Wett Tipp Spanien Primera Division: SD Eibar - FC Granada

Montag, 13.02.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

Granada muss dringend punkten

Der 22. Spieltag in der höchsten spanischen Spielklasse wird am kommenden Montag vom Duell zwischen SD Eibár und Granada abgeschlossen. Während die Hausherren um den Europacup kämpfen, geht es für die Gäste um Zähler im Kampf gegen den Abstieg. Anstoß der Begegnung ist am 13. Februar um 20:45 Uhr.

S
S
N
S
N

SD Eibar

  • Heimvorteil
  • Gegner auswärts immer noch sieglos
  • erstes Saisonduell gewonnen
S
N
N
U
N

FC Granada

  • zuletzt endlich wieder gewonnen
  • kann auswärts auf Konter setzen

Aktuelle Form SD Eibár

Auf der Suche nach positiven Überraschungen in der diesjährigen Saison der Primera División kommt man an Eibár nicht vorbei. Derzeit winkt der Mannschaft von José Luis Medilibar die beste Platzierung seit dem Aufstieg vor einigen Jahren. Sogar ein internationaler Startplatz scheint ob drei Punkten Rückstand auf Rang sechs alles andere als utopisch. Dementsprechend befindet man sich am Montag gegen Granada in der Favoritenrolle. Auch, weil zuletzt zwei Siege in Folge gelangen. So besiegte Eibár die Mannschaften aus Valencia (4:0) und La Coruna (3:1) souverän, hat also vor allem gegen Teams aus der Abstiegsregion bisher konstant gepunktet. Zudem stellt der Heimvorteil einen wichtigen Faktor dar. Die Mendilibar-Elf feierte zu Hause doppelt so viele Erfolge wie auswärts, konnte dabei unter anderem Real Sociedad und Villareal in die Knie zwingen. Einer von nur drei Siegen in der Fremde gelang zudem im ersten Saisonduell mit dem FC Granada, Eibár behielt mit 2:1 die Oberhand. Stärken hat die Heimmannschaft vor allem in der Defensive, das Spiel gegen Valencia war bereits das fünfte der aktuellen Saison, in welchem man ohne Gegentreffer blieb. Mit Sergi Enrich verfügt man zudem über einen Stürmer, der in den letzten Wochen immer besser in Fahrt kam. So erzielte er gegen Valencia bereits seine Saisontreffer sieben und acht. Verzichten muss Coach Mendilibar am Montag dagegen auf zwei Alternativen im Angriff. Kike und Nano fallen ebenso aus wie die beiden Linksverteidiger David Junca und Antonio Luna.

Aktuelle Form FC Granada

Von ähnlichen Erfolgen wie Montagsgegner Eibár kann Granada derzeit nur träumen. Und selbst das scheint gewagt, liegt man doch aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt aktuell sechs Zähler. Positiv: Vor dem Duell mit Eibár steht Coach Lucas Alcaraz sein gesamtes Aufgebot zur Verfügung, kein einziger Spieler ist aktuell verletzt. Zudem hat Granada in der vergangenen Woche ein deutliches Lebenszeichen von sich gegeben. Las Palmas wurde knapp aber doch mit 1:0 besiegt. Es war dies erst der zweite Sieg in der laufenden Saison, der zweite vor eigenem Publikum. Gleichzeitig gelang es das zweite Mal, ohne Gegentreffer zu bleiben. Nach dem ersten vollen Erfolg seit sechs Spielen dürfte die Motivation beim Tabellenvorletzten gestiegen sein. Allerdings gilt es für das erstmalige Starten einer kleinen Serie weiterhin an allen Fronten zu arbeiten. Mit 17 erzielten Treffern stellt Granada eine der harmlosesten Offensivreihen der Liga, auch in der Abwehr läuft es – wie bereits kurz skizziert – nicht nach Wunsch. Insgesamt hat die Alcaraz-Elf bereits 44 Gegentore hinnehmen müssen, ein Wert, der bis dato nur von Schlusslicht Osasuna (46) überboten wird. Ein Sieg gegen Eibár wird auch aufgrund der Tatsache schwer, dass Granada sogar beim Sieg gegen Las Palmas nicht zu überzeugen wusste. Denn in 90 Minuten hatte man nicht nur weniger Tormöglichkeiten als der Gegner, sondern fand auch gerade einmal 32 Prozent Ballbesitz vor. Dementsprechend sollte vor allem an der Stabilität im Mittelfeld gefeilt werden, um etwas mehr Ruhe ins Spiel zu bringen.

Wettprognose

Eibár hat die Chance, weiter an den Europacup-Plätzen dranzubleiben. Mit Granada trifft man auf das bislang schwächste Auswärtsteam der Liga. Wir gehen dementsprechend nicht davon aus, dass der Tabellenvorletzte einen weiteren vollen Erfolg feiern kann. Vielmehr rechnen wir mit einem Heimsieg für Eibár. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für SD Eibar im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.02.2017 Spanien Primera Division FC Valencia SD Eibar 0:4
S
28.01.2017 Spanien Primera Division SD Eibar Deportivo La Coruna 3:1
S
22.01.2017 Spanien Primera Division SD Eibar FC Barcelona 0:4
N
15.01.2017 Spanien Primera Division Sporting Gijón SD Eibar 2:3
S
07.01.2017 Spanien Primera Division SD Eibar Atletico Madrid 0:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Granada im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.02.2017 Spanien Primera Division FC Granada UD Las Palmas 1:0
S
28.01.2017 Spanien Primera Division FC Villarreal FC Granada 2:0
N
21.01.2017 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona FC Granada 3:1
N
15.01.2017 Spanien Primera Division FC Granada CA Osasuna 1:1
U
07.01.2017 Spanien Primera Division Real Madrid FC Granada 5:0
N

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

22.10.2018 18:00 (MEZ)
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Tipp 1

Türkei Süper Lig

22.10.2018 19:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

22.10.2018 20:30 (MEZ)
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Sassuolo Calcio Logo US Sassuolo Calcio
Beide Teams treffen - ja