Wett Tipp MLS USA: Seattle Sounders - Portland Timbers

Freitag, 09.11.2018 um 04:30 Uhr (MEZ)

Können die Seattle Sounders gegen die Portland Timbers den Fluch durchbrechen?

Die Conference Semifinals der Major League Soccer starten am 09. November um 04.30 Uhr MEWZ, mit der Rückspielrunde. Dabei wagen die Seattle Sounders gegen die Portland Timbers den Anfang. Die bessere Ausgangssituation genießen die Timbers, da sie zu Hause gegen die Sounders mit 2:1 das Hinspiel gewinnen konnten. Allerdings beendeten die Sounders die Vorrundenspiele mit einer besseren Platzierung und sind zu Hause sehr stark, während die Timbers auswärts eine enorme Schwäche zu beklagen haben. Damit die Sounders in die Conference Championships einziehen können, genügt ihnen ein 1:0 Heimsieg, da die Auswärtsregelung zu Tragen kommt. Im Gegenzug würde den Timbers ein 0:0 Remis auch genügen. Spannend ist allerdings, dass die Sounders in diesem Jahr zu Hause gegen die Timbers noch nie gewonnen haben. Man darf also gespannt sein.

Seattle Sounders

  • können auf den Heimvorteil hoffen
  • spielten eine stärkere Saison bis jetzt
  • müssen gewinnen, um weiterzukommen

Portland Timbers

  • hatten das Hinspiel gewonnen
  • haben weniger verletzte Spieler zu beklagen
  • können auf einen erfolgreicheren Trainer setzen

Aktuelle Form der Seattle Sounders

Die Sounders mussten im Viertelfinal-Hinspiel gegen die Timbers eine 2:1 Auswärtsniederlage hinnehmen. Dieses Ergebnis bestätigt die leichte Auswärtsschwäche der Sounders, denn sie nahmen auswärts bisher mehr Treffer hin, als sie selber schießen konnten. Generell sind sie zu Hause offensiv sehr abschlussstark, nur wackelt die Defensive der Sounders enorm. Dahingehend führen die Topscorerliste Raul Ruidiaz und Nicolas Lodeira an. Sie trafen zusammen 18-mal und sorgten für 13 Vorlagen. Ebenso waren Will Bruin, Victor Rodriguez und Cristian Roldan torgewaltig. Sie erzielten gesamt 16 Tore und 14 Vorlagen. Im direkten Vergleich sind sie zwar, was die Teambilanz angeht, etwas besser als die Timbers, konnten aber in diesem Jahr nur ein Auswärtsspiel gegen Portland gewinnen. Dabei trafen sie gerade einmal in vier Spielen fünfmal und kassierten sechs Tore. Immerhin können sie auf einen erfahrenen Trainer hoffen. Brian Schmetzer saß in zehn Spielen gegen die Timbers als Trainer auf der Bank. Davon konnte er vier gewinnen und zwei auf Unentschieden spielen. Damit ist er etwas schwächer als Giovanni Savarese von den Timbers, der drei von vier Spielen als Trainer gegen die Sounders gewinnen konnte. Ebenso ist die Erfolgsquote von Savarese mit 1,77 PPS besser, als die von Schmetzer mit 1,72 PPS. Dennoch kann er auf mehr Nationalspieler und Jugendnationalspieler bauen, denn davon sind acht A- und ein Jugendnationalspieler im Kader. In der Legionärsfrage sind sie mit 15 ausländischen Spielern bescheidener als die Timbers. Zudem ist der Marktwert der einzelnen Spieler um knappe 100.000 höher, als die der Protagonisten aus Portland. Dieser Teambilanz gesellen sich drei verletzte Spieler hinzu. Jordan Morris, Felix Chenkam und Brad Smith werden daher in der kommenden Partie fehlen. Hinzu kommt, dass Kelvin Leerdam, Kee-hee Kim und Cristian Roldan von einer Sperre bedroht sind. Wir dürfen also gespannt sein, ob die Sounders den Heimspielfluch gegen die Timbers aufheben können.

Aktuelle Form der Portland Timbers

Die Timbers konnten auswärts gegen FC Dallas einen 1:2 Erfolg einfahren und stiegen damit in das Viertelfinale der MLS ein. Das Hinspiel gegen die Sounders konnten sie, wie eingangs erwähnt, mit 2:1 zu Hause gewinnen. Da sie in diesem Jahr bereits dreimal gegen die Kontrahenten aus Seattle sowohl auswärts als auch zu Hause gewinnen konnten, sind sie mit Sicherheit etwas favorisiert. Wobei sie bisher eher eine gemischte Saison erlebten und eine enorme Defensiv- sowie Auswärtsschwäche haben. Allem Anschein nach, nur nicht gegen die Sounders. Trotz alledem sind sie für viele Tore gut, wie Diego Valeri, Sebastian Blanco Samuel Armenteros, Larry Mabiala und Fanendo Adi aufzeigte. Alle zusammen trafen bisher 36-mal und sorgten für 27 Vorlagen. Erfreulich dürfte für Headcoach Savarese sein, dass nur Jake Gleeson und Roy Miller verletzt sind und daher fehlen werden. Allerdings drohen Sebastian Blanco, Diego Valeri und Zarek Valentin eine Sperre. Daher dürfte fraglich sein, in wie weit die Torjäger Blanco und Valeri eingesetzt werden, denn sie müssten rein theoretisch nur ein 0:0 erspielen, um in die Championships einzuziehen. Weiteres kann Savarese auf fünf A- und einen Jugendnationalspieler sowie auf 22 Legionäre setzen. Wir stellen uns die Frage, ob die Timbers ihre Siegesserie gegen die Sounders fortsetzen können oder ob sie sich geschlagen geben müssen. Vor fünf Jahren trafen beide das letzte Mal in einem Viertelfinale aufeinander. Beide Spiele konnten damals die Timbers gewinnen. Das erste Spiel wurde damals ebenso mit 1:2 gewonnen. Spannend sagen wir dazu nur noch.

Wett Tipp und Prognose

Nach unserer Analyse glauben wir, dass die Timbers auch das Auswärtsspiel gewinnen werden, bzw. in die Semifinals aufsteigen werden. Da allerdings die Buchmacher eher an einen Sieg der Sounders glauben, sind die Quoten bei einem Tipp 2 dementsprechend hoch, wie uns der Quotenvergleich aufzeigte. Daher empfehlen wir eine Doppelte Chance Tipp X/2. Aufgrund der Trefferbilanz beider Teams nehmen wir an, dass über 2,5 Tore fallen werden. Etwas wahrscheinlicher ist allerdings, dass unter 3,5 Tore erzielt werden, weshalb hierbei die Quoten der Wettanbieter geringer sind. Wir gehen auch davon aus, dass beide Teams treffen werde, zumindest war das in zwei von vier Spielen in diesem Jahr der Fall. Bzw. konnten die Sounders zu Hause und die Timbers auswärts in diesem Jahr immer ein Tor erzielen. Möchtet ihr einen Tipp 1 etwas absichern, würde sich eine Draw no bet keine Wette Tipp 1 anbieten. Hierbei bekommt ihr ebenso gute Quoten.

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1