Wett Tipp Österreichische Bundesliga: SK Rapid Wien - FC Red Bull Salzburg

Sonntag, 24.02.2019 um 17:00 Uhr (MEZ)

Kann FC Red Bull Salzburg gegen Rapid Wien die weiße Weste bewahren?

SK Rapid Wien nimmt am 24. Februar um 17 Uhr, FC Red Bull Salzburg in Empfang. Folglich trifft der Tabellenerste aus Salzburg auf den in der österreichischen Bundesliga Achtplatzierten. Damit Rapid nicht um den Abstieg kämpfen muss, haben sie einen Sieg nötig. Wären zwar aus der Abstiegsrunde dann noch nicht draußen, hätten aber etwas Boden gut gemacht. Für den amtierenden österreichischen Meister dürfte sich an der Tabellenführung nichts mehr ändern. Zu groß ist der Vorsprung auf die Konkurrenten. Sie haben auch das Hinspiel mit 2:1 gewonnen und konnten zudem die letzten drei Auswärtsspiele gegen Rapid gewinnen. Allerdings konnten die Grün-Weißen seit 2005 zwölf Spiele gegen die Salzburger gewinnen. Damit haben sie häufiger als jedes andere Team gegen die Bullen aus Salzburg gewonnen. Andererseits sind die Salzburger seit 18 Spielen in der Bundesliga ungeschlagen, das ist beinahe schon ein Rekordwert. Wie dem auch sei, spannend dürfte das Spiel in jedem Fall werden.

N
N
N
S
U

SK Rapid Wien

  • Heimspiel
  • haben einen Sieg nötiger, als die Salzburger
S
N
S
S
U

FC Red Bull Salzburg

  • sind in der Bundesliga die stärkste Auswärtsmannschaft
  • haben bisher noch kein einziges Bundesligaspiel verloren
  • konnten das Hinspiel mit 2:1 gewinnen

Aktuelle Form SK Rapid Wien

Für den SK Rapid Wien endete der Europa League Ausflug im Sechszehntelfinale. Gegen Inter Mailand unterlagen sie zu Hause mit 4:0. Gegen die Salzburger bestreiten sie das erste Bundesligaspiel in diesem Jahr. Zuvor konnten sie im ÖFB-Cup mit 5:2 zu Hause im Allianz-Stadion gewinnen. Im zuletzt ausgetragenen Bundesligaspiel vor der Winterpause kassierten sie gegen Austria Wien eine 6:1 Pleite. Für Philipp Schobesberger dürfte das Spiel gegen Salzburg zu etwas Besonderem werden, denn er absolviert dann sein 100. Bundesligaspiel, wovon er alle für den SK Rapid Wien bestritt. Das Team unter Dietmar Kühbauer muss gegen die Salzburger aus Aliou Badji verzichten, da er keine Spielberechtigung hat und auf Tamas Szanto wegen einer Verletzung, sowie auf Dejan Ljugicic da er gesperrt ist. Gegen die Salzburger werden sie schwer zu kämpfen haben, denn sie sind zu Hause das fünftschwächste Team der Liga. Nur drei Heimspiele entschieden sie für sich, indes drei Remis und ebenso viele Niederlagen kassiert wurden. Nur sechsmal trafen sie zu Hause, während genauso viele Tore zugelassen wurden. Folgerichtig belegen sie mit 17 Toren gesamt den vorletzten Tabellenplatz der Liga. In den Standardsituationen war ihnen bisher überhaupt kein Treffer möglich. Interessant ist vielleicht noch, dass sie eher schwächerer Durchschnitt bei den Kopfballtoren sind. Drei Treffer erzielten sie dadurch, wobei die meisten Zähler aus dem 16er heraus passierten, hingegen nur ein Tor durch einen Weitschuss möglich war. Bei den Kontrahenten aus Salzburg sieht das schon ganz anders aus, wie ihr später lesen werdet. Ein weiterer Punkt, der nicht gerade für die Grün-Weißen spricht ist, dass unter den starken Torschützen bei den Salzburgern gleich drei Spieler in den Top-Ten der Bundesliga vorzufinden sind, und bei den Rapidlern nur Christoph Knasmüllner sich mit acht Toren und sieben Vorlagen an Position neun einreihen konnte. Mit seinen Assits ist er im Übrigen der drittstärkste Spieler der Liga. Im direkten Vergleich mit den Salzburgern, tun sich weitere Lücken auf. Mit drei Toren in den direkten Spielen zählt Denir Alar zum stärksten Torschützen, indes Munas Dabbur mit neun Zählern glänzte. Der Torschnitt von 0,94 klingt eher wie ein Tropfen auf einem heißen Stein, wenn man bedenkt, dass FC Red Bull Salzburg einen Schnitt von 2,56 aufweisen kann.

