Wett Tipp UEFA Champions League: RSC Anderlecht - Celtic Glasgow

Mittwoch, 27.09.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

Duell der Underdogs

In Gruppe B steht am Mittwoch das Duell jener beiden Mannschaften an, die sich laut Expertenmeinung im Kampf um den dritten Gruppenplatz einen harten Fight liefern werden. Die Rede ist vom RSC Anderlecht und Celtic Glasgow, welche jeweils nach Auftaktniederlagen auf die ersten Punkte hoffen. Anstoß der Begegnung in Belgien ist am 27. September um 20:45 Uhr.

N
N
U
S
S

RSC Anderlecht

  • Heimvorteil
  • Gegner international auswärts mit großen Problemen
  • etwas mehr individuelle Qualität im Kader
S
S
N
S
U

Celtic Glasgow

  • in der Liga immer noch ungeschlagen
  • körperlich robuste Mannschaft

Aktuelle Form RSC Anderlecht

Für den RSC Anderlecht lief es in dieser Saison – egal in welchem Wettbewerb – noch nicht nach Wunsch. Dies ging sogar so weit, dass vor knapp eineinhalb Wochen Coach René Weiler seinen Hut nehmen musste und durch Nicólas Frutos ersetzt wurde. Ob eine Trainerwechsel in der aktuellen Situation allerdings das Richtige ist, wagen wir zu bezweifeln. Denn gerade für einen international doch kleinen Verein wie Anderlecht ist Kontinuität ein wichtiges Stichwort. Die Zahlen sprachen aber dann wohl doch zu klar gegen den Schweizer Ex-Coach. Der Saisonstart war dabei durchaus vielversprechend. In den ersten beiden Spielen der Jupiter League holte Anderlecht immerhin vier Punkte gegen Antwerpen und Ostende, blieb dabei gänzlich ohne Gegentor. Es folgten allerdings zwei Niederlagen, danach wiederum zwei Remis und ein Sieg. Ganz so schlecht, wie es die Vereinsverantwortlichen vielleicht darstellen, war der Auftakt also nicht. Denn dass man in der Champions League gegen Bayern wohl kaum auswärts reüssieren würde, dürfte auch den kühnsten Optimisten eingeleuchtet haben. Immerhin: Die Premiere für Nicólas Frutos ist geglückt, Anderlecht siegte auswärts gegen Beveren mit 2:1, hat dementsprechend 12 Punkte auf dem Konto und liegt auf Tabellenplatz sieben. Speziell die Stabilität in der Defensive, die in den ersten Saisonspielen unter Weiler noch vorhanden war, ist zuletzt nicht mehr zu sehen gewesen. In den letzten vier Pflichtspielen hat man drei Mal zumindest zwei Gegentreffer hinnehmen müssen. Insgesamt waren es in der Jupiter League bereits 10. Ein Wert, mit dem man ligaweit nur auf dem geteilten 8. Platz liegt. Wiederum muss man jedoch etwas relativieren. Denn die Leistung gegen den FC Bayern war beispielsweise trotz dreier Gegentore nicht schlecht. So hatte man in Halbzeit eins mit einem Lattenschuss Pech, musste zudem mehr als eine Halbzeit lang mit einem Mann weniger agieren, war aber dennoch dem Ausgleich häufig nahe. Allerdings: Mit Andy Najar und Sven Krums sind heute zwei wichtige Spieler nicht einsatzfähig bzw. -berechtigt, zudem steht hinter einem Auflaufen von Theodordczyk und Kara ein großes Fragezeichen.

