Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: SC Freiburg - VfB Stuttgart

Freitag, 16.03.2018 um 20:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Freiburg will zurück auf die Siegerstraße

Der SC Freiburg eröffnet am kommenden Freitag den 27. Spieltag der Deutschen Bundesliga und empfängt dabei mit Aufsteiger VFB Stuttgart ein zur Zeit enorm formstarkes Teams. Wir liefern in unseren Wett Tipps zur Deutschen Bundesliga wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Duell. Anstoß im Breisgau ist am 16. März wie immer um 20:30 Uhr.

SC Freiburg

  • Heimvorteil
  • zu Hause defensiv deutlich stabiler

VfB Stuttgart

  • in 4 der letzten 5 Spiele ohne Gegentor
  • seit 6 Spielen ungeschlagen

Aktuelle Form SC Freiburg

Beim SC Freiburg läuft es nicht mehr so sehr nach Wunsch, wie dies noch vor wenigen Wochen der Fall war. Die Mannen von Christian Streich sind seit mittlerweile 3 Spielen ohne vollen Erfolg, nachdem man zu vor nur eines von 12 Spielen verloren hat. Nach dem Beginn dieser kleinen Negativserie ist man aber selbst im Kampf gegen den Abstieg noch nicht gänzlich auf der sicheren Seite. 5 Zähler beträgt der Vorsprung, den man aktuell auf Mainz 05 aufweisen kann, das auf dem Relegationsplatz steht. Zumindest defensiv war zuletzt eine klare Steigerung zu erkennen: Nachdem man gegen den FC Bayern München noch phasenweise überfordert wirkte, konnte gegen die Hertha aus Berlin ein torloses Remis erreicht werden. Ein 0:0 gegen die Berliner hat aktuell aber kaum Aussagekraft, immerhin gehören die Mannen von Pál Dardai aktuell zu den harmlosesten Teams der Deutschen Bundesliga. Allerdings hat auch Freiburg einiges an offensiver Durchschlagskraft verloren. Seit über 180 Minuten wartet man schon auf einen Treffer, nachdem zuvor in 10 Spielen mindestens ein Torerfolg gelungen war. Gegen die Schwaben ist dementsprechend am Freitag nicht mit einer sonderlich torreichen Begegnung zu rechnen, wie wir im Stuttgart Formcheck noch erläutern werden. Einen Vorteil erkennen wir bei den Hausherren in jedem Fall. Und zwar jenen, dass man am Wochenende ein Heimspiel vor der Brust hat. Nach wie vor lebt Freiburg vor allem von seiner Heimstärke, wenn es darum geht, im Abstiegskampf dick Punkte zu sammeln. 5 von 6 Erfolgen in der laufenden Saison gelangen im eigenen Stadion. Insgesamt war die Niederlage gegen den FC Bayern überhaupt erst die zweite in der laufenden Spielzeit. Die zweite Pleite wurde mit Schalke 04 gegen den derzeitigen Tabellen-2. bezogen. Faktum ist in Freiburg derzeit allerdings auch: Trifft Nils Petersen nicht, trifft der SC Freiburg nicht. Der 12-Tore-Mann hat die letzten beiden Saisontreffer seiner Mannschaft verbuchen können, so geschehen gegen Hoffenheim (1:1) und Werder Bremen (1:0). Stark: Mit nur 11 kassierten Toren gehört Freiburg nach wie vor zu jenen Mannschaften, die in Heimspielen die wenigsten Gegentore kassiert haben. Dass man ohne Nils Petersens Treffer nur die Hälfte wert ist, zeigten auch die Statistiken des Hertha-Spiels: Freiburg gelang in 90 Minuten kein einziger Schuss auf das Tor des Gegners. Anfällig zeigte man sich dabei vor allem bei Schüssen aus der Distanz. Auch bei Standards war die Hertha immer wieder gefährlich. Insgesamt muss man sich vor allem im Spiel nach vorne steigern, mehr Tempo und Zielstrebigkeit entwickeln, ansonsten dürfte es gegen stabile Stuttgarter schwer werden.

Aktuelle Form VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart hat sich seit der Amtsübernahme von Tayfun Korkhut faktisch in allen Bereichen verbessert. Dies schlägt sich aktuell auch in der Tabelle nieder und macht einen Sieg im schwierigen Auswärtsspiel gegen Freiburg nicht mehr unwahrscheinlich. Mittlerweile sind die Schwaben unter die Top-10 vorgestoßen, hält der Lauf an, darf man sich wohl sogar leise Hoffnungen auf einen internationalen Startplatz machen. Beeindruckend waren in den letzten Wochen vor allem die Leistungen in der Defensive: 4 der letzten 5 Begegnungen in der Deutschen Bundesliga beendete der VFB ohne Gegentreffer. Ein kleiner Vergleich zur Ära vor Korkhut macht die Steigerung in diesem Mannschaftsteil wohl noch deutlicher. Stuttgart hat alleine in den letzten beiden Spielen unter Hannes Wolf mehr Tore hinnehmen müssen als in allen Matches unter seinem neuen Coach. Am vergangenen Wochenende reichte es gegen RB Leipzig für ein torloses Unentschieden, es war dies damit bereits das 6. Spiel in Folge, in welchem die Schwaben ohne Niederlage blieben. Zuvor hatte man gegen die Teams aus Köln (3:2), Frankfurt (1:0) und Augsburg (1:0) jeweils knapp gewonnen, was nicht zuletzt für eine gewisse mentale Stärke der Korkhut-Schützlinge spricht. Auf die leichte Schulter nehmen sollte man das Duell mit Freiburg aber unter keinen Umständen. Denn so souverän man in den letzten Wochen auch wirkte, die Auswärts-Zahlen des VFB sind nach wie vor alles andere als stark: Bereits 9 Niederlagen musste man in der Fremde hinnehmen, hat dabei mehr als drei Mal so viele Gegentreffer (22) kassiert wie in Heimspielen (7). Auch stehen bei 13 Versuchen nur 2 Siege zu Buche. Ein Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette und weniger als 2,5 Treffer scheint uns im Falle des VFB Stuttgart stets eine vielversprechende Empfehlung. In 6 der letzten 7 Spiele wurde ein derartiger Wert nicht überschritten, da man mit Freiburg auf eine Mannschaft trifft, die zuletzt nicht unbedingt mit Offensiv-Genie zu glänzen wusste, nehmen wir diesen Wett Tipp in jedem Fall in unsere Top-Alternativen für dieses Spiel auf. Gegen RB reichte es für die Schwaben zudem nur zu 2 mageren Torschüssen in 90 Minuten. Stärken zeigte man einmal mehr bei Standardsituationen, nicht weniger als 6 Abschlüsse wurden nach ruhenden Bällen herausgearbeitet. Verzichten muss Coach Korkhut am Freitag auf die Verteidiger Baumgartl und Zimmermann, in der Offensive wird Carlos Mané nach wie vor nicht zur Verfügung stehen.

Prognose und Wett Tipp

Ein Spiel, in welchem vor allem der SC Freiburg unter Zugzwang steht. Dementsprechend rechnen wir mit einem mutigen Auftritt der Hausherren, deren offensive Qualitäten derzeit aber doch beschränkt sichtbar sind. In Sachen Wett Tipp würden wir daher bei unserer bereits genannten Empfehlung einer Over/Under Wette bleiben. Unter 2,5 Treffer.

Quotenboosts

Quote 51.00 Sieg Freiburg

Tipp 1
Vorher 2.50, Jetzt 51.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für SC Freiburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin SC Freiburg 0:0
U
04.03.2018 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg FC Bayern München 0:4
N
24.02.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim SC Freiburg 1:1
U
17.02.2018 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg SV Werder Bremen 1:0
S
10.02.2018 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 SC Freiburg 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart RB Leipzig 0:0
U
04.03.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln VfB Stuttgart 2:3
S
24.02.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt 1:0
S
18.02.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg VfB Stuttgart 0:1
S
11.02.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Borussia Mönchengladbach 1:0
S

Direkter Vergleich SC Freiburg und VfB Stuttgart

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
29.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SC Freiburg 3:0
25.04.2015 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SC Freiburg 2:2
28.11.2014 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg VfB Stuttgart 1:4
05.04.2014 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SC Freiburg 2:0
10.11.2013 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg VfB Stuttgart 1:3

Weitere Tipps

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
FC Liefering Logo FC Liefering
:
SC Wiener Neustadt Logo SC Wiener Neustadt
Beide Teams treffen - ja

English Football League Championship

26.05.2018 18:00
Aston Villa Logo Aston Villa
:
FC Fulham Logo FC Fulham
Doppelte Chance Tipp X/2