gegen St. Pölten auch die Personalsituation des Tabellenachten zu bewerten. Denn mit Ausnahme von Torwart Alexander Kofler steht der gesamte Kader am Donnerstag zur Verfügung. Der Sieg gegen die Wiener Austria war allerdings der einzige in den vergangenen acht Spielen, womit man fast ein Saisonviertel lang ohne vollen Erfolg blieb. Demgegenüber erzielte der WAC gegen die Austria zum zweiten Mal in Folge mindestens zwei Treffer, ein Kunststück, das in dieser Saison zuvor erst ein einziges Mal gelungen war. In den sieben Spielen zuvor war man nicht weniger als vier Mal ohne eigenes Erfolgserlebnis geblieben. Gegen die Pfeiffenberger-Elf spricht der Umstand, dass man die letzten drei Siege allesamt in der heimischen Arena feiern durfte. Auswärts wartet man dementsprechend schon seit acht Spielen auf einen „Dreier“. Hinzu kommt, dass man bei den jüngsten beiden Auswärtsauftritten nicht weniger als sieben Gegentore einstecken musste.

Wettprognose

Die Auswärtsbilanz des WAC ist verheerend, während St. Pölten vor allem im eigenen Stadion kaum Erfolge feiern konnte. Auf einen fußballerischen Leckerbissen darf man sich also nicht einstellen. Wir gehen viel eher von einem hart umkämpften Spiel aus, welches die Hausherren trotz Heim-Krise knapp aber doch für sich entscheiden sollten. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für SKN St. Pölten im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.05.2017 Österreichische Bundesliga SV Ried SKN St. Pölten 1:1
U
13.05.2017 Österreichische Bundesliga SKN St. Pölten SV Mattersburg 1:0
S
06.05.2017 Österreichische Bundesliga SK Sturm Graz SKN St. Pölten 3:2
N
29.04.2017 Österreichische Bundesliga SKN St. Pölten SCR Altach 3:3
U
22.04.2017 Österreichische Bundesliga SKN St. Pölten FC Red Bull Salzburg 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Wolfsberger AC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.05.2017 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC FK Austria Wien 2:1
S
13.05.2017 Österreichische Bundesliga FC Admira Wacker Wolfsberger AC 3:2
N
06.05.2017 Österreichische Bundesliga SK Rapid Wien Wolfsberger AC 4:0
N
29.04.2017 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC SV Mattersburg 2:2
U
22.04.2017 Österreichische Bundesliga SV Ried Wolfsberger AC 1:1
U

Direkter Vergleich SKN St. Pölten und Wolfsberger AC

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
18.03.2017 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC SKN St. Pölten 1:0

Weitere Tipps

Italien Serie A

18.08.2018 20:30 (MEZ)
Lazio Rom Logo Lazio Rom
:
SSC Napoli Logo SSC Neapel
Beide Teams treffen - ja

Spanien Primera Division

18.08.2018 22:15 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Deportivo Alavés Logo Deportivo Alavés
Gewinnt beide Halbzeiten Team1

England Premier League

19.08.2018 14:30 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Huddersfield Town Logo Huddersfield Town
Über 3.5 Tore