Wetttipp Confed Cup 2017 Russland: Russland - Neuseeland

Samstag, 17.06.2017 um 17:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Gastgeber startet in den Confed-Cup

Mit dem Duell Russland gegen Neuseeland startet der Confederations-Cup 2017. Dieses Match steht am kommenden Samstag auf dem Programm. Die Gastgeber wollen sich ein Jahr vor dem WM-Turnier gegen die jeweils besten Teams der fünf Kontinente beweisen. Anstoß des Eröffnungsspiels ist am kommenden Samstag um 17:00 Uhr.

Russland

  • deutlich bessere Einzelspieler
  • körperlich sehr stark
  • Gegner offensiv zuletzt harmlos

Neuseeland

  • Druck liegt ganz klar beim Gegner
  • könnte von Russland unterschätzt werden

Aktuelle Form Russland

Ein Sieg gegen Neuseeland wird von sämtlichen Experten – so auch von unserer Seite – als Voraussetzung dafür angesehen, die Gruppenphase beim Confed-Cup zu überstehen. Rein personell sollte die Mannschaft von Stanislav Cherchesov dem Gegner auch überlegen sein. Ein Problem Russlands: Die Mannschaft wirkt häufig gesättigt, kann in entscheidenden Spielen oft nicht ihr ganzes Potenzial abrufen. Das zeigte sich nicht zuletzt bei der Endrunde in Frankreich im vergangenen Sommer, wo man im alles entscheidenden Duell mit dem späteren Semifinalisten Wales sang- und klanglos unterging. Gut möglich also, dass die Osteuropäer den vermeintlich leichtesten Gruppengegner am Samstag unterschätzen. Begründet kann diese Nachlässigkeit durch die hohen Gehälter werden, die in der russischen Premier Liga ausbezahlt werden. Ein Vorteil für die Hausherren und Gastgeber: Die russische Meisterschaft ist eine Ganzjahresmeisterschaft, dementsprechend stehen die Spieler nach wie vor voll im Saft, während der Großteil der übrigen Mannschaften eigentlich schon im Urlaub weilen könnte. Dass man es mit Top-Gegner aufnehmen kann, zeigte das 1:1 gegen den Südamerika-Champion aus Chile vor wenigen Tagen, ebenfalls ein Teilnehmer am diesjährigen Turnier. Spielerisch war man dabei absolut ebenbürtig, kombinierte phasenweise sehr gefällig, der Gegner hatte dennoch mehr Spielanteile. Dementsprechend war es auch eine Standardsituation, die für die Russen zum Erfolg führte. Diese könnten auch gegen Neuseeland ein Rezept sein. Dennoch sollte Russland versuchen, den Ball wohl eher am Boden zu halten, denn technisch dürfte man dem Gegner aus Ozeanien doch einiges voraushaben, ebenso das Spieltempo betreffend. Zu achten gilt es vor allem auf Angriffe über die Flügel. Hier zeigte sich der WM-Gastgeber immer wieder anfällig, hatte mit den schnellen Gegenspielern immer wieder Probleme. Es ist allerdings nicht davon auszugehen, dass Neuseeland einen Sturmlauf abliefern wird, insofern sollte es für Russland leichter sein, die Angriffe des Gegners zu entschärfen.