Aktuelle Form Celtic Glasgow

Für Celtic Glasgow kam es am ersten Spieltag der Champions League noch deutlich dicker als für den RSC Anderlecht. Denn die Schotten mussten – noch dazu vor heimischer Kulisse – gegen Paris Saint Germain ein 0:5 und damit gleichzeitig die höchste Heimniederlage in der Vereinsgeschichte im internationalen Geschäft hinnehmen. Schon dieses Spiel zeigte, dass man es schwer haben wird, in Gruppe B zu Punkten zu kommen. Im Gegensatz dazu läuft es – ein Vorteil gegenüber Anderlecht – in der schottischen Premiership absolut nach Wunsch. Nach sieben Spieltagen ist die Mannschaft von Ex-Liverpool-Coach Brendan Rodgers noch immer ohne Niederlage, musste bislang auch erst ein Unentschieden hinnehmen. Faktum ist aber auch, dass Anderlecht mit Gent, Genk oder Brügge deutlich mehr ligainterne Konkurrenz hat, dementsprechend mehr gefordert ist als der schottische Serienmeister, der den meisten Kontrahenten deutlich überlegen ist. Vorteile für Celtic sehen wir dagegen ganz klar im körperlichen Bereich, selbst Mannschaften wie Manchester City oder der FC Barcelona hatten in jüngerer und älterer Vergangenheit mit der robusten Spielweise Celtics zu kämpfen. Die Qualität der Einzelspieler sehen wir insgesamt wiederum bei Anderlecht etwas höher. Auch ist es vor allem international eine Tatsache, dass Celtic auswärts kaum reüssieren kann. Bester Beweis dafür: Man ist in der Fremde seit 16 (!) internationalen Spielen ohne vollen Erfolg. Zuletzt blieb man allerdings drei Mal in Serie ohne Gegentor, ein Kunststück, welches wiederum in den drei Matches vor dieser Serie nicht gelang. Beim 0:5 gegen Paris taten sich dann aber doch viele Problemfelder auf. Speziell über beide Flügel konnte man das Tempo des Gegners häufig nicht mitgehen, während das Zentrum doch gut dichtgemacht wurde. Im Spiel nach vorne agierte man zu wenig durchschlagskräftig, kurz nach dem Mittelkreis war für die Schotten meist Endstation. Das zeigte sich auch dadurch, dass nur 19 Prozent des Spielgeschehens im Verteidigungsdrittel der Franzosen vonstattengingen. Wenn man es im Mittelfeld erneut schafft, teilweise bis zu sechs Spieler zu postieren, wird es für Anderlecht aber mit Sicherheit eng werden. In der Offensive setzt man auf Griffith und Sinclair, die bei Bedarf von Roberts unterstützt werden, sodass man die gegnerische Abwehrreihe zu dritt anlaufen und unter Druck setzen kann.

Wettprognose

Auch hier kann von einer ausgeglichenen Begegnung gesprochen werden, in der aber wohl das eine oder andere Tor fallen wird. Spielerisch sehen wir Anderlecht im Vorteil, das im Normalfall auch in Heimspielen noch um einen Tick stärker ist als auswärts und unter dem neuen Trainer zumindest einen kleinen Aufwärtstrend erlebte. Körperlich ist dagegen Celtic klar stärker einzuschätzen. Unser Spieltipp dementsprechend: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für RSC Anderlecht im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.09.2017 UEFA Champions League FC Bayern München RSC Anderlecht 3:0
N
20.04.2017 UEFA Europa League Manchester United RSC Anderlecht 2:1
N
13.04.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht Manchester United 1:1
U
16.03.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht Apoel Nikosia 1:0
S
09.03.2017 UEFA Europa League Apoel Nikosia RSC Anderlecht 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.09.2017 Schottland Premier League Glasgow Rangers Celtic Glasgow 0:2
S
16.09.2017 Schottland Premier League Celtic Glasgow Ross County F.C. 4:0
S
12.09.2017 UEFA Champions League Celtic Glasgow Paris Saint Germain 0:5
N
08.09.2017 Schottland Premier League Hamilton Academical Celtic Glasgow 1:4
S
26.08.2017 Schottland Premier League Celtic Glasgow St. Johnstone F.C. 1:1
U

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

21.09.2018 20:30 (MEZ)
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
:
Fortuna Düsseldorf Logo Fortuna Düsseldorf
Gewinnt beide Halbzeiten Team1

England Premier League

22.09.2018 13:30 (MEZ)
FC Fulham Logo FC Fulham
:
Watford Crest Logo FC Watford
Doppelte Chance Tipp X/2

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
:
Gladbach Logo Borussia Mönchengladbach
Über 2.5 Tore