Wett Tipp Länderspiele: Russland - Frankreich

Dienstag, 27.03.2018 um 17:50 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Zwei Gastgeber im Duell

Am kommenden Dienstag steht im Rahmen der internationalen Freundschaftsspiele eine interessante Begegnung auf dem Programm. Jene nämlich, in welcher der Gastgeber der letzten EM sowie der Gastgeber der kommenden WM aufeinandertreffen. Wir liefern in unseren Wett Tipps alle Infos zum Duell zwischen Russland und Frankreich, welche ab 17:50 Uhr die Klingen kreuzen.

Russland

  • Heimvorteil
  • Gegner defensiv zuletzt anfällig

Frankreich

  • offensiv enorm variabel
  • gute Bilanz im direkten Duell
  • personell besser besetzt

Aktuelle Form Russland

Beim WM-Gastgeber herrscht Tristesse. Schuld daran ist die 0:3-Niederlage gegen seinen Vorgänger als WM-Gastgeber, Brasilien. Die Mannschaft von Stanislav Tschertschessow war am vergangenen Freitag über weite Strecken chancenlos, geht dementsprechend auch gegen Frankreich als Außenseiter ins Spiel. Wenig überraschend bekam man eine russische Mannschaft zu sehen, die vorwiegend auf die Defensive konzentriert war. Vor allem im zweiten Durchgang war Russland klar unterlegen, stellte sich in vielen Situationen auch ungeschickt und unreif an. So etwa vor dem 0:2, als Aleksandr Golovin Gegenspieler Paulinho im Strafraum ungeschickt am Abschluss hindert und so einen Elfmeter verursacht. Schon vor dem 0:1 ließ man Verteidiger Miranda gewähren, der aus kurzer Distanz einschieben konnte. Insgesamt ließ Russland gegen den Rekordweltmeister nicht weniger als 14 Abschlüsse auf das Tor von Keeper Igor Akinfeev zu. Im Spiel nach vorne klappte ebenfalls nur sehr wenig, wie 3 Torschüsse in 90 Minuten beweisen, auch verbuchte man nur 60 Prozent Ballbesitz. Gegen die besten Mannschaften Europas dürfte es derzeit also noch nicht reichen. Auch vermisste man häufig die nötige Ordnung im Aufbauspiel, sodass immer wieder zu viele Räume für das schnelle Kombinationsspiel des Favoriten gelassen wurden. Schon im Vorjahr waren die Leistungen und Ergebnisse der „Sbornaja“ mit wenigen Ausnahmen eher dürftig. Vor allem in der Defensive zeigte man sich schon zu diesem Zeitpunkt anfällig. Nur 2 Spiele konnte die Tschertschessow-Elf im vergangenen Jahr ohne Gegentor bestreiten, dies allerdings mit Ungarn (3:0) und Neuseeland (2:0) gegen Mannschaften, die bei weitem schwächer einzuschätzen sind als der kommende Gegner aus Frankreich. Daneben gab es Niederlagen gegen Portugal (0:1), Mexiko (1:2), Argentinien (0:1) und die Elfenbeinküste (0:2). In nicht weniger als 5 Spielen wurden zudem zwei oder mehr Gegentore kassiert. Alles in allem gibt es (zu) viele Baustellen im russischen Spiel, als dass man gegen ein Team wie Frankreich von einem Achtungserfolg ausgehen könnte. Personell ist man den Franzosen ebenfalls unterlegen. Bitter: Mit Roman Zobin wird ein kampfstarker Mittelfeldspieler am Dienstag nicht zur Verfügung stehen, verletzte dieser sich doch gegen im Spiel gegen Brasilien am Meniskus. Vor allem gegen die schnellen Offensivkräfte der Franzosen dürfte es für die routinierte, aber nicht sonderlich spritzige Mannschaft Russlands Probleme geben.