Aktuelle Form Neuseeland

Neuseeland geht wohl als krassester Außenseiter von allen teilnehmenden Teams in das Turnier in Russland. Dass man vor allem defensiv wahre schlachten abliefern kann, zeigte allerdings die WM 2010, als die „All Blacks“ zwar in der Gruppenphase ausschieden, kurioserweise allerdings als einzige teilnehmende Mannschaft im gesamten Turnier ungeschlagen blieben. Offensiv wird man den meisten Kontrahenten beim Confed-Cup wohl nur wenig entgegenzusetzen haben, sind diese doch in sämtlichen Fällen andere Kaliber als jene, die Neuseeland im Rahmen der Ozeanien-Qualifikation zu bespielen hat. Die offensiven Hoffnungen ruhen – wie schon in einer Prognose vor wenigen Tagen erwähnt – vor allem auf Leeds-Angreifer Chris Wood, der auch mit Abstand der wertvollste Akteur im Kader der Mannschaft von Coach Anthony Hudson ist. Fraglich ist, ob West Ham-Akteur Winston Reid zur Verfügung stehen wird. Der Abwehrspieler wäre speziell bei Standards eine zusätzliche Waffe und für die Stabilität der Defensive ein essentieller Faktor. Derzeit steht er allerdings nicht im Kader, obwohl keine Verletzung oder Sperre bekannt ist. Zuletzt musste sich Neuseeland in einem Freundschaftsspiel der Mannschaft aus Weißrussland knapp mit 1:0 geschlagen geben. Dabei wurde einmal mehr deutlich, dass es speziell in der Offensive häufig an Alternativen fehlt. Den einzigen Gegentreffer kassierte man zudem ausgerechnet nach einer Standardsituation. Davor hatte man auch schon gegen Nordirland mit 0:1 den Kürzeren gezogen, nachdem man in der Qualifikation für Russland die Fidschi-Inseln zwei Mal mit 2:0 besiegen konnte. Neuseeland wird dementsprechend wohl Beton anrühren und versuchen, mit einzelnen Gegenstößen zum Erfolg zu kommen. Dennoch wäre alles andere als eine Niederlage eine Riesenüberraschung.

Wettprognose

Auch wenn Russland in der Defensive zuletzt nicht immer stabil wirkte, die Mannschaft Neuseelands sollte man dann doch im Griff haben. Zudem wäre eine Niederlage oder ein Remis gegen den wohl leichtesten Gegner wenig förderlich für die Stimmung im Land. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Cherchesov-Elf einen gelungenen Auftakt hinlegt. Tipp 1.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 1.30 5.50 13.00
Im Durchschnitt 1.28 5.08 10.88
1.29 4.98 10.75
1.30 5.00 9.00
1.27 5.50 11.00
1.30 5.00 11.00
1.29 5.30 10.00
1.25 5.00 11.00
1.30 5.00 9.00
1.29 5.00 13.00
1.29 5.00 13.00
1.25 5.00 11.00

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 1.75 2.60 9.50
Im Durchschnitt 1.70 2.45 8.33
1.72 2.38 9.16
1.65 2.60 7.00
1.65 2.55 9.50
1.69 2.36 9.00
1.65 2.60 7.00
1.75 2.38 8.00
1.75 2.38 8.00
1.70 2.34 9.00

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 1.56 2.88 8.77
Im Durchschnitt 1.54 2.84 8.35
1.56 2.83 8.77
1.53 2.80 8.50
1.55 2.88 8.00
1.55 2.88 8.00
1.53 2.80 8.50

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1 2
 
Beste 2.85 61.00
Im Durchschnitt 2.73 56.00
2.60 51.00
2.85 61.00
2.85 61.00
2.60 51.00

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.00 11.00
Im Durchschnitt 1.79 3.26
1.87 1.83
1.85 1.85
2.00 1.80
1.01 11.00
1.85 1.80
1.85 1.85
1.90 1.85
1.90 1.85
1.85 5.50

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.85 17.00
Im Durchschnitt 1.82 15.67
1.85 17.00
1.80 15.00
1.80 15.00

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.07 8.50
Im Durchschnitt 1.05 7.69
1.07 6.96
1.07 7.00
1.01 8.50
1.05 8.00
1.05 8.00

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Russland - Neuseeland
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.06 1.14 3.70
Im Durchschnitt 1.03 1.12 3.36
1.05 1.12 2.67
1.03 1.14 3.70
1.06 1.09 3.35
0.99 1.11 3.40
1.02 1.14 3.50
1.02 1.14 3.50
1.01 1.13 3.40

Die letzten 3 Ergebnisse für Russland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.06.2016 EM2016 Russland Wales 0:3
N
15.06.2016 EM2016 Russland Slowakei 1:2
N
11.06.2016 EM2016 England Russland 1:1
U

Weitere Tipps

Italien Serie A

20.09.2017 18:00

Benevento Calcio Logo Benevento Calcio
:
AS Roma Logo AS Roma
Tipp 2 Gewinn zu null

1. Deutsche Bundesliga

20.09.2017 18:30

Köln Logo 1. FC Köln
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.09.2017 20:00

Athletic Bilbao Logo Athletic Bilbao
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Tipp X