Wett Tipp Österreichische Bundesliga: SK Rapid Wien - FC Wacker Innsbruck

Sonntag, 26.08.2018 um 17:00 Uhr (MEZ)

FC Wacker Innsbruck steht gegen SK Rapid Wien unter Zugzwang

Zum fünften Spieltag in der österreichischen Bundesliga empfängt der Rekordmeister SK Rapid Wien, am 26. August um 17 Uhr, den Aufsteiger FC Wacker Innsbruck. SK Rapid Wien gilt nach einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage bisher als Favorit in dieser Partie. Wacker Innsbruck steht nach drei Niederlagen und einem Auswärtssieg unter Zugzwang.

S
N
S
U
N

SK Rapid Wien

  • konnten beinahe immer gegen Innsbruck gewinnen
  • Heimvorteil
  • spielen gegen Aufsteiger
S
N
N
N
N

FC Wacker Innsbruck

  • Aufwertstrend erkennbar
  • stark spielende Defensive
  • Kader komplett

Aktuelle Form vom SK Rapid Wien

SK Rapid Wien konnte in der vergangenen Woche einen Sieg und eine Niederlage verbuchen. In der Europa League Qualifikation besiegten die Wiener zu Hause Slovan Bratislava mit 4:0. Zwei Tage später fuhren sie auswärts gegen LASK eine 2:1 Niederlage ein. Man kann also sagen, die Berg- und Talfahrt in der noch jungen Saison geht für Rapid weiter. Etwas Schuld kann daran sein, dass Coach Goran Djuricin sein Kader an vier Positionen umgestellt hat, da unter anderem der angeschlagene Kapitän Stefan Schwab fehlte, wie auch Denir Alar, Thomas Murg und Marvin Potzmann. Es erweckt den Anschein, als ob die Wiener die Rotation im Team nicht verkraften können. Vor allem wenn man die Statistik vom letzten Spiel genauer unter die Lupe nimmt. Bei 59 Prozent Ballbesitz gelangen der Rapid-Elf nur sechs Torschüsse insgesamt. Zu guter Letzt wurde dann auch noch der Handelfmeter von Christoph Kansmüllner verschossen. In der Tabelle kommen sich Rapid Wien und Wacker Innsbruck immer näher. Beide Teams Trennen nach vier Spielen nur noch zwei Punkte. Die Kaderumstellung dürfte auch im Spiel gegen die Tiroler weitergehen. Denn Djuricin muss in der kommenden Partie weiterhin auf Ivon Mocinic, Tamás Szántó, Andrija Pavolovic, Philipp Schobesberger, Maximilian Hofmann, Stefan Schwaz und auf Paul Gartler verzichten. Betrachtet man die bisherige Spielbilanz vom SK Rapid Wien, fällt auf, dass von sieben Spielen bisher nur eine Begegnung zu Hause gewonnen wurde und zwei mit einem Unentschieden endeten. In der letztjährigen Bundesliga-Saison konnten sie von 36 Spielen neun zu Hause und acht auswärts gewinnen und trafen im Schnitt zweimal pro Partie. Gegen Wacker Innsbruck traten sie zuletzt in der Saison 2013/14 an. Dort konnten sie zweimal zu Hause und einmal auswärts zu null gewinnen (2:0, 3:0, 0:4). Einmal ging die Partie mit einem 1:1 Remis aus, wobei hierbei Innsbruck in den ersten 45 Minuten mit einem 1:0 in Führung ging. Bei den Siegspielen gegen Wacker lag Wien jeweils nach der ersten Halbzeit mit 1:0 in Front.

Aktuelle Form vom FC Wacker Innsbruck

Für den Aufsteiger FC Wacker Innsbruck begann die heurige Spielsaison alles andere als berauschend. Von insgesamt fünf Spielen konnten sie nur zwei Partien gewinnen. Einmal gegen den Bundesligakontrahenten SCR Altach mit 1:2 und einmal gegen die Wiener Linien im ÖFB Cup mit 2:3. In der letzten Bundesligapartie gegen Karl Daxbachers Ex-Klub SKN St. Pölten zeigten die in der Aufstiegssaison so heimstarken Innsbrucker vor heimischem Publikum eine Leistungssteigerung inklusive vieler Chancen. Dabei präsentierte sich auch Wacker Neuzugang Cheikhou Dieng gefährlich und tauchte Früh vor dem Tor der Niederösterreicher auf. Stark in Szene setzen konnten sich zudem die Verteidiger der Innsbrucker, die ständig von den St. Pöltner beschäftigt wurden. Da kann man etwas auf einen Sieg oder ein Remis gegen Rapid Wien hoffen, vor allem auch deswegen, da die Daxbacher-Elf erst so richtig in der Halbzeit zwei Druck auf den Gegner machten. Dabei fiel der linke Verteidiger Albert Vallci positiv auf, der nach einem Kopfball und einem Fersenschuss nur knapp das Tor verfehlte. Generell hatten die Innsbrucker mit 59 Prozent mehr Ballbesitz als die Gäste aus St. Pölten. Auch mit elf Torschüssen waren sie die aktivere Mannschaft. Nur in den Standartsituationen scheinen die Tiroler noch zu schwächeln. Von 26 Freistößen und 12 Eckbällen konnte kein Ball verwertet werden. Gegen SK Rapid Wien kann Karl Daxbacher seinen kompletten Kader mitnehmen und wie die vergangene Saison zeigte, konnten die Innsbrucker von 18 zweite Liga-Spielen neuen auswärts gewinnen. Allerdings gelangen ihnen im Schnitt selten viele Treffer. Zu hoffen lässt auch Coach Karl Daxbacher. Unter ihm bestritten die Tiroler bisher 60 Spiele wovon sie 33 Gewinnen und 10 auf Unentschieden spielen konnten. Lediglich die Torbilanz von 105:72 ist noch etwas niedrig.

Wett Tipp und Prognose

Für die Buchmacher ist der SK Rapid klarer Favorit. Lukrativ scheint ein Tipp 1 auf die Halbzeit 2 laut den Quoten zu sein. Für die etwas sicherheitsbewussten Wetter unter euch, wäre eine Wette auf über 2,5 Tore interessant. Heuer war dies bei insgesamt zehn Spielen, beide Teams zusammengerechnet, siebenmal der Fall. Dass beide Teams treffen werden, scheint als wahrscheinlich zu gelten. Rapid hat in sechs Spielen fünfmal getroffen und Wacker in vier Partien dreimal.

Die letzten 5 Ergebnisse für SK Rapid Wien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.08.2018 UEFA Europa League SK Rapid Wien Steaua Bukarest 3:1
S
19.08.2018 Österreichische Bundesliga LASK Linz SK Rapid Wien 2:1
N
16.08.2018 UEFA Europa League SK Rapid Wien Slovan Bratislava 4:0
S
12.08.2018 Österreichische Bundesliga SK Rapid Wien Wolfsberger AC 0:0
U
09.08.2018 UEFA Europa League Slovan Bratislava SK Rapid Wien 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Wacker Innsbruck im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.08.2018 Österreichische Bundesliga SCR Altach FC Wacker Innsbruck 1:2
S
04.08.2018 Österreichische Bundesliga FC Wacker Innsbruck SK Sturm Graz 2:3
N
27.07.2018 Österreichische Bundesliga FK Austria Wien FC Wacker Innsbruck 2:1
N
25.05.2018 Österreich 2. Liga FC Wacker Innsbruck Floridsdorfer AC 0:2
N
21.05.2018 Österreich 2. Liga SC Wiener Neustadt FC Wacker Innsbruck 1:0
N

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2