Wett Tipp UEFA Europa League: Rosenborg BK - Celtic Glasgow

Donnerstag, 29.11.2018 um 18:55 Uhr (MEZ)

Celtic muss in Tronheim Auswärtsschwäche ablegen

Eine interessante Ausgangslage findet wir im Europa League Spiel zwischen Rosenborg Trondheim und Celtic Glasgow vor. Beide Teams müssen gewinnen, um die Chance auf den Aufstieg intakt zu halten. Wir haben die Formkurven beider Mannschaften genau analysiert, um euch eine profunde Europa League Wett Tipp Empfehlung liefern zu können. Anstoß in Trondheim ist am Donnerstag um 18.55 Uhr.

N
N
N
N
S

Rosenborg BK

  • Heimvorteil
  • Selbstvertrauen durch Meistertitel
S
S
S
S
N

Celtic Glasgow

  • Hinspiel gewonnen
  • stärkerer Kader
  • gute Stürmer

Aktuelle Form Rosenborg

Rosenborg Trondheim steht in der Europa League noch ohne Punkt da. In allen 4 Spielen gab es eine Niederlage. Zuletzt gab es die Doppelrunde gegen Salzburg, die 0:3 und 2:5 an die Österreicher ging. 3 Tore haben die Norweger in diesem Wettbewerb erst erzielen können, 12 hingegen haben sie bereits kassiert. Das ist ein Schnitt von 3.0 Gegentoren pro Partie. Für Rosenborg waren die beiden Niederlagen gegen Salzburg aber die einzigen beiden in den jüngsten 9 Spielen. 4 Siege konnte man in diesem Zeitraum in allen (heimischen) Bewerben feiern, 3 Mal gab es ein Unentschieden. Allerdings wurden diese Erfolge lediglich in den heimischen Ligen und Bewerben gefeiert, die international bestenfalls mittelmäßig sind. Die heimische Meisterschaft ist bereits beendet, der Klub aus Trondheim hat sich den Titel mit 5 Punkten Vorsprung auf Molde geholt. In 30 Ligapartien gelangen 19 Siege (bei 7 Remis und 4 Niederlagen). Anfang Dezember wird noch das Pokalfinale gegen Strömsgodset gespielt. Das Team von Betreuer Rini Coolen muss die beide letzten ausstehenden Partien im Europacup gewinnen und dabei auf Schützenhilfe hoffen. In den letzten 12 Anläufen ist es den Norwegern nicht mehr gelungen, die Gruppenphase zu überstehen. Auch in diesem Jahr sieht es ganz danach aus. In der Europa-League-Gruppenphase haben sie nur 2 ihrer letzten 11 Heimpartien gewinnen können (7 Niederlagen). Die letzten 3 Heimspiele in der Gruppe gingen allesamt verloren. In diesem Jahr war Alexander Söderlund der torgefährlichste Spieler mit 12 Treffern in 33 Partien. Nicklas Bendtner traf 11 Mal in allen Wettbewerben. Die Außenverteidiger waren die besten Vorlagengeber, jeweils für 11 Tore haben Birger Meling und Vegar Eggen Hedenstad aufgelegt. Rosenborg konnte gegen Celtic seit 2001 nicht mehr gewinnen. Seither gab es 3 Niederlagen und 2 Unentschieden.

Aktuelle Form Celtic

Die Mannschaft von Celtic Glasow sollte als Favorit in die Begegnung in Trondheim gehen. Schließlich haben sie schon das 1. Spiel gegen die Norweger gewonnen – wenn auch knapp mit 1:0 vor heimischer Kulisse. Leigh Griffiths köpfte erst kurz vor dem Ende nach Hereingabe von Dedryck Boyata das einzige Tor ein. Celtic hat mit 2 Siegen in 4 Partien in der Gruppe der Europa League (2 Niederlagen) 6 Punkte und liegt damit gleichauf mit Leipzig. Gegen die Deutschen geht es in den restlichen beiden Partien im Fernduell um den Aufstieg in die K.o.-Runde. Die Leipziger haben dabei den Vorteil des gewonnenen direkten Vergleichs. In den vergangenen beiden Runden gingen die Spiele jeweils an die Gastgeber: 2:0 in Leipzig und 2:1 in Glasgow. Die Glasgower kamen in 4 Versuchen erst 1 Mal aus der Gruppe raus. Celtic agierte in den bisherigen Spielen äußerst effizient. Nur 8.5 Torschüsse erarbeiteten sie sich pro Spiel – 4 Tore schauten dabei heraus. Rosenborg hat noch weniger auf den gegnerischen Kasten geschossen: Durchschnittlich 6.5 Mal. 22 Torchancen ließen die Norweger durchschnittlich pro Partie zu – Celtic 16.3. Das Problem bei den Schotten in Europa ist das Toreschießen. 4 Treffer in ebenso vielen Partien ist zu wenig, um international bestehen zu können. Gegen Rosenborg hat man nun die Gelegenheit, hier nachzubessern. Am letzten Spieltag kommt RB Salzburg in den Hampden Park. In der heimischen Meisterschaft klappte es bislang mit den Toren besser. In 13 Spielen hat der Tabellenführer der Premiership 30 Treffer (Schnitt: 2.3) markiert. Nur der Erzrivale Rangers ist in dieser Hinsicht besser. Odsonne Édouard ist mit 7 Toren bester Scorer des Vereins. James Forrest hat 6 Tore erzielt. Rosenborg zählt zu den Mannschaften mit dem geringsten Ballbesitz im Schnitt (40%). Die Norweger werden also auch zuhause eher Celtic (knapp 50%) das Spiel machen lassen. Für Celtic wäre ein voller Erfolg in Trondheim der 1. Auswärtssieg im Rahmen der Europa-League-Gruppenphase. Bei Rosenborg ist ihnen dies allemal zuzutrauen. In 18 Versuchen holten sie lediglich 9 Remis (bei 9 Niederlagen).

Wett Tipp und Prognose

Die Schotten gehen aus unserer Sicht als Favorit in diese Begegnung. Für einen Tipp 2 könnte man gute Quoten mitnehmen. Vorsichtigere Wetter könnten ob der Auswärtsschwäche Celtics in der Europa League den Auswärtssieg mit einem Remis absichern – etwa mit einer draw no bet oder einer doppelten Chance X/2. Möglich wäre auch, eine Over Wette anzuspielen (mehr als 2.5 Tore im gesamten Spielverlauf). Unser Europa League Wett Tipp für dieses Duell lautet: beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für Rosenborg BK im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.11.2018 UEFA Europa League Rosenborg BK FC Red Bull Salzburg 2:5
N
25.10.2018 UEFA Europa League FC Red Bull Salzburg Rosenborg BK 3:0
N
04.10.2018 UEFA Europa League Rosenborg BK RB Leipzig 1:3
N
20.09.2018 UEFA Europa League Celtic Glasgow Rosenborg BK 1:0
N
30.08.2018 UEFA Europa League KF Shkëndija Rosenborg BK 0:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.11.2018 Schottland Premier League Hamilton Academical Celtic Glasgow 0:3
S
08.11.2018 UEFA Europa League Celtic Glasgow RB Leipzig 2:1
S
03.11.2018 Schottland Premier League Celtic Glasgow Heart of Midlothian 5:0
S
31.10.2018 Schottland Premier League FC Dundee Celtic Glasgow 0:5
S
25.10.2018 UEFA Europa League RB Leipzig Celtic Glasgow 2:0
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1