Wett Tipp WM 2018: Schweiz - Lettland

Samstag, 25.03.2017 um 18:00 Uhr (MEZ)

Schweiz will nächsten Schritt machen

In Gruppe B kommt es am kommenden Samstag zu einem weiteren Duell David gegen Goliath. Die Rede ist dabei vom Gastspiel der lettischen Nationalmannschaft in der Schweiz. Während die Eidgenossen den nächsten Schritt in Richtung Endrunde machen wollen, geht es für Lettland wohl nur mehr um Schadensbegrenzung. Anstoß ist am 25. März um 18:00 Uhr.

U
U
U
S

Schweiz

  • Heimvorteil
  • seit sechs Qualifikationsspielen ohne Punkteverlust
  • gegen diesen Gegner noch nicht verloren

Lettland

  • körperlich robuste Mannschaft
  • Gegner zuletzt mit Problemen gegne "kleine" Mannschaften

Aktuelle Form Schweiz

Es waren beim besten Willen keine Glanzleistungen, die die Schweiz in den bisherigen Qualifikationsspielen für Russland 2018 ablieferte. Und dennoch hatte die Mannschaft von Vladimir Petkovic das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite. So ging man etwa als klarer Favorit in die Begegnungen mit den Färöer-Inseln und Andorra. Während man gegen die Nordeuropäer beim 2:0 noch relativ souverän agierte, hätte es gegen den Fußballzwerg aus Andorra beinahe eine Blamage gesetzt, die Schweiz gewann am Ende aber doch noch mit 1:2. Zu denken dürfte den Verbansverantwortlichen aber vor allem die Offensivleistung in den letzten Matches geben. Vier Volltreffer in Spielen gegen die Färöer und Andorra sind alles andere als ein Bestwert. Zum Vergleich: Europameister Portugal traf alleine gegen Andorra zwei Mal öfter als die Eidgenossen in beiden Spielen. Nichts desto trotzt steht die Schweiz nach vier Spieltagen ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze der Gruppe B, hatte man doch den erwähnten EM-Champions schon am ersten Spieltag mit 2:0 in die Schranken gewiesen. Es war dies allerdings die letzte wirklich überzeugende Leistung der Petkovic-Elf, denn auch gegen Ungarn erzielte man erst in allerletzter Sekunde den Treffer zum 3:2-Erfolg. Im Duell mit Andorra verhalf zudem ein Elfmeter zum Sieg. Ganz so locker, wie es die Ergebnisse vermuten lassen, gingen den Eidgenossen die Siege also nicht von der Hand. Zudem muss Coach Petkovic am Samstag auf eine seiner gefährlichsten Offensivwaffen verzichten. Schalke-Legionär Breel Embolo ist nach wie vor verletzt und wird in dieser Saison wohl nicht mehr auf den Platz zurückkehren. Dennoch steht am Wochenende wohl eine geballte Ladung an Bundesliga-Erfahrung auf dem Platz. Man denke etwa an die Herren Bürki, Sommer, Mehmedi oder Seferovic, die ihr Geld allesamt in Deutschland verdienen. Insgesamt ist die Schweiz nach den bisherigen vier Erfolgen bereits seit sechs Qualifikationsspielen ohne Punkteverlust.

Aktuelle Form Lettland

Von ähnlichen Ergebnissen, wie sie die Schweiz in der laufenden Qualifikation abliefert, kann Lettland nur träumen. Sogar im Heimspiel gegen die Färöer-Inseln verlor man sensationell mit 0:2 und hat damit jedes einzelne seiner letzten drei Qualifikationsspiele verloren. Auch waren die bisherigen Duelle mit der Schweiz noch nicht von Erfolg gekrönt. Drei Mal maß man sich bereits mit den Mitteleuropäern, dabei gelang noch kein einziger Sieg, bei zwei Niederlagen reichte es lediglich zu einem einzigen Unentschieden. Im letzten Länderspiel des Jahres 2016 setzte es eine 1:4-Pleite gegen Portugal, davor musste man sich neben den Färöer auch noch Ungarn mit 0:2 geschlagen geben. Immerhin gelang der einzige Sieg der laufenden Qualifikation in einem Auswärtsspiel, allerdings zeugt auch das 1:0 gegen Andorra nicht unbedingt von herausragender Qualität. Dementsprechend befindet sich die Mannschaft von Marians Pahars am Samstag in der Außenseiterrolle. Im letzten Qualifikationsspiel gegen Portugal ließ man vor allem in der Offensive viel von dem vermissen, was für einen Punktgewinn nötig gewesen wäre. So war die Passquote der Mannschaft aus dem Baltikum mit knapp 56 Prozent unterirdisch, heißt das doch übersetzt, dass nur etwa jeder zweite Pass bei einem Mitspieler landete. Auch brachte man es in 90 Minuten nur auf zwei Torschüsse. Zudem waren nur 33,3 Prozent, also ein Drittel aller Dribblings, von Erfolg gekrönt. Immerhin konnte man dem Gegner gleich 24 Mal den Ball abjagen. Lettland gilt zudem als körperlich robuste und hart spielende Mannschaft. Ein Beweis dafür: Gegen den Europameister beging man in 90 Minuten nicht weniger als 23 Fouls.

Wettprognose

Ein Heimspiel gegen Lettland ist für die Schweiz gleichbedeutend mit einem Pflichtsieg, vor allem, wenn man die letzten Resultate der beiden Mannschaften vergleicht. Lettland hat grobe Probleme im Spiel nach vorne, selbige gilt es auch bei den Schweizern abzustellen. Wir gehen davon aus, dass dies gelingen wird. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 4 Ergebnisse für Schweiz im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.06.2016 EM2016 Schweiz Polen 1:1
U
19.06.2016 EM2016 Schweiz Frankreich 0:0
U
15.06.2016 EM2016 Rumänien Schweiz 1:1
U
11.06.2016 EM2016 Albanien Schweiz 0:1
S

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1