Aktuelle Form FC Red Bull Salzburg

Die Salzburger tragen in der Österreichischen Bundesliga nach wie vor eine weiße Weste. In Summe mussten sie nur drei Remis hinnehmen und konnten 15 Spiele gewinnen. Auswärts schießen sie sogar mehr Tore als zu Hause. 25 Zähler waren in neun Auswärtsspielen möglich, hingegen sie nur zehn Tore zuließen. Mit 45 Toren gesamt sind sie mit Abstand das stärkste Team der österreichischen Bundesliga. Einen Treffer erzielten sie nach einer Standardsituationen und vier durch einen Kopfball. 40 Zähler waren aus dem 16er heraus möglich und sechs durch einen Weitschuss. Hannes Wolf und Munas Dabbur zählen zu den dritt- und viertstärksten Torschützen der Liga. Beide waren für zehn Tore gut, wobei Wolf sechs Assits austeilte und Dabbur nur für einen gut war. An Position sechs der Toptorjäger reihte sich Smail Preveljak mit neun Toren ein. Wolf kann sich zudem über Platz fünf in der Liga in punkto Vorlagen freuen. Das Team unter Trainer Marco Rose konnten seit 2016 bis auf zwei Unentschieden alle Spiele gegen Rapid Wien gewinnen. Dabei waren sie für 18 Tore in zehn Partien gut, hingegen sie acht Zähler zuließen. Rose muss in der bevorstehenden Partie verletzungsbedingt auf Patrick Farkas, Jasper van der Werff, Frederik Gulbrandsen und Youba Diarra verzichten. Für einen Wett Tipp in diesem Spiel dürfte noch interessant sein, dass sie sehr häufig die zweite Halbzeit gegen Rapid Wien gewonnen haben. Generell erzielen sie die meisten Treffer ab Minute 61, wobei auch die Grün-Weißen eher in den letzten 20 Minuten für Tore gut sind. Trotz alledem konnten sie in neun Spielen seit 2017 viermal die zweite und dreimal die erste Halbzeit gegen die Wiener gewinnen. Abschließend sei noch erwähnt, dass FC Red Bull Salzburg sich für das Achtelfinale in der Europa League qualifiziert hat. Sie konnten zu Hause gegen FC Brügge mit 4:0 gewinnen.

Wett Tipp und Prognose

Wir ihr euch vielleicht nach der Analyse denken könnt, denken wir, dass FC Red Bull Salzburg diese Partie gewinnen wird und empfehlen dadurch einen Tipp 2. Da dieser nicht mehr allzu lukrativ ist, wie wir auch durch den Quotenvergleich feststellen konnten, bietet sich ein Tipp 2 Halbzeit 2 besser an. Auch hierbei sind die Quoten der Buchmacher sehr unterschiedlich, weshalb wir euch raten können die Quoten der Wettanbieter zu vergleichen. Sehr wahrscheinlich dürfte sein, dass über 2,5 Tore fallen werden. Zumindest sind bei diesem Wett Tipp die Quoten besser, als wenn ihr auf unter 3,5 Tore setzt. Beides sehen wir im Bereich des Möglichen. Wir gehen außerdem davon aus, dass beide Teams treffen werden. Darum bietet sich eine Platzierung darauf mit Sicherheit auch an.

Die letzten 5 Ergebnisse für SK Rapid Wien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.02.2019 UEFA Europa League Inter Mailand SK Rapid Wien 4:0
N
14.02.2019 UEFA Europa League SK Rapid Wien Inter Mailand 0:1
N
16.12.2018 Österreichische Bundesliga FK Austria Wien SK Rapid Wien 6:1
N
13.12.2018 UEFA Europa League SK Rapid Wien Glasgow Rangers 1:0
S
09.12.2018 Österreichische Bundesliga SK Rapid Wien SK Sturm Graz 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Red Bull Salzburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.02.2019 UEFA Europa League FC Red Bull Salzburg Club Brugge KV 4:0
S
14.02.2019 UEFA Europa League Club Brugge KV FC Red Bull Salzburg 2:1
N
16.12.2018 Österreichische Bundesliga FC Red Bull Salzburg SKN St. Pölten 5:1
S
13.12.2018 UEFA Europa League Celtic Glasgow FC Red Bull Salzburg 1:2
S
08.12.2018 Österreichische Bundesliga FC Admira Wacker FC Red Bull Salzburg 2:2
U

Weitere Tipps

NBA

20.03.2019 04:30 (MEZ)
Clippers Logo Los Angeles Clippers
:
Pacers Logo Indiana Pacers
Tipp 1

Deutsche Basketball Bundesliga

20.03.2019 19:00 (MEZ)
Medi Bayreuth Logo Medi Bayreuth
:
Fraport Skyliners Logo Fraport Skyliners
Tipp 1

Alps Hockey League

20.03.2019 19:00 (MEZ)
HDD SIJ Acroni Jesenice HDD SIJ Acroni Jesenice
:
Migross Supermercati Asiago Hockey Migross Supermercati Asiago Hockey
Tipp 2