Aktuelle Form Frankreich

Das Länderspieljahr 2018 begann für den EM-Gastgeber und WM-Geheimfavoriten aus Frankreich mit einem Schock. So musste man sich der Mannschaft von Kolumbien mit 2:3 geschlagen geben, ein Ergebnis, welches als rechtzeitiger Schuss vor den Bug gesehen werden kann. Bitter: Frankreich vergab gegen die Kolumbianer eine 2:0-Führung. Trotz eines optischen Übergewichts agierte man in der Defensive anfällig, von nur 4 Torschüssen des Gegners landeten 3 im Tor von Keeper Hugo Lloris. Offensiv kann man von einem durchaus gelungenen Abend sprechen, immerhin konnte die Equipe Tricolore 50 Prozent ihrer Abschlüsse im Tor unterbringen. Generell sehen wir die Angriffsreihe des ehemaligen Weltmeisters als ganz große Waffe. Spieler wie Mbappé, Lemar, Griezmann oder Ben Yedder gehören bei ihren Clubs zu den absoluten Leistungsträgern, sodass man kadertechnisch sogar das Fehlen von Alxandre Lacazette verschmerzen könnte, welcher auch am Dienstag nicht zur Verfügung stehen dürfte. Ebenfalls angeschlagen ist derzeit Marseille-Superstar Florian Thauvin, den nach seinem Kurzeinsatz gegen Kolumbien Oberschenkelprobleme plagen. Ein Problem sahen wir am vergangenen Freitag vor allem auf den defensiven Außenpositionen sowie generell in der Rückwärtsbewegung. Während die Außenverteidiger Sidibé und Digne sich im Spiel nach vorne vor allem in der Anfangsphase immer wieder grandios einschalteten, hatten sie im Abwehrverhalten Probleme. Schon vor den Gegentreffern ließ man über die Seiten immer wieder gute Chancen der Kolumbianer zu. Auch bei hohen Bällen zeigte sich Frankreich immer wieder Probleme, Varane und Umtiti war die mangelnde Erfahrung immer wieder anzumerken. In Hälfte zwei lieferte man zudem zu viele einfache Ballverluste. Wenn man sich in der Defensive steigern kann, sehen wir allerdings nicht allzu viele Probleme auf Frankreich zukommen. Zu stark agiert man im Spiel nach vorne, hat auch in 12 der letzten 13 Spiele auf freundschaftlicher oder Pflichtspiel-Basis mindestens ein Mal getroffen. Das direkte Duell mit Russland spricht ebenfalls für die Mannen von Didier Deschamps: In 4 von 6 Aufeinandertreffen blieb man zuletzt ohne Niederlage, kassierte allerdings auch bei den 3 Siegen jeweils mindestens ein Gegentor. Dementsprechend wäre ein Wett Tipp auf mehr als 2,5 Treffer am Dienstag absolut anzudenken.

Prognose und Wett Tipp

Niederlage gegen Kolumbien hin oder her, wir sehen Frankreich in diesem Duell als klaren Favoriten. Die Leistungen der Russen in den letzten Spielen waren schlichtweg zu schwach, um daran zu glauben, dass ausgerechnet gegen Frankreich der Turnaround gelingen könnte. Hinzu kommt, dass die Franzosen die Scharte der Pleite von vor wenigen Tagen mit Sicherheit ausmerzen wollen: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Russland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.03.2018 Länderspiele Russland Brasilien 0:3
N
14.11.2017 Länderspiele Russland Spanien 3:3
U
11.11.2017 Länderspiele Russland Argentinien 0:1
N
10.10.2017 Länderspiele Russland Iran 1:1
U
07.10.2017 Länderspiele Russland Südkorea 4:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Frankreich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.03.2018 Länderspiele Frankreich Kolumbien 2:3
N
14.11.2017 Länderspiele Deutschland Frankreich 2:2
U
10.11.2017 Länderspiele Frankreich Wales 2:0
S
10.10.2017 WM 2018 Frankreich Weißrussland 2:1
S
07.10.2017 WM 2018 Bulgarien Frankreich 0:1